1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viele Songs auf CD brennen??

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von joe024, 30.01.06.

  1. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Hi!
    Ich habe in iTunes eine neue Wiedergabeliste erstellt, welche 68 Songs beinhaltet (aus 5 CDs).
    Diese wiedergabeliste würde ich nun gerne so brennen (fürs Auto), daß die Songs auch in der von mir festgelegten Reihenfolge auf die CD kommen.
    problem ist:
    iTunes weigert sich, alles auf 1 CD zu brennen (passt angeblich nicht alles auf 1 CD, obwohl es nur ca. 350 MB sind)
    Ziehe ich die Wiedergabeliste manuell in das Fenster von Toast, so wird die gesamte Reihenfolge durcheinander gebracht.
    Egal wie ich es anstelle, ich bekomme die 68 Songs in ihrer festgelegten Reiehnfolge nicht auf eine CD :mad:

    Wie krieg ich das denn hin?

    Thanks schonmal im Voraus :) :)
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin joe024,

    du musst in den Einstellungen festlegen, dass eine mp3 CD gebrannt werden soll, denn sonst werden die Daten ja wieder auf die 5 CDs „aufgeblasen“. Dazu sollte dein Autoradio natürlich mit mp3 CDs umgehen können. Die Reihenfolge in der Wiedergabeliste bleibt beim Brennen erhalten.


    Gruss KayHH
     
  3. gococo

    gococo Gast

    hi joe,

    hast Du in Deinen iTunes Voreinstellungen auch angegeben, dass Du ein MP3-CD und keine Audio-CD brennen möchtest?

    Gruß gococo

    PS: Kay war wieder mal schneller ;).
     
  4. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    ich wusste, daß es was ganz simples ist ....
    ich hab übrigens auch noch nie die Brenn-Funktion von iTunes genutzt, daher kannte ich die Einstellungen noch gar nicht. Gut zu wissen :-D

    Danke nochmal!
    :-D :-D :-D
     
  5. cobra

    cobra Macoun

    Dabei seit:
    28.10.04
    Beiträge:
    121
    Kleiner Tip

    Die meisten neueren Autoradios können zwar MP3 abspielen, aber nur sehr wenige Modelle beherrschen auch AAC. Bevor du also eine MP3-CD brennst, solltest du dich vergewissern, dass du die Titel auch wirklich im MP3-Format und nicht etwa im AAC-Format in iTunes importiert hast (lässt sich unter "Einstellungen -> Erweitert -> Importieren" einstellen). MP3 hat die Erweiterung .mp3 während AAC in iTunes die Erweiterung .m4a hat. Beim Brennen von MP3-CD's werden AAC-Files ignoriert.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Zur Ergänzung: Die Lieder werden in der Reihenfolge gebrannt, in der sie im Moment des Brennstartes im Fenster zu sehen sind. Achte also darauf, daß die erste Spalte im Wiedergabelisten-Fenster aktiv ist, die mit den Nummern! Da kannst du vor dem brennen auch die Reihenfolge noch manuell mit der Maus ändern.
     
  7. StreicherC

    StreicherC Starking

    Dabei seit:
    13.06.04
    Beiträge:
    216
    Wenn ich Musikstücke vom music store in AAC nach iTunes importiert habe, kann ich dann diese nie mehr in mp3 wandeln, bzw. in mp3 auf eine CD brennen?

    Das wäre ja fatal, weil ich bisher nie gemerkt habe, dass iTunes AAC als Grundeinstellung benutzt.

    Wenn ich jetzt umstelle auf mp3 Import, behindert mich das in meiner Wiedergabeliste, wo alle bisherigen in AAC SIND, oder was bedeutet das?
     
  8. cobra

    cobra Macoun

    Dabei seit:
    28.10.04
    Beiträge:
    121
    aac --> mp3

    Titel die man im ITMS kauft sind nicht nur in AAC codiert, sondern sie haben auch ein DRM (Kopierschutz). Wenn du von solchen Titeln ein MP3-File erzeugen willst, musst du den Umweg über das Brennen einer Audio-CD gehen. Dabei werden die gewünschten Titel auf eine Audio-CD gebrannt (nicht als MP3) und dann wieder als MP3 in iTunes importiert (meist mühsam da evtl. die ID3-Tags verloren gehen). Für diese Zwecke lohnt es sich eine CD-RW zu verwenden, die man dann wieder löschen kann.

    Will man AAC-Files ohne DRM als MP3 brennen, so kann man diese in iTunes umwandeln. Das Problem dabei ist, dass diese Files dann zweimal in der Bibliothek aufgeführt sind und anschliessend wieder gelöscht werden müssen. Wer das automatisieren will kann das Skript "Convert and Export" auf dieser Website suchen.
     
  9. StreicherC

    StreicherC Starking

    Dabei seit:
    13.06.04
    Beiträge:
    216
    Danke cobra!

    Aber:

    1. Sind die titel aus dem store immer AAC codiert?

    2. Wie ist das genau mit dem Kopierschutz? Ich habe gelesen, man kann im store gekaufte Titel nur 4 mal kopieren. Wenn ich sie nun als Audio-CD brenne, geht dann der Kopierschutz mit oder kann ich diese CD dann beliebig oft kopieren?
     
  10. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Ja. Immer.

    Nicht vier mal kopieren. Auf maximal fünf Rechnern gleichzeitig nutzen. Wenn du sie als eine Audio-CD brennst, kannst du genauso damit umgehen wie mit "normalen" CDs auch. Ein Kopierschutz "kommt da nicht mit".
    Die Qualität wird aber bei einer zweiten Kompression vermutlich nicht besser.
     
  11. StreicherC

    StreicherC Starking

    Dabei seit:
    13.06.04
    Beiträge:
    216
    Und wenn ich sie als MP3 auf eine CD brenne?
     
  12. Phunky

    Phunky Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    13.12.04
    Beiträge:
    801
    Wie jetzt? Als MP3 kannst du sie nicht brennen. Es sei denn du gehst den Umweg Audio-CD.

    Wenn du die AACs so wie sie aus dem Store kommen auf eine CD brennst, brennst du natürlich auch den Kopierschutz mit, sonst wäre er ja irgendwie ziemlich witzlos. Jemand der sich einen solchen Song importiert, wird, sobald er ihn hören will, aufgefordert ihn zu aktivieren. Das geht neben der Original-Datei vier mal. Man kann die Songs aber auch wieder deaktivieren und auf anderen Rechnern nutzen.
     

Diese Seite empfehlen