1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virtual PC als Demo?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von joe024, 22.08.05.

  1. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Hallo!
    Gibts eigentlich VPC irgendwo als Demo? Auf den VPC-Seiten von MS kann ich nirgends diese Möglichkeit entdecken.

    Ich habe hier diverse Win-Software, die eben nur unter Win läuft, allen voran der heißbegehrte Pschyrembel.
    Bevor ich jedoch etwas kaufe, würde ich es gerne mal testen (Filemaker läuft auch gerade als Demo).

    Vielleicht gibts ja irgendwo eine Quelle...



    P.S. ich hatte den verlag de Gruyter angemailt, warum es den Pschyrembel (seines Zeichens meistgelesenes medizinbuch), nicht auch für Mac gibt.
    Kommentar:

    " Als wir die neue CD planten, haben wir natürlich auch versucht, eine Möglichkeit für Mac OS-Nutzer zu schaffen. Leider war es so, dass es keine gute Software gab, die beide Systeme gleichzeitig unterstützte. Da die Entwicklungskosten für beide Varianten gleich hoch waren, mussten wir uns für das von über 95% unserer Kunden genutzte System Windows entscheiden. Für die wenigen Mac-Kunden hätte sich die Entwicklung einer 2. Variante leider nicht gelohnt. Wir sehen auch zur Zeit nicht, dass deutlich mehr unserer Kunden auf Mac umsteigen."

    Und am Schluß:
    " Wir sehen eher, dass Linux-Systeme an Bedeutung gewinnen und werden daher bei einer neuen Auflage versuchen, dieses System zu bedienen."

    Ich habe dann in meiner Antwort die Unix-Basis von OS X erwähnt, nach dem Motto: "Wenn schon für Linux programmieren, dann läufts doch betsimmt auch unter X11 mit OS X"

    Gibt es hier auch Pschyrembel Nutzer, die sich darüber ärgern?
     
  2. macbiber

    macbiber Gast

    Also ich bin ganz ehrlich :)... VPC lohnt sich nicht - schon gar nicht auf Deinem Mac...

    Ich hab hier noch nen alten P3/1000/GeforceGTS/640MB RAM/win2000....
    Das Ding ist ich weiss nicht vieviel mal schneller,kompartibler.. einfach besser als das was ich jemals mit VPC gesehen hab.

    Bevor Du Geld für nix "verbrennst" Schau Dir mal an was so ein Rechner wie ich ihn noch hab bei Ebay kostet....:cool:

    Also das würd ich mir noch mal überlegen.
     
  3. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    In einem hat macbiber Recht, Deine Hardware ist etwas schwach auf der Brust für VPC. Aber prinzipiell gibt es schon Möglichkeiten und nicht jeder möchte einen zusätzlichen Oldtimer-Rechner unter dem Schreibtisch stehen haben. Und was die Geschwindigkeit angeht, so soll VPC ja keine Action-Spiele unterstützen. Alternative wäre noch Guest-PC, ist etwas preiswerter aber auch in der Performance etwas schwächer. Von VPC gibt es leider keine Demo.

    Gruß,
    Michael
     
  4. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Nun, ich hab schon noch mein XP Notebook hier stehen und da läuft der Pschyrembel ja auch.
    Es wäre halt das i-Tüpfelchen gewesen in Sachen Switch :-D

    Ausserdem nervt es dermassen, ständig das Notebook nebenher laufen zu haben, nur um mal was nachzuschauen.
    Aber Pschyrembel hat ja jetzt auch eine Online-Version, die werd ich mir mal anschauen.
     
  5. spookydolphin

    spookydolphin Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    02.03.05
    Beiträge:
    481
    welche voraussetzungen (RAM etc) sollte ein mac denn ahben, wenn man sich doch für VPC entscheidet?
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    na von den Voraussetzung a la Microsoft reicht auch der Rechner von joe024 aber das kann ja nicht wirklich eine realistische Zahl sein. Ich denke, jenseits von 500 Mhz, besser 1 Ghz und G4 sowie viel Speicher, dann fängt es an rund zu werden ;).

    Gruß,
    Michael
     
  7. spookydolphin

    spookydolphin Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    02.03.05
    Beiträge:
    481
    ich hab ein g4 ibook mit 1,2GHz und 512MB RAM. das sollte dann wohl reichen, hoff ich ??!!!
     
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Sollte reichen. Du darfst nur nicht vergessen, dass der Speicher, den Du der VirtualPC-Anwendung zuteilst, dem Mac dann fehlen. Wenn Du also 256 MB dem virtuellen PC zuteilst sind die für den Mac weg (so lange VPC läuft) und MacOS X ist mit 256 MB Ram nicht wirklich schnell und auch Windows XP quält sich dann mit dem ihm zugeteilten 256 MB Ram. Besser sind schon 1 GB. Deshalb, VPC ist bei mir nur immer kurzfristig für die Anwendung und aber auch schnell wieder geschlossen.

    Gruß,
    Michael
     
  9. spookydolphin

    spookydolphin Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    02.03.05
    Beiträge:
    481
    ja, ich will das auch nur immer kurzzeitig nutzen. zum drucken z.B. , weil es einfach nicht hinhaut, etwas übers netzwerk über den am pc angeschlossenen drucker zu drucken. hab das problem schon mal hier gepostet. aber ausser antworten wie DAS PROBLEM HAB ICH AUCH konnte mir niemand was nützliches sagen. naja, was solls:)
     
  10. spookydolphin

    spookydolphin Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    02.03.05
    Beiträge:
    481
    ach aber noch was: es gibt bei VIRTUAL PC ne funktion, dass man ordner sowohl für MAC als auch für PC freigeben kann. aber irgendwie funzt es bei mir nicht. ich kann keine ordner hinzufügen,. es ist alles ausgegraut:(
     
  11. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Um diese Funktion mit den gesharten Ordnern zu nutzen, musst du die Add ons installieren, die auf der Installer CD drauf sind. Rätselhaft, warum das nicht gleich mit Installiert wird.

    Zur Performance:
    Selbst auf einem G5 läuft VPC (Nach dem Update) grottenschlecht. Ich rate dir zu warten bis die IntelMacs draussen sind, da wird sich dann was tun. Bin mir da sicher. Also Geduld.

    Gruß Schomo
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hey Schomo, heisst das nicht "geshareten Ordner" :p . Und "selbst auf einen G5 läuft..." ist nach meiner Erfahrung "...gerade auf einen G5..." denn irgendwie hat Microsoft das mit dem "big endian" und "little endian" nicht wirklich hinbekommen. Auf einem G4 läuft VPC nämlich wesentlich runder. Angeblich soll das mit einem Update im Herbst behoben sein. Wieder ein Armutszeugnis, ein Jahr nachdem VPC 7 mit großem TamTam für G5 Prozessoren erschienen ist. Wahrscheinlich werden die nun wirklich kaum noch was tun, weil sie bei Intel-Macs die Prozessor-Architektur nicht mehr nachbilden müssen.

    Gruß,
    Michael
     
  13. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Shande ueber mitsch.

    Zaziki Schümü (türkische Variante)
     
  14. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Wegen das "geschärte", stimmts :cool: :p :-D
     
  15. Tiro

    Tiro Cox Orange

    Dabei seit:
    17.07.07
    Beiträge:
    96
    Mittlerweile gibt es den Pschyrembel als Mac-Version.

    Tiro
     

Diese Seite empfehlen