1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vista GUI: ein Rückschritt

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von jensche, 27.02.07.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    Der französische Analyst Andreas Pfeiffer hält die Benutzeroberfläche von Windows Vista für einen Rückschritt gegenüber der von Windows XP.

    Pfeiffer wertet Betriebssysteme anhand ihrer so genannten User Interface Friction (UIF), der "Reibung", die das System dem Anwender bei der Bedienung des Computers entgegen setzt. Windows XP habe sich diesbezüglich gegenüber Windows 98 verbessert, aber noch nicht die geringe Reibung des Mac-OS X erreicht, meint Pfeiffer. Windows Vista hingegen sei ein Rückschritt in Richtung Windows 98.

    Seine Wertung macht Pfeiffer etwas an Menü-Latenzen fest, der zeit, die das System braucht, um ein Menü auf dem Bildschirm zu präsentieren. In Windows Vista geschehe das nicht sofort, erklärt Pfeiffer in seiner am Montag veröffentlichten Untersuchung. "Das ist keine Frage der Rechnerleistung, sondern des Designs," kritisiert Pfeiffer.

    Die Bremse ist rasch ausgemacht: Der neue Grafiklayer Aero. In Standard-Benchmarks, in denen Pfeiffer misst, wie lange es dauert, Ordner zu öffnen oder Dateien zu löschen, arbeite Vista rund 14 Prozent langsamer als XP, wenn Aero lief. Bei der Maus-Präzision schneidet Vista gar um 30 Prozent schlechter ab als der Vorgänger. Im neuen System fänden es Anwender wesentlich schwerer, mit der Maus präzise auf ein Untermenü zu klicken. Schaltet man Aero ab und kehrt zum klassichen Look-and-Feel zurück, verbessere sich das System immerhin bei der Menü-Latenz, andere Werte blieben jedoch gleich schlecht und weit von denen von Mac-OS X entfernt.



    Da können wir ja froh sein... mit OS X und Core Image und Core Animation... juhuiiiii
     
  2. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Microsoft baut in 3 Jahren Staubsauger.
     
  3. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Da sieht man mal wieder, wieviel Microsoft bei der Entwicklung mitdenkt.
     
  4. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    Der hat recht! Eindeutiger Rückschritt!
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ich finde es immer krass, wenn man sieht auf was für alte Kisten Exposé läuft...
     
  6. mzet01

    mzet01 Gast

    meiner meinung nach war es sowieso eine überlegung,ob man die gui aspekte von xp in visat dermaßen überarbeiten musste.war es doch von anfang an klar,das vista ein zwischenschritt zum kommenden windows vienna darstellt.
    wiedemauchsei *fasel*...in sachen zügigkeit war windows ja immer schon ein tacken hinterher ;) .
     
  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das sind schon Staubsauger! Halt mal ein Blatt Papier an den Lüfter :p
     
  8. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    hm das ist mir auch schon aufgefalln, jedoch ist MS Office 2007 meiner Meinung nach ein Fortschritt... vielleicht sollte M$ sich auf Anwendungen beschränken ;)
     
  9. mzet01

    mzet01 Gast

    schraube doch einfach mal so eine kiste auf *keuchhustkrebsbekomm*
     
  10. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    tacken ist gut LOL... Meilen wär besser gewählt LOL...
     
  11. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    Mein Win-Rechner ist eh auf einer Seite offen... dann kriegt er mehr Luft, und wenn der Lüfte mal durchdreht dann kann ich ihn kurz stoppen und außerdem habe ich Stauraum für mein Headset und das FW400 Kabel :)
     
  12. mzet01

    mzet01 Gast

    hey,ich wollte doch nur auch mal eine lanze brechen...sechs jahre sind schließlich kein pappenstiel :p
     
  13. Meinst du jetzt einen von diesen PC's die jemand in eine Bierkiste gebaut hat und darauf OS X laufen laesst oder hast du eben ernsthaft einen Mac als Kiste bezeichnet? :p

    Ob wir es wohl schaffen bis Jahresende mehr Vista Themen als OS X Themen hier im Forum zu haben?
     
  14. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    ach so, dann kann ich das verstehen ;)
     
  15. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    ja ich meine z.b. einen alten G4.. sogar dort läuft Exposé....
     
  16. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Findest du?
    Wie viele Jahre hat sich das alte Office-Design mehr oder weniger bewährt. Die meisten werden sich dran gewöhnt haben. Ich finde die neue Anordnung einfach verwirrend und für jemanden, der von früheren Office-Versionen kommt bedeutet es wieder eine Umstellung. Es sind wohl eher wenige, die Office 2007 als ihr erstes Office, das sie benutzen, kaufen (urgs, was ein Satz). Die meisten werden sich wohl an die '97-2003-er Versionen gewöhnt haben.
     
  17. Lord Mobi

    Lord Mobi Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.09.06
    Beiträge:
    258
    Bei M$ scheint das eh so zu sein, dass die mit den Hardwareherstellern nen Vertrag haben:

    Neues OS braucht neue Hardware, neue Hardware braucht neues OS und der Support fürs alte OS wird kurz nach dem Erscheinen des neuen OS eingestellt.
    DOSen-User werden so zum ständigen Upgraden in die nächste Katastrophe gezwungen.
     
  18. debunix

    debunix Prinzenapfel

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    550
    Ja, das ist leider traurig - deshalb mache ich auch nicht mit:p
    Aber wenigstens muss ich nicht alle zwei Jahre ein Betriebssystemupdate für 130 Flocken kaufen! Der Support für ältere OS läuft um Längen länger als für die alten OS X-Versionen und neue Software lässt sich auch noch darauf installieren. das ist doch toll, oder!?
    Noch dazu bleibt die PC-Archtitektur ziemlich gleich und wechselt nicht nach Lust und Laune von Intel zu PPC usw., was ja wohl noch einiges schlimmer ist als ein bisschen höhere Systemanforderungen!
    Und dass OS X viel schneller ist weiß ich nicht wo das herkommt. Gegenüber Vista ok, bei XP schmeiß' ich mich vor Lachen weg. Die Geschwindigkeit beim Öffnen von Menüs etc. lässt für mich eher bei OS X zu wünschen übrig. Ganz zu schweigen von dem Mauszeiger, der irgendwie ein reges Eigenleben führt...
    So viel einmal dazu.
     
  19. Stalefish

    Stalefish Damasonrenette

    Dabei seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    490
    Läuft doch auch auf G3?!!!!!? Muss doch! Bei G4 ist es kein Problem ;)
     
  20. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Klingt für mich nach 32MB RAM und ner total billigen Funkmaus :D
    Oder sprichst du beim Öffnen von Menüs von Nanosekunden? Kann da keinen Unterschied feststellen. Klick, Menü ist da, egal ob's nu OS X oder XP is...
     

Diese Seite empfehlen