Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk

Videos können nicht exportiert werden

mikele gross

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
14.07.09
Beiträge
405
hallo,
ich möchte mein übliches individuelles Urlaubsalbum auf meinem iPhone (13) anlegen und habe vor, meine zahlreichen Fotos und Videos des letzten Urlaubs in einen Ordner auf dem Rechner zu verschieben (und da aussortieren oder bearbeiten) und dann diesen Ordner mit sync (iTunes) zu all den anderen Alben auf meinem iPhone zu übertragen, damit ich nicht diese unendliche Menge an Bildern in der Mediathek habe. Mit den Bildern klappt das wie immer, nur iwie gelingt es mir nicht, die Videos zu übertragen.
Woran kann das liegen?

vielen Dank für hilfreiche Kommentare und Ideen,
Mikele
 

fotolli

Champagner Reinette
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.638
Warum das nicht gelingt, kann ich Dir leider nicht sagen. Aber für Dein Vorhaben würde ich die App "PhotoSync" empfehlen. Auf dem Rechner läuft dann ein entsprechendes Companion Programm. Damit lassen sich Fotos und Videos wundebar hin- und herschubsen.
 
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.846
Ich meine mich zu erinnern, dass die entsprechende Ordner-Synchronisation von Apple abgekündigt wurde*, d.h. nicht mehr unterstützt wird. Unabhängig davon gilt auch für diese Methode, so man von ihr erwartet, dass sie funktioniert, dass die Medien unterstützt werden müssen und keine Fehler in den Dateien sind: d.h. keine defekten Bilder oder Videos, JPEG, PNG oder HEIC oder für Videos eben h.264 Main/h.265 mit AAC.

Unabhängig unabhängig kann ich @fotolli s Hinweis auf PhotoSync nur unterstützen. Kostet Geld, aber all das Rumgemache hätte ich mir vor 6 Jahren schon gespart, wenn ich gewusst hätte, dass ich das mit einmal 25 Euro erledige.

* Apple Support hat immer noch eine Beschreibung für Windows iTunes, also habe ich mich möglicherweise getäuscht oder etwas verwechselt. https://support.apple.com/de-de/guide/itunes/itns3102/windows
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: mikele gross

mikele gross

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
14.07.09
Beiträge
405
Ich meine mich zu erinnern, dass die entsprechende Ordner-Synchronisation von Apple abgekündigt wurde*, d.h. nicht mehr unterstützt wird. Unabhängig davon gilt auch für diese Methode, so man von ihr erwartet, dass sie funktioniert, dass die Medien unterstützt werden müssen und keine Fehler in den Dateien sind: d.h. keine defekten Bilder oder Videos, JPEG, PNG oder HEIC oder für Videos eben h.264 Main/h.265 mit AAC.

Unabhängig unabhängig kann ich @fotolli s Hinweis auf PhotoSync nur unterstützen. Kostet Geld, aber all das Rumgemache hätte ich mir vor 6 Jahren schon gespart, wenn ich gewusst hätte, dass ich das mit einmal 25 Euro erledige.

* Apple Support hat immer noch eine Beschreibung für Windows iTunes, also habe ich mich möglicherweise getäuscht oder etwas verwechselt. https://support.apple.com/de-de/guide/itunes/itns3102/windows
interessant ist eben, dass der Import der Bilder und Videos vom iPhone auf das Programm "Fotos" auf dem iMac tadellos funktioniert, dh die Bilder haben eine gute Qualität und die Videos kann man im Programm selbst auch abspielen. Seltsam wird es beim Export: bei den Bildern klappt es ohne Probleme, nur die Videos werden per drag&drop garnicht übertragen und wenn man einen kompletten Ordner (in dem Videos enthalten sind) exportiert, werden dies als *.mov zwar angezeigt, sind aber unbrauchbar. nach der Übertragung kommt dann auch eine Meldung, dass es beim Export genau dieser Dateien ein Problem (nicht näher benannt) gab. Diese Videodateien haben nur 50 - 60 kB und können natürlich nicht abgespielt werden, es gibt im finder auch nicht das übliche Vorschaubild.
Das bedeutet ja, dass der Export von Videos eines iPhones auf einen mac nicht mehr klappt und das finde ich gelinde gesagt sehr traurig...
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.846
was tust Du genau? Du schreibst von "Rechner", dann von iTunes, dann von iMac (seit Catalina, immerhin drei Jahre, gibt es kein iTunes mehr).
 

mikele gross

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
14.07.09
Beiträge
405
was tust Du genau? Du schreibst von "Rechner", dann von iTunes, dann von iMac (seit Catalina, immerhin drei Jahre, gibt es kein iTunes mehr).
ja sorry, das heißt jetzt einfach nur noch "Musik", was meines Wissens früher unter dem Namen "iTunes" lief, also alle audiovisuellen Dateien wurden bei mir da verwaltet. heute habe ich nur noch Spotify für das abspielen von Musik, aber ich möchte eben meine Urlaubsbilder und Videos auf dem Handy (und auf meinem iPad) in Ordner meiner Wahl organisieren. Bis vor kurzem habe ich das immer auf beschriebene Art gemacht...
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.846
Sind diese Bilder Live-Bilder?
Wie ist die Einstellung für Kompatibilität in iPhone/Einstellungen/Kamera?
Welches macOS verwendest Du?
 

mikele gross

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
14.07.09
Beiträge
405
Sind diese Bilder Live-Bilder?
Wie ist die Einstellung für Kompatibilität in iPhone/Einstellungen/Kamera?
Welches macOS verwendest Du?

das Problem sind nicht die Bilder, sondern die Videos, aber ich mache zT auch live-Bilder
High Efficiency?
Catalina 10.15.7
 
Zuletzt bearbeitet:

Keef

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
3.206
iPhone anschließen und die Aufnahmen (Bilder/Videos) mit dem Programm „Digitale Bilder“ auf dem Mac importieren funktioniert auch nicht?
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.846
iPhone anschließen und die Aufnahmen (Bilder/Videos) mit dem Programm „Digitale Bilder“ auf dem Mac importieren funktioniert auch nicht?
das ist ja nicht sein Problem, er will es umgekehrt und mag offenbar nicht wie vorgeschlagen sich PhotoSync.app angucken.
 

Keef

Baldwins roter Pepping
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
3.206
OK, danke.

Dann wird das Problem sicher darin bestehen, dass der TE mit Ordnern in der Fotos-App arbeiten möchte.
Einerseits soll der Urlaubsordner nicht in die Mediathek, andererseits sollen die Bilder/Videos in Fotos angezeigt werden?????

Bliebe nach meinem Dafürhalten nur die Nutzung der Dateien-App oder einer anderen Cloudvariante.
 

mikele gross

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
14.07.09
Beiträge
405
das ist ja nicht sein Problem, er will es umgekehrt und mag offenbar nicht wie vorgeschlagen sich PhotoSync.app angucken.
doch, er mag sich die vorgeschlagene app schon angucken, hat er auch schon... ;)
nur will ich erst einmal verstehen, woran es liegen kann, dass ein seit Jahren praktikables Prozedere nicht mehr funktioniert und zweitens gebe ich meine Bilder ungern in eine cloud oder eine app (für 25,-€) die ich noch nicht kenne, kann ja aber noch kommen... ;)