1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verständnisfrage DVI Anschluss des minis

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von simonAe!, 31.08.06.

  1. simonAe!

    simonAe! Jonagold

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    23
    Salut,
    habe meinen Intel mini am flat Fernseher hängen, und zwar über den mitgelieferten dvi aud vga adapter. Ist auch recht OK, die Auflösung ist jetzt nicht so der Hammer (1280*720) aber passabel.
    Nur die Farben sind einfach nicht gut, v.a. wenn z.B. bei einer DVD oder einem Photo große schwarze Flächen sind wird das ziemlich pixelig. Könnte man das durch Verwendung eines DVI Kabels verbessern?! Und verstehe ich es richtig dass man beim mac ein DVI-I Dual Kabel nimmt?!

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    eine digitale Übertragung KANN, muss aber nicht die Qualität verbessern.

    Das notwendige Kabel hängt von dem digitalen Anschluss Deines Fernsehers ab. Hat dieser einen DVI Anschluss kannst Du praktisch jede DVI-DVI Leitung verwenden (Dual ist sicherer, aber wahrscheinlich nicht notwendig bei dieser Auflösung). Im Falle eines HDMI Anschlusses gibt es paasende DVI-HDMI Kabel. DVI-I ist nicht unbedingt notwendig - die andernfalls zusätzlichen analogen Pins stören normalerweise nicht (ausser Dein TV hat nur einen DVI-I Anschluss - das kann man daran erkennen, dass es nur ein Gruppe von Pins gibt. Die zweite Gruppe mit dem breiten Masseanschluss und den 4 Zusatzpins ist dann nicht vorhanden).

    Ein höhere Auflösung als 720p (1280 * 720 Punkte) wirst Du auch über HDMI nicht bekommen - es sei denn Dein TV kann volles HD (1920 * 1080 Punkte).

    Falls Dein TV einen DVI und keinen HDMI Eingang hat, kannst Du versuchen digital die genaue Pixelauflösung des Displays zu schicken - dies würde die Schärfe deutlich erhöhen. HDMI Eingänge unterstützen praktisch ausnahmslos nur 720p und 1080i. DisplayConfigX wäre hier ein nützliches Tool. Auch analog kann die genaue Pixelauflösung des Displays zu einer Bildverbesserung führen.

    Gruss
    Andreas
     
    #2 astraub, 31.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.06
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Wenn Du den Fernseher über den DVI -> VGA Adapter betreibst, dann kommt am Fernseher auch nur noch das VGA Signal an. Dieses ist beim Mac mini leider sehr hart an der Grenze was die Signalstärke angeht. Daraus resultiert ein etwas "flaues" Bild. Dieser Effekt wird noch stärker wenn das verwendete Kabel länger ist.

    Sollte der Fernseher tatsächlich DVI-D Unterstützen (was ich stark bezweifle) dann laß den Adapter weg damit der auch ein digitales Signal bekommt.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen