1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verwaltung von DVDs

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Bionic, 05.09.06.

  1. Bionic

    Bionic Gast

    Gibt es für MacOS Programme, mit denen man DVDs verwalten kann? Also DVDs eintragen, automatische Ergänzung um Cover etc.
    Sicher gibts sowas... wo gibt es sowas?

    Danke schon mal!


    PS: Ich halte das mal für eine Officeanwendung.
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  3. Alpspitz

    Alpspitz Ribston Pepping

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    302
    Ich nutze Delicious Library zum archivieren und katalogisieren von DVD, Büchern, Spielen, CD etc. und kann diese Software sehr empfehlen. Link habe ich derzeit keinen parat, aber über www;versiontracker.com findet man den Link. Ich meine, dass dort auch eine Testversion zur Verfügung gestellt wird.
     
  4. Vogtlander

    Vogtlander Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    102
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    kann auch Delicous Library empfehlen
     
  6. Alpspitz

    Alpspitz Ribston Pepping

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    302
    Hoppla, der Abstarter war schneller. Aber da wir uns nicht abgesprochen hatten, hast Du jetzt schon zwei positive Rückmeldungen zu der Software.
     
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    mein Favorit ist DVDPedia - benutze ich schon seit Jahren. Es wird sehr sorgfältig gewartet und ist nicht zu teuer ($18).

    Gruss
    Andreas
     
  8. Bionic

    Bionic Gast

    Wow, das ging schnell. Und es ist viel! Ich werd mich mal durch die Programme durchwühlen....

    Vielen Dank!
     
  9. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.807
    Der sieht vielversprechend und einfach aus, werd ich mir auch mal ansehen :)
     
  10. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich würde stets darauf achten, dass eine Anwendung, die viele mühsam eingegebene Daten enthält - und die auch längerfristig genutzt werden soll - gut gewartet wird. Bei kostenlosen Programmen besteht hierauf kein Verlass. Kommerzielle Anbieter machen dies (meistens) etwas zuverlässiger.

    Gruss
    Andreas
     
  11. Sportfreunde

    Sportfreunde Querina

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    180
    Gibt es eine Möglichkeit die Alben aus iTunes zu exportiere nso das Deligious Libary was damit anfangen kann. Falls ich mir das hole hab ich wenig Lust alles Alben manuell einzugeben?
     
  12. mr660

    mr660 Gast

    habe den switch gemacht und bin von meinem macbook pro begeistert...
    aber als dvd-verwaltung kommt nur nur dvdprofiler (http://www.dvdprofiler.com) auf die platte. das probramm ist unschlagbar. und passend dazu catraxx (http://www.fnprg.com/catraxx/) zur verwaltung der umfangreichen cd und lp sammlung... laufen zum glueck beide unter parallels. damit gab's fuer den switch kein hinderungsgrund mehr...

    habe mir gestern dvdpedia kurz angeschaut, aber auch schnell wieder in richtung papierkorb gezogen...
     
  13. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.807
    DVDProfiler gibts aber nicht für OSX, ich kenne es aber auch noch da ich es zu Windows-Zeiten auch genutzt habe. Der vorhin bereits erwähnte DVDManager ist perfekt für mich, einfach und abgespeckt inklusive einer Export-Funktion für die Veröffentlichung im Web.
     
  14. Alpspitz

    Alpspitz Ribston Pepping

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    302
    @ Sportfreunde: Das ist ja gerade das Schöne an Delicious Library, dass Du kaum etwas manuell eingeben musst. Du hältst den Strichcode vor Deine iSight (eine angechlossene digitale Videokamera geht auch) und das Programm sucht sich die Daten dazu bei Amazon. Ich empfehle einen Blick auf die Homepage zu werfen.
     
  15. Flex

    Flex Gast

    Also, ich hab meine Sammlung jetzt endlich vom DVDProfiler zur DVDpedia gezogen und bin sehr zufrieden.
    Der einzige Vorteil, soweit ich das bislang sehe, den der Profiler gegenüber der pedia hat, ist die Bereitstellung des Servers. Wenn man seine Sammlung mit der pedia online präsentieren will, braucht man eigenen Webspace. Ob das jetzt ein Hindernis ist oder nicht, sei jedem selbst überlassen.

    Die Vorteile sind aber nicht zu verachten: es ist z.B. wesentlich leichter, neue oder unbekannte DVDs in die Datenbank zu packen - ich hatte bislang etwas über ein Dutzend DVDs hier liegen, die nicht im Profiler zu finden waren. Dank DVDpedia sind die jetzt schön eingeordnet.

    Außerdem lassen sich über die Templates ein paar schöne Dinge anstellen bei der Online-Präsentation.
    Außerdem ists billiger als der Profiler und erst recht als Delicious, zudem ist der Support freundlich (was man von Delicious nicht behaupten kann) und fix, insofern kann ich´s nur empfehlen.
     
  16. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
  17. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Yepp, ich hab Delicious auc ma probiert, ei fantastisches Stücl Software. Bedienung ist wirklich kinderleicht und aufgrund der Amazon Anbindung muss man sich ach über die Aktualisierungen nicht sorgen.
     

Diese Seite empfehlen