1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vernünftiger cd ripper gesucht

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von der_mo, 18.03.07.

  1. der_mo

    der_mo Allington Pepping

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    195
    hi,
    ich will meine alten cds alle ins mp3-format umwandeln und suche einen schnellen mp3-ripper, der eine cddb- oder gracenote-anbindung hat. am liebsten was in der art wie dbpoweramp unter windows.
    grüsse,
    michael
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
  3. der_mo

    der_mo Allington Pepping

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    195
    ich hätte dazuschreiben sollen, dass mir itunes nicht wirklich gefallen hat. musicman habe ich ebenfalls getestet und war nicht wirklich begeistert.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Was konkret gefällt Dir an iTunes nicht und warum?
    Gruß Pepi
     
  5. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Was fehlt dir bei iTunes?

    Edit: Oh, zu spät :(
     
  6. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Schau dir mal Max an. Sieht alles ganz ordentlich aus, aber ich selbst benutze iTunes, kann dir also keine Erfahrungsberichte geben. Probiere es halt mal aus. (Die CD-Infos holt sich Max offenbar von MusicBrainz.)
     
  7. der_mo

    der_mo Allington Pepping

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    195
    bei itunes gefällt mir z.b. nicht, dass der einfach die id3-tags vorgibt, dass ich keine möglichkeit habe, den speicherort der dateien zu bestimmen und dass ich auch nicht wirklich damit klarkomme.
    ich bin einer von den usern, die ihre mp3 sammlung sauber auf eine ordner- und festplatten-struktur aufgeteilt haben und das ist was, wo ich bei itunes nicht klarkomme (auch wenn ich das sonst benutze).
     
  8. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Du weißt aber schon , dass man iTunes so einstellen kann, dass deine Lieder alle da bleiben, wo du sie abgelegt hast und nicht verschiebt? Deine Ordner bleiben unangetastet.

    Und deine ID-Tags kannst du doch ändern wie du lustig bist.
     
  9. der_mo

    der_mo Allington Pepping

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    195
    ändern ja, aber ich kenns von dbpoweramp so, dass mehrere vorschläge gemacht werden.
    was macht itunes denn mit den songs, die ich damit rippe? die landen doch irgendwo in meinem musik/itunes verzeichnis.. da will ich die nicht haben.
    grüsse
     
  10. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Und bzgl. der Ordner, die alte Win-Mentalität? ;) Weil ich meine, wenn man die Lieder ordentlich getaggt hat bzw. hat sie beim Rippen taggen (was iTunes bei mir immer 1A getan hat) lassen, dann wird der Ordnungsprozess doch wesentlich vereinfacht. Und der Speicherplatz ist doch auch relativ egal oder? Die Songs lassen sich ja per Spotlight finden und von iTunes kann man ja auch ver Drag'n'Drop verschieben.
     
  11. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    In iTunes im Zweifelsfall auch. Obwohl ich das glaub nur ein- oder zweiml hatte.
    Oh. Das ist eine gute Frage. Habe ich noch nicht versucht.

    Aber du hast es anscheinend auch noch nicht versucht. Ist es eine generelle Ablehnung iTunes gegenüber?
     
  12. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    wenn man eine CD einlegt, wird die Titelerkennung versucht
    falls das klappt, wird was vorgeschlagen
    dies kann man vor oder nach dem Rippen aber editieren

    im iTunes Ordner findet man doch alles super wieder
    ist nach Künstler sortiert - im Künstler nach Alben
    man kann den Speicherort auch ändern
    meine Musik liegt auf einer externen Festplatte

    iTunes ist wirklich ein übersichtliches und trotzdem umfangreiches Programm
    einen besseren CD Ripper gibt es wohl derzeit kaum

    Max ist definitiv keine Alternative (zu umständlich Bedienung, erst AIFF dann MPEG)
    Audion ist vielleicht noch ganz nett und mittlerweile Freeware
     
  13. flippd

    flippd Gast

    ja genau ;-D Itunes itunes Itunes itunes Itunes itunes du bist in einem apple forum da sind bestimmt programme/antworten schon vorgegben :-D
     
  14. DocT

    DocT Erdapfel

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    5
    versuchs mal mit audiograbber
    is freeware. ich bin damit immer ganz gut klargekommen bis ich Itunes hatte. seitedem nix anderes mehr
     
  15. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Audiograbber ist auf dem Win-PC sicher das beste - nicht unbedingt zum rippen, das ist iTunes noch komfortabler, doch gibt es den Audiograbber meines Wissens eh nicht für den Mac!?! Wenn doch, Link bitte!!!
     

Diese Seite empfehlen