1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virus barrierX4, JA oder NEIN???

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von DerPuh, 27.09.06.

  1. DerPuh

    DerPuh Macoun

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    118
    Hallo,
    ich habe Heute mein neues MacBook bei Gravis gekauft, und habe dazu Virus barrierX4 bekommen...
    Nun wollte ich wissen ob ich das drauf machen soll oder nicht!?
    Ich mag keine Diskussion starten...
    Ich mag nur wissen, soll ich es drauf machen?
    JA oder NEIN?

    DANKE!!!
     
  2. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    NEIN!

    :)

    Willkommen im Forum...

    Grüsse
    Amadeus
     
  3. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Never ever, no, nein, non.
     
  4. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Kleiner Nachtrag, nur um auf Nummer Sicher zu gehen:

    Für die Windows-Umgebung, falls Du planst eine bei Dir zu installieren, brauchst Du natürlich unbedingt einen Virenscanner!

    Grüsse
    Amadeus
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Für Mac OS Nein :-D
     
  6. DerPuh

    DerPuh Macoun

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    118
    Besser kann man sich einen Start in so einem Forum gar nicht vorstellen!
    Schnelle und Klare antworten...!!!
    DANKE!!!
     
  7. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ausnahme: Wenn man mit Windows-Benutzern Daten bekommt im Word (.doc) oder Excel-Fomat (.xls) und diese dann wieder zu Windows-Benutzern schicken will/muss, dann koennte es sinnvoll sein, ein Programm zu verwenden, welches Makroviren in diesen Dokumenten erkennt und entfernt. Warum? Weil sonst die Mac-Benutzer an den folgenden Katastrophen "schuld" waeren. Natuerlich ist's bloed, aber es waere wohl schlau, solchen Geschehnissen vorzubeugen.

    Gruss, Tom

    p.s.: Ich habe hier ein ganzes Virenmuseum ... lauter boese Viecher, die mir zugeschickt wurden und die hier in meinem Attachments-Ordner hungerten. Muss man nur den Namen der Datei mit "Kournikova" ersetzten, oder heute vielleicht eine zeitgenoessische Lolita, und vor die Extension noch ".jpg" setzen, sodass sie dann "Lolita.jpg.vbs" und aehnlich heissen, dann im Netz ablegen, und schon werden wieder Tausende von ewig Pubertierenden sich und den Rest der Welt verseuchen. Aber ich bin ja kein Terrorist, also werde ich mich hueten, sowas jemals zu tun. Aufgehoben hatte ich die nur, um damit zwei verschiedene Antivirenprogramme bzw. deren Klassifizierungsvermoegen zu testen. Kann ich eigentlich Aerger bekommen, wenn man mal solche Dateien auf meinem Rechner finden sollte? Ich habe sie schoen ordentlich in Ordner abgelegt, die "Sober C" und so aehnlich heissen, wie ein Biologe seine Proben sortiert ...
     
  8. Naja woher kamen denn die Markoviren? Mit dem Dokument des Windowsusers (dann zurueck an den Absender damit, wenn man als Windowsuser keinen Virenschutz hat ist das ohnehin nicht zu verantworten und da kommt es auf einen Virus mehr oder weniger auch nicht mehr an :innocent: ) ansonsten kann man sich Makroviren durch das Surfen im Internet einfangen bzw. wenn Markoviren auf die Mac Festplatte gelangen konnen die dann weitere Word Dokumente infizieren oder funktioniert das so nicht auf dem Mac?
     
  9. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482

Diese Seite empfehlen