1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virtual PC auf einem Powerbook 12"

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von trustedtwo, 19.08.05.

  1. trustedtwo

    trustedtwo Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.08.05
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    ich bin nun auch auf einem Mac umgestiegen und mein Powerbook ist wirklich toll. Habe bisher keine Probleme und sehr zufrieden. Doch einige Windows Programme würde ich gern weiter nutzen und wollte gerne wissen wie denn die Leistung auf einem Powerbook so ist? Reicht es zum guten Arbeiten oder ist davon abzuraten?

    Danke schonmal für eure Antworten.

    trustedtwo
     
  2. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    na das ist ja schön dass du zufrieden bist. welche programme würdest du denn gerne nutzen. ein tip falls du office vermisst, dieses gibt es speziell von mircosoft auch für mac

    der emulator von apple ist sehr gut, ich kann ihn nur empfehlen.

    eine frage, hast du dein powerbook direkt bei apple bestellt oder so gekauft?
     
  3. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Der Emulator von Apple? VirtualPC ist eine Microsoft-Software (wurde vor etwa einem Jahr aufgekauft). Soweit ich weiss, gibt es keine ernstzunehmenden Konkurrenzprodukte.
    Das Arbeiten geht so, Freude kommt keine auf. Aber für kleinere Arbeiten geht's schon. Es wird an verschiedenen Orten diskutiert, ob die Version 7 oder 6 vorzuziehen sei. Ich habe die sechser, da ich auch ein PowerBook habe. Die siebner braucht man zwingend mit G5-Rechnern. Auch die Wahl des Betriebssystems ist wesentlich. Ich habe XP und 2000 getestet, doch am schnellsten läuft bei mir 98SE.

    Gruss
    moornebel
     
  4. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Ich hab das anderer Stelle schon ein paar mal gesagt (...ich bekomme keine Prozente von den Herstellern ;) ...), ich komm mit Guest PC gut klar. Die Performance ist zwar schwächer als von VirtualPC (ja das geht!!), aber für kleine Sachen reicht es auf jeden Fall.
    Vorteile: günstiger, nicht von Microsoft, flotter Support, Familienlizenz. Ahja nochmals: nicht von Microsoft ;)....
     
  5. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    @TobiKoch:es gibt 2 emulatoren von Apple:
    1Classic Umgebung
    2Rosetta
    keiner der beiden unterstützt Windows Applikationen
    Jedoch glaube ich gehört zu haben, dass wine für OSX geplant ist.
    @moornebel:es gibt schon alternativen jedoch sind die langsamer und unterstützen kein USB.zB iEmulator, Boch(OpenSource),GuestPC, ...mehr fallen mir jetzt nicht ein.
     
  6. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    @Ram
    Ich sagte ja: "keine ernstzunehmenden Konkurrenzprodukte" ;)

    Classic ist ein Emulator für Programme, die ursprünglich für OS9 entwickelt wurden. Rosetta ist ein Profi-Tool für den Umstieg auf die Intel-Plattform.
    Beides ist also wohl kaum für trustedtwo's Anforderungen geeignet [edit], wie Du ja schon geschrieben hast[/edit].
     
  7. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Mac-Taliban? Apple gut, MS böse? Oder MS böse, alle anderen gut? Welches Weltbild haben wir denn? Schwarz/Weiss?

    ;)

    Zum Thema: Ich hab alles ausprobiert. Es gibt nichts, dass auch nur annähernd an VirtualPC rankommt. Kostet eben.
     
  8. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Nee, ganz im Gegenteil, aber: ich denke es ist immer gut Alternativen zu haben. Warum sollte man die nicht unterstützen? Mit dem Kaufen von Microsoft-Produkten führt man leider nicht zur Beseitigung der Monokultur, da sollte man der Realität schon ins Auge sehen. Deshalb versuche ich das so weit es geht, das geht leider nicht immer, zu umgehen.
    Dat hat meiner Meinung nach mit Gut/Böse gar nix zu tun... o_O
     
  9. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    @DasSCHWITZENDEÖltier :wo gibt keine alternative??
     
  10. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607

    Alternativen gibbet genug, nur damit es so bleibt sollte man die fördern, denke ich. Als Monokulturen habe ich nur die von Microsoft besetzten Bereiche bezeichnet...
    Irgendwie ist das ganze auch weit off-topic...wat solls.
     
  11. trustedtwo

    trustedtwo Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.08.05
    Beiträge:
    9
    Danke erstmal für die vielen Antworten. Ich habe mein Powerbook bei mactrade bestellt. Office für den mac habe ich mir schon besorgt, ich wollte eigentlich Win Xp für Vitual pc benutzen, weil ich das noch habe. Ich wollte ein spezielles Brennprogramm gerne weiter nutzen und sonst noch so ein paar kleine Tools die sehr nützlich und wichtig sind.
     
  12. iPunk

    iPunk Gast

    brennen unter VPC kannst du vergessen, da nur ein cd-/ dvd-laufwerk ohne brennfähigkeit emuliert wird. besorg dir lieber toast für den mac, das kann auch alles, nur viel einfacher als die monster unter windows.

    und die diversen "kleinen nützlichen tools" laufen auf VPC sehr gut ;)
     
  13. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    welches brennprog?
    bei alkohol gibts glaub ich keine alternative
     
  14. trustedtwo

    trustedtwo Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.08.05
    Beiträge:
    9
    Ich hatte an alcohol gedacht. In machen Berichten stand, dass das CD-Laufwerk unterstützt wird. Ist dem nicht so?
     
  15. Ram

    Ram Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.06.05
    Beiträge:
    286
    Ich hab ghört, dass es unter linux noch mächtigere Brennprogs gibt(und virtuelle Laufwerke)MIt Fink kann man doch auch linux anwendungen verwenden-ich würd mal in diese richtung schaun
     

Diese Seite empfehlen