• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

Videos laufen langsam

MacPüppi

Golden Delicious
Mitglied seit
20.07.07
Beiträge
8
Hallo Ihr verrückten da draußen.
Ich habe seit ein paar Tagen ein komisches Problem:
Alle WEB Videos laufen langsam, als ob ich die Wiedergabegeschwindigkeit nach unten geschraubt habe. Es ruckelt nicht, es läuft nur langsam.
Ich habe das auf mehreren Videoplattformen versucht
youtube - Vimeo - Dailymotion usw. ich habe sogar mein alten Facebook account aktiviert um zu sehen ob es da auch so ist, ja ist so.
dass alles habe ich auch mit Safari - Chrome - Firefox - Edge versucht sogar im Tor

natürlich habe ich in den einzelnen Playern versucht die Wiedergabegeschwindigkeit wieder hochzuschrauben.
Wenn ich aber bei youtube bspw. die Wiedergabegeschwindigkeit verdopple, komme ich immer noch nicht auf normal.

Dies alles ist aber nur bei Web Videos so - wenn ich VLC, Quicktime oder GoPro app nutze geht alles normal.
Ach so wenn ich via VLC ein webvideo öffne, also im VLC Player stream ist es auch langsam.

Ich arbeite mit einem iMac 2020 5k 27" 96GB Arbeitsspeicher Big Sur 11.5 - alle Programme sind auf dem neusten Stand,
meine Aktivitätsanzeige sagt CPU 96% frei - von 96GB Arbeitsspeicher sind ca. 19 Gb benutzt. also eigentlich läuft der Mac leer
Meine Internetverbindung ist super - sicherheitshalber habe ich auch mein Internet gekillt und den Mac über Hotspot mobil laufen lassen

Ich habe nun den halben Tag damit verbracht, das Problem zu finden. Nichts, ich konnte nichts finden.
Ich bin ratlos, wenn ich Windows hätte würde ich sagen: Ich habe nur den richtigen Knopf in der 12. Unterebne nur noch nicht gefunden ...
Aber verflucht ich habe seid knapp 25 Jahren kein Windows ... das letzt Windows was ich hatte hieß 3.11 oder so ...

Daher die Bitte an die Schwarmintelligenz helft - bitte helft.

Also es ist kein Weltuntergang aber ich schaue immer wieder mal Hilfstutorials für alles Möglich wie Foto Bearbeitung, CSS Code und ähnliches und dafür ist so ein Video schon sinnvoll ....

Tief verneigt und in Angst dass es nur ein echt peinlich kleines Einstellungsding ist verbleibe ich mit besten Grüße und größte Hoffnung

Hilde
 

DF0

Murer Reinette
Mitglied seit
23.04.11
Beiträge
1.639
Hallo Hilde.

Sehr merkwürdig! Wie kann ich mir das denn vorstellen? Läuft der Ton auch gedehnt, aber in der korrekten natürlichen Tonhöhe, oder ist der stotternd oder gar tiefer?!

Es gibt wohl bei zu schnellem Playback die Empfehlung, in der Aktivitätsanzeige den Prozess "coreaudiod" zu beenden. Vielleicht hilfts...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme

MacPüppi

Golden Delicious
Mitglied seit
20.07.07
Beiträge
8
Ola, ja es ist sehr merkwürdig.
Also die Videos laufen ohne ruckeln. Es ist so als ob ich einfach die Wiedergabegeschwindigkeit nach unten setze. Video läuft langsam und Ton ist tief und langsam. Setze ich die Geschwindigkeit bei Youtube auf 2fach wird der Ton helle und das video läuft schneller, aber bei weitem noch nicht in der original Geschwindigkeit.
Der Prozess "coreaudiod" lässt sich bei mir nicht beenden bzw. startet sofort wieder... hat auch nichts geholfen.

Es ist zum Mäusemelken ... ich bin wirklich am Ende meines Latein. Habe am Wochenende lange im Netzt gesucht, aber nichts gefunden.
 

doc_holleday

Graue Französische Renette
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
12.254
Da die spezifische Idee zur Problemlösung noch nicht gefunden wurde, ein paar Gedanken zum Allgemeinen, um das Problem weiter einzugrenzen.

Vermutlich schon passiert, aber der Vollständigkeit halber: Gerät mal regulär neu gestartet..?

Mal einen frischen Benutzeraccount zusätzlich anlegen und mit dem testen.

Bisschen weit hergeholt, aber da wenig Aufwand: PRAM/NVRAM-Reset und SMC-Reset (nach einem PRAM/NVRAM-Reset sollte man über die Systemeinstellungen das Startvolume erneut festlegen).

Andere Methode, um noch einen Blick auf das System zu bekommen:
Das Programm "EtreCheck" (https://etrecheck.com/) herunterladen, dem Programm über die Systemeinstellungen die benötigten Zugriffsrechte erteilen (den genauen Punkt habe ich nicht im Kopf, aber das sollte sich finden lassen) und durchlaufen lassen. Wenn du magst, kannst du im Anschluss den Report auch hier im Thread posten. Dafür nach Möglichkeit die sog. Code-Tags des Forums benutzen (finden sich hinter den drei Punkten in der Menüleiste des Antwortfensters hier).
 

DF0

Murer Reinette
Mitglied seit
23.04.11
Beiträge
1.639
Hab jetzt erst gelesen, dass Du 96GB RAM hast. Respekt! Vielleicht laufen die Videos so langsam, weil sie über die Speicheradressenlandschaft staunen :D

Bin auch auf den EtreCheck-Bericht gespannt, wenn die anderen Tipps von Doc Holleday nix bringen…was ich nicht hoffe.
 

MacPüppi

Golden Delicious
Mitglied seit
20.07.07
Beiträge
8
Ola, Ihr Helden,

Vermutlich schon passiert, aber der Vollständigkeit halber: Gerät mal regulär neu gestartet..?
Habe ich vor Hilferuf hier im Forum schon gemacht inkl. 15 min Stromklauen

Bisschen weit hergeholt, aber da wenig Aufwand: PRAM/NVRAM-Reset und SMC-Reset (nach einem PRAM/NVRAM-Reset sollte man über die Systemeinstellungen das Startvolume erneut festlegen).
habe ich ebenfalls vor Hilferuf schon versucht, hatte aber nichts gebracht.

Mal einen frischen Benutzeraccount zusätzlich anlegen und mit dem testen.
Hatte ich noch nicht versucht - habe so eben einen Testnutzer angelegt - bei dem klappt alles wie es soll - alles läuft...

Testbenutzer abgemeldet - mich wieder angemeldet und

ES LÄUFT ALLES WIEDER NORMAL!!!!!

Auch wenn für mich nicht nachvollziehbar - aber es läuft wieder ...

also tief verneigt bedanke ich mich, obwohl der Grund nicht erarbeitet wurde danke danke danke ...


Das Programm "EtreCheck" (https://etrecheck.com/) herunterladen, dem Programm ....
habe EtreCheck runtergeladen - aber erst nach dem ich den Testbenutzer an und abgemeldet habe, hatte ich es laufen lassen, damit ist das Protokoll ja obsolet ...