1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Versteckte Dateien ausblenden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von JoeBrave, 26.09.05.

  1. JoeBrave

    JoeBrave Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.08.05
    Beiträge:
    239
    Irgendwie hab ich die versteckten Systemdateien eingeblendet ... wie bekomm ich sie wieder weg?
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Evtl. hast Du die Funktion mit Onyx, TinkerTool etc. aktiviert, dann kannst Du sie mit selbigen auch wieder deaktivieren. Ansonsten einfach im Terminal Folgendes eingeben:

    Code:
    defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles OFF
    Anschließend noch den Finder neustarten, um die Änderungen wirksam zu machen:

    Code:
    killall Finder
     
  3. Verdandi

    Verdandi Gast

    hm, wenn ich das im terminal eingegeben habe, wie mache ich das dann wirksam? dass gleiche kann ich doch auch mit ON machen oder?
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Nach jeder Eingabe Return drücken. Rest steht oben.

    Ja.
     
  5. Verdandi

    Verdandi Gast

    muss ich dann einfach beim terminal aufs "x" klicken und finder ausblenden und dann wieder einblenden? kenn mich mit mac nicht aus...
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Hmmmm?
    Wo bitte gibt es im Terminal ein X, auf das du klicken willst?

    (Lustige Frage... :) )
     
  7. Tollwut

    Tollwut Roter Delicious

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    94
    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem, dass ich die Terminal-Befehle zum ausblenden verwende, aber der gewünschte Effekt bleibt aus - sprich die versteckten Dateien werden weiterhin auf dem Schreibtisch und im Finder angezeigt. Siehe Screenshots...

    Betriebssystem ist Mavericks.

    Habt ihr einen Rat?

    Vorab vielen Dank!

    Bildschirmfoto 2014-10-25 um 10.38.20.png Bildschirmfoto 2014-10-25 um 10.38.45.png
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Nach Eingabe des Befehls:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -boolean false;killall Finder

    Zeigt es auch keine Wirkung?
     
  9. MACaerer

    MACaerer Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    9.371
    Ach lade dir doch einfach Tinkertool runter. Damit geht es mit einem Mausklick. Für Yosemite ist übrigens die Version 5.31 erforderlich.

    MACaerer
     
  10. Tollwut

    Tollwut Roter Delicious

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    94
    Dieser Terminal-Befehl hat nun Abhilfe geschaffen:

    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE

    killall Finder
     
  11. maddi06

    maddi06 Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    10.11.14
    Beiträge:
    7.990

    Perfekt! Das funktioniert super!:cool:
     
    Tollwut gefällt das.
  12. teddy2000

    teddy2000 Erdapfel

    Dabei seit:
    14.10.15
    Beiträge:
    1
    Es liegt daran, dass oben im ersten Beitrag das Wort "Finder" in com.apple.finder gross geschrieben war.

    Somit sollte auch:

    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE; killall Finder
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles OFF; killall Finder
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 0; killall Finder

    zum verbergen der .Dateien führen. Und zum anzeigen repektive:

    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE; killall Finder
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles ON; killall Finder
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles 1; killall Finder

    Manchmal passiert es auch, dass Dateien, welche z.B. im Terminal mit dem Befehl ls sichtbar sind im Finder jedoch nicht, wie z.B. der Library Ordner im Heimatverzeichnis, dann kann nachfolgender Befehl verwendet werden diese(n) dauerhaft sichtbar zu machen.

    chflags nohidden ~/Library
     

Diese Seite empfehlen