1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Videoüberwachungslösung

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Desiato, 04.01.07.

  1. Desiato

    Desiato Boskop

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    213
    Hallo! Muß für einen Kunden eine Videoüberwachungslösung bauen. Zum Einsatz kommt ein MacMini (klein und leise) eine Türspionkamera und ein passender USB-Videokonverter.

    Folgende Informationen bräuchte ich noch:
    1) welches USB-Gerät unterstützt den Eingang des Videosignals?
    2) welche Software hat a) Bewegungserkennung und b) die Möglichkeit Bilder/Videos per FTP zu speichern (per DSL)?
    evtl. 3) wenn für OSX nicht möglich, funzt dann sämtliche für Windows erhältliche Hardware via Bootcamp???

    Da der MacMini verschlossen im Schrank steht, wäre ein Fernwartungsmöglichkeit nicht schlecht (DSL-Anbindung)!

    Ich will halt auf Nummer Sicher gehen, dass sämtliche Daten letztendlich auf einem Server irgendwo liegen, selbst, wenn der Einbrecher den MacMini mitnehmen sollte (was ich nicht hoffe!)


    Bitte helft mir!

    .Des
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich kann die auf deine Kamera Frage keine Antwort geben, aber darüber:

    [​IMG]
    Karma-Punkte bekommst du, wenn jemand anderes auf das [​IMG]-Symbol in deinem Beitrag klickt.
     
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    EvoCam
     
  4. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    evocam ist richtig. remotedesktop für die fernsteuerung oder VNC (das ist aber nicht mein spezialgebiet). video-in am besten über einen hybrid-usb-TV-Adapter (elgato am besten) oder du nimmst direkt eine USB-kamera, die mac-support hat (mal nach mminput googeln oder die packungen genauer durchlesen.
     
  5. Die verlinkte Türspionkamera wird mit BNC Anschluss geliefert. Hier würde ich beim Hersteller noch nachfragen, ob das Signal in ein Composite Signal gewandelt werden muss, oder ob das einen speziellen Framegrabber braucht. Die Auflösung ist auf jeden Fall mit keiner AV Norm kompatibel, also könnte es Probleme bei der Verwendung einer handelsüblichen AV-USB Lösung geben.
     
    dreistomat gefällt das.
  6. Desiato

    Desiato Boskop

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    213
    was wäre denn eine handelsübliche av-usb-lösung?
     
  7. ZB der schon erwähnte Elagato Hybrid Stick oder sonstige Digitalisierungsboxen. Da würde ich erstmal abklären, ob das Signal der Kamera von solchen Lösungen überhaupt unterstützt wird.
     
  8. thumax

    thumax Gast

    Ich wette 1000000 virtuelle Geldeinheiten, dass da einfach FBAS/Composite rauskommt.
     
  9. Desiato

    Desiato Boskop

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    213
    davon gehe ich auch aus, @FBAS/composite....

    bei dem hybrid-stick finde ich keine möglichkeit, dieses signal anzuschliessen, wohl aber bei der elgato eyetv250. würde denn evocam mit dieser box laufen?
     

Diese Seite empfehlen