1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vista auf Firewire Platte? Möglich?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von x2on, 07.02.07.

  1. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Hallo Leute,

    Vista unterstützt ja nun auch EFI, daher meine Frage:

    Ist es möglich Vista auf einer externen Firewire Festplatte zu installieren?

    Denn ich will mir zusätzlich zu meinem MacBook noch einen MacMini zulegen, aber wenn das mit einer externen Festplatte gehen würde, könnte ich mir das Geld sparen den MacMini mit einer teureren internen Festplatte aufzurüsten und einfach die 60GB Standard für OS X nutzen.

    P.S.: Mir ist klar das dies mit BootCamp und XP nicht ging, aber mit Vista könnte das ja anders sein...
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
  3. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    und per firewire wird es auch nicht booten.leider.habs schon ausprobiern. :(

    das problem liegt nicht beim windows,sondern bei boot camp.dieses muss ja das bios emulieren-und das emulierte bios kann momentan noch keine externen festplatten ansteuern.

    lg.nanuk

    p.s.auch wenn du wartest,bis der mac mini 64 bit hat,und somit auch efi hätte,welches das booten von einer externen festplatte zuliesse,würde ichs trotzdem nicht installieren.siehe hier : http://www.apfeltalk.de/forum/vista-leopard-aktuelles-t69233.html
     
  4. G-Tech

    G-Tech Gast

    Bootcamp partitioniert nur die Festplatte, und schreibt eine Windows kompatible Partitionstabelle, so dass Windows sich darauf installieren lässt. Die Bios Emulation wird vom EFI selbst vorgenommen (deshalb auch das Firmwareupdate), deshalb braucht man Bootcamp nur, um OSX und Windows parallel laufen zu lassen. Genauso wäre es auch möglich, Nur Windows auf dem Mac zu installieren. Ganz ohne OSX und Bootcamp.
    Windows bootet generell nicht von externen Laufwerken. Das wurde absichtlich unterbunden. Jedoch gibt es unter den PCs viele Mainboards, welche durch entsprechendes BIOS zumindest USB-Laufwerke dem Betriebssystem als IDE bzw. SATA Laufwerk vorgaukeln können. Dann merkt Windows den Umstand nicht. Das EFI der Macs macht das dann wohl nicht.

    Auf jeden Fall hat das alles nichts mit 32 oder 64 Bit bzw. Bootcamp zu tun.
     

Diese Seite empfehlen