1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Video für Wiedergabe auf iPod und PSP konvertieren

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von Stefo, 13.08.07.

  1. Stefo

    Stefo Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    285
    Hallo und herzlich willkommen zu meinem Tutorial um das Thema "Wie konvertiere ich ein Video so, dass es auf einem iPod und auf einer PSP wiedergegeben werden kann?".

    Wichtig:
    Das Tutorial beschreibt nur, wie man ein Video auf der Festplatte konvertiert. Um DVDs ins richtige Format zu konvertieren, braucht ihr ein anderes Programm.

    Prolog:
    Im Grunde ist das ganz einfach. Um ein Video konvertieren zu können muss man haben:
    1. Das Video natürlich
    2. Informationen, welches Format das Video haben darf, damit es (auf dem portablen Gerät) abgespielt werden kann
    3. Einen Konverter, um die Videos zu konvertieren


    Schritt 1
    ... ist wirklich schnell erklärt: Es kann jedes beliebige Video benutzt werden, welches das System lesen kann, also welches euer Quicktime Player abspielen kann. Da euch vielleicht ein paar Codes abgehen könnten, die ihr für euer Video (zum betrachten) braucht, empfehle ich das Plugin "Perian", welches Hier zu finden ist.

    Schritt 2
    Um ein VIdeo zu konvertieren sollten wir wissen, in welches Format dies geschehen soll bzw. welcher Codec (Komprimierungsart) verwendet werden muss.
    Hier die Spezifikationen des iPods:
    Und hier die Spezifikationen der PSP:
    Das war Alles, was ich auf der Sony-Homepage findne konnte, natürlich neben dem sehr helfenden Hinweis: Die Videodateien müssen für die Wiedergabe auf PSP im richtigen Format vorliegen. Ach... Da sieht man mal, wie sich Apple um die Kunden kümmert... Aber egal. Ich hab trotz min 30Minütiger Recherche keine genauen Angaben zu dem MPEG4 Format für die PSP gefunden. Aber das dürfte schon reichen.

    Schritt 3
    Jetzt gehts ans Konvertieren. Das einzige, was ihr dafür braucht ist Quicktime und vlt. Perian (Link oben).
    Für den iPod mit Quicktime Pro auf dem RechnerIhr öffnet euer Video in Quicktime und drückt "Apfel+E" oder wählt unter "Ablage" "Exportieren" aus. Nun habt ihr eine recht große Auswahl an Formaten. Daraus wählt ihr einfach "Film -> iPod" aus. Den Rest übernimmt Quicktime für euch. Einziger Nachteil: Ihr braucht Quicktime Pro, was mit 29€ zwar nicht teuer, aber nicht unbedingt notwendig ist.
    Für den iPod ohne QT Pro auf dem Rechner: Es gibt eine Freeware namens ffmpegX. Wenn ihr diese installiert habt und das Programm gestartet habt, müsst ihr nur das Video auf das "From"-Feld drag&droppen und bei "To" "iPod H.264" auswählen. Dann starten und ab geht die Lutzi!
    Für die PSP: Um Videos für die PSP zu konvertieren, benutzt ihr ebenfalls ffmpegX und verfahrt (euch bitte nicht) wie bei "Für den iPod ohne QT Pro auf dem Rechner" mit dem kleinen Unterschied, dass ihr nicht "iPod H.264" sondern "PSP H.264" auswählt.
    Wie ihr den Film nun auf den iPod übertragt, sollte eigentlich bekannt sein. Für den iPod den Film in iTunes ziehen und für die PSP sollte es funktionieren, die FIlm per USB-kabel zu übertragen.

    Liste der genannten Software:

    Ich hoffe, das Tutorial hat geholfen.
    mfG
    Stefan
     
    #1 Stefo, 13.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.07
    1 Person gefällt das.
  2. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Hi Stefo :)

    Da ich eine PSP besitze, habe ich mir dein Tutorial direkt einmal angeschaut und natürlich auch ausprobiert, leider mit einem ernüchternden Ergebnis -> die PSP zeigt mir nur "Defekte Daten" an - das Video ist nicht abspielbar :(

    Unter OS X läuft es (klar), unter der PSP jedoch nicht. Und ja, ich habe die neuste Firmware drauf ;)

    Auch passt diese Einstellung in ffmpegx soweit ich gesehen habe weder die Videoauflösung noch die Videobitrate an die PSP an.

    Diese Methode hatte ich auch bereits vorher ausprobiert, und hatte es damals einfach nicht hinbekommen. Nach langer googlerrei habe ich jedoch eine Lösung gefunden, Videos in H.264 und in voller nativer Auflösung (480*272 px) auf der PSP abzuspielen. Dazu bedarf es jedoch einiger Modifikationen an den Einstellungen von ffmpegx...

    Wenn ich Zeit und Lust kriege, werde ich dazu auch ein eigenes Tutorial verfassen, mal sehen :)

    Trotzdem danke für deine Mühen! (den iPod Teil kann ich wegen fehlender Hardware leider nicht testen, aber da das ja mit Quicktime geschieht, habe ich Vertrauen darin, dass es funktioniert ;)).

    Grüße,
    stonie10
     
  3. Stefo

    Stefo Riesenboiken

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    285
    Vielen Danke für die Antwort!
    Ich kann wegen fehlender Hardware leider den PSP-Teil nicht nachvollziehen und habe mich auf das "Tutorial" der englischen ffmpegX-Seite verlassen, dass der PSP-Export funktioniert...
    mfg
    Stefan
     
  4. marky_mark

    marky_mark Gast

    Hier noch ein PDF...

    ... der Vollsträndigkeit halber.

    Bis bald,

    Mark
     

    Anhänge:

  5. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Alternativ wandelt VLC Player die Videos wunderbar in iPhone- bzw. iPod-Format um. Für diese Methode hatte ich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben: Videos für iPhone konvertieren mit VLC
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ...VisualHub oder Toast werkeln bei mir :cool:
     
  7. macgyver95

    macgyver95 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    131
    Ich habe eine PSP und konvertiere die Videos mit Handbrake. Das Programm ist super einfach, auch die Qualität der Videos, allerdings sind sie sehr groß (zwischen 800 und 1200 mb). Ich habe nur einen 4 gb Memory Stick und da müssen auch noch Musik und Spielspeicherungen drauf. Weiß also jemand eine Möglichkeit das in kleiner zu konvertieren.
     
  8. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Du musst einfach die Bitrate kleiner wählen. Diese besagt ja nur wieviel Speicher sich das Video pro Sekunde nimmt. Je höher dieser Wert ist desto besser die Qualität und desto größer ist auch das Video. Du musst also ein bisschen probieren welchen Kompromiss du zwischen Qualität und Dateigröße eingehen willst. :)
     
  9. FrankD

    FrankD Starking

    Dabei seit:
    07.09.09
    Beiträge:
    222
    Ich als Windows-User habe mit XMedia Recode sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß,
    Frank
     

Diese Seite empfehlen