1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verkommt Apple zur iPod Company?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von tjp, 12.10.05.

?

The iPod Company?

  1. Ja

    37 Stimme(n)
    31,6%
  2. Nein

    80 Stimme(n)
    68,4%
  1. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Das war wohl der Rohrkrepierer schlecht hin. Wie seht ihr die Sache?
     
  2. forever_techno

    Dabei seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    86
    wieso? der iMac war doch ein schritt in die richtige richtung, stichwort media center für daheim: fernsehfilme aufzeichen, dvd gucken, im internet surfen, spielen, musik hören, fotos anschauen, urlaubsfilmchen glotzen - und das alles mit fernbedienung von der couch aus. das ist doch die zukunft, was willst du mehr? und wenn du willst, kannst du den flachbildschirm - 20 zoll! - auch an die wand hängen. ich find's gut!

    und nebenher noch ein iPod, der für die zukunft gerüstet ist. im augenblick zwar nur musikvideos und ein paar us-serien, aber darauf wird es doch hinauslaufen: hollywood-blockbuster unterwegs angucken, im auto, im flugzeug, in der bahn oder im bus. ich brauch's zwar nicht, aber es ist schon recht so ...
     
  3. johnny_b

    johnny_b Querina

    Dabei seit:
    18.09.05
    Beiträge:
    181
    ich habe jetzt wirklich fest mit neuen pbooks gerechnet, wollte mir ja auch eins kaufen, weils für den beruf ganz angenehm gewesen wäre, wie in der firma macosx zu haben, aber ehrlich gesagt bin ich jetzt sehr enttäuscht...
    ist jetzt schon bestimmt die 3. ipod auflage dieses jahr aber die power books hinken sowas von hinterher, eigentlich trennt die fast nur noch der audioeingang von den wesentlich günstigeren ibooks, grafikkarte und ram sind ja wirklich lächerlich für standardausstattung...
    jetzt wüsste ich wirklich gerne, was ihr an meiner stelle machen würdet...
     
  4. Warp-x

    Warp-x Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.09.05
    Beiträge:
    555
    Naja, bei den PowerBooks gefaellt mir aber auch, wie bei Apple so oft das Design und die Verarbeitung - die ich zu dem Preis als absolut exklusiv empfinde. Meine Entscheidungsfindung zum Thema Wechsel oder nicht wurde sehr durch den extrem teuren Preis von PC Subnotebooks bestimmt.

    Und im Vergleich zu den Subnotes bin ich mit meinem 12" Powerbook mehr als guenstig und gut weggekommen. Ich war wirklich nie so zufrieden mit einem Kauf bezueglich Computer.


    Cheers,

    :WX:
     
  5. iChris

    iChris Starking

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    215
    Den neuen iMac find ich klasse, genau so muss er sein!
    Wenn's den dann mal in der 30" Version gibt - adieu, alter 70er Röhrenfernseher!
    Wobei, ist gar keine abwegige Idee, das 30er Display gibt's ja schon, da ein bisschen weisses Plastik drumrum gemacht, zwei G5s reingebaut und vielleicht noch eine Videokarte mit diversen Tunerfunktionen, fertig ist der iMac TV ...

    Video iPod, naja, auch nicht schlecht, ist die logische Weiterentwicklung nach Einführung des iPod photo.
    Gut finde ich schon mal, dass die beiden neuen iPods die grossen, alten ablösen (und das bei einem vernünftigen Preis) und nicht wieder eine neue Klasse aufmachen, so wie bei Einführung der Photo-iPods.

    Tja, auf neue PowerMacs und -Books dürfen die Profis wohl noch bis zum Intel-Launch warten.
    Ich schätze, dass es dann im nächsten Jahr richtige Mördermaschinen gibt, so mit Doppel-Dualcore-CPU mit jeweils 4 GHz CPU Clock, die Powerbooks dann komplett überarbeitet mit neuen hochauflösenden Displays... also habt noch ein bisschen Geduld bis Januar. ;)
     
  6. johnny_b

    johnny_b Querina

    Dabei seit:
    18.09.05
    Beiträge:
    181
    dann wäre aber wenigstens eine preisreduzierung angebracht oder zumindest mal eine definitive aussage, ich denke ich bin da nicht der einzige, der enttäuscht worden ist und jetzt erstmal auf nen mac scheisst...
     
  7. Cologne_Muc

    Cologne_Muc Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.09.04
    Beiträge:
    318
    Hi,

    zum "An die Wand hängen": Da sind wohl noch die Anschlüsse im Weg. (Aber mann kann natürlich noch Aushölungen in die Wand bohren)

    Ohne den iPod wäre Apple wohl ziemlich am Ende. Ich sehe das als kleinen nützlichen Nebenverdienst. Allerdings ist schon etwas erschreckend, wie sie ihre Kozentration auf ihn legen. Das könnte mal böse enden.

    Gruß
    Cologne

    PS@jonny_b: Man sollte bei Apple nie ganz fest an etwas glauben, da man doch zu oft enttäuscht wird. In diesem Sinne, besser alles auf einen zukommen lassen :)
     
  8. macbiber

    macbiber Gast

    Abwarten - da kommt noch was.
    Schau Dir mal die Lieferzeiten von den Powerbooks und Powermacs im Store an..;)
     
  9. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    schick schon mal ein Lebensmittelpaket nach Cupertino ;)

    mfg pi26
     
  10. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    Wann kann man denn erfahrungsgemäss mit den nächsten neuen Produkten rechnen? (Messe / Event / Präsentation / ?)
     
  11. knolle

    knolle Gast

    Hi, also ich hätte bei der Einführung des iPod nie gedacht, daß dieser in Verbindung mit dem Musicstore einen derartigen Erfolg haben würde (zumal ich garnicht auf die Idee dazu gekommen wäre, aber ich bin ja nur ein einzelner, während bei Apple diverse Leute auf Ideen kommen). Vielleicht liegt's auch an meinem Alter, daß ich mich nicht mehr so da reindenken kann und zumal klassische Musik bevorzuge.

    Der Erfolg gibt der Idee aber recht. Bei der Reaktion und dem Erfolg des iPod und dem Musicstore muß Apple hier weitermachen. Das hilft dem Überleben der Firma und ich denke auch den Benutzern und dem Verkauf von Apple-Rechnern.

    Ich sehe das absolut positiv. Apple wird weiter Rechner bauen, viele Windows-User werden auf diese Plattform umsteigen, was der Mac mini ja auch schon gezeigt hat.

    Ich denke, wir alle profitieren davon.

    Was ich mißbillige, ist die Ankündigungspolitik von Apple. Die Neuerungen bis zum letzten Tag geheim zu halten ist schäbig. Nur um die letzten alten iPods noch zum alten Preis auszuverkaufen. Hier hätte eine Preisreduzierung der alten Geräte locker verschmerzt werden können.

    Gruß
    knolle
     
  12. ricobeck

    ricobeck Gast

    oh man, das macht mir wieder mut. ich warte nun schon seit 2 monaten.
    langsam aber sicher bekomm' ich einen koller. ein weiser mann sagte mal:
    "kaufe hardware, wenn du sie brauchst."
    der hatte echt recht. :eek:


    gruss
    rick
     
  13. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Keine Sorge, die "Profis" werden schon noch früh genug bedient:

    Quelle: thinksecret.com
     
  14. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Leute, also mal ehrlich. Wer mal seine Wunschvorstellungen beiseite gelassen hat und sich die Realität angeschaut hat, der konnte heute nun wirklich nichts großartiges für den Pro-Bereich und schon gar keine neuen PowerBooks erwarten. Es hat sich doch schon ein Jahr nach Vorstellung des G5 angedeutet, dass die Weiterentwicklung der PPC G5 stillsteht, beim G4 ist das ja schon seit Ewigkeiten so.

    Apple bleibt im Moment gar nichts anderes übrig, als mit iPod und der Konsumer-Linie "im Gespräch zu bleiben", bis es mit den Intel-Macs soweit ist. Der PPC für Pro ist tot, mausetot! Da ist nix mehr heraus zu holen. Erst mit den zukünftigen Intel Prozessoren wird Apple wieder was für die Pro-Linie reißen können. Apple kann sich schnellere G4 oder G5 PPCs doch nicht aus den Rippen schneiden. Ich erwarte deshalb übrigens, dass die Pro-Rechner zuerst mit Intel-Prozessoren ausgestattet werden.

    MacApple
     
  15. gert

    gert Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    118
    na hoffen wir mal das beste.
    ich warte nun auch schon seit ewigkeiten mit dem gesparten auf ein pbook update.
    sicherlich.. kleine speedbumps sind keinen event in dieser form wert. und hd displays.. naja nicht unbedingt. aber wie immer.. i keep my fingers crossed =)
    in zwei wochen werd ich n viertel jahrhundert alt und zu diesem anlass wollt ich gern in ein pb investieren. also bitte apple.. macht mir mal ne freude.. denn noch nen ipod mehr (und wenn der n ausklappbares 30" display hätte) kann ich nicht ertragen. ;)
     
  16. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Bei Apple? Morgen oder erst nächstes Jahr. Alles ist möglich.

    MacApple
     
  17. gert

    gert Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    118
    naja.. die mac expo in london steht ja ende oktober noch ins haus.
    stellt sich nur die frage, obs da was neues gibt...

    wie war das eigentlich bei der einführung der "neuen" ibooks vor einiger zeit? gabs da n event oder ne ankündigung oder waren die einfach "da" von gestern auf heute?
     
  18. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Also, wenn das die Zukunft sein soll? Zum Fernseh-gucken sind 20'' zu wenig, zum surfen und für den alltäglichen Medienkonsum braucht es keinen Computer für 1800 Euro und zum Spielen ist die Mac-Plattform auch nicht gerade ideal (allein vom Angebot her) - und eine Playstation kannst Du an den iMac auch nicht anschließen.

    Dies mag mein individueller Standpunkt sein, aber von einem zukunftsfähigen Rechner erwarte ich eigentlich nur eins: LEISTUNG! Und die kann mir aktuell *kein* einziger Apple-Rechner in dem Umfang bieten, in dem ich es für diesen Preis erwarte.

    Stell' Dir vor: mein aktuelles G4-iBook geht bei Photoshop CS2 dermaßen in die Knie, daß es nun wirklich keine Laune mehr macht, auch nur ein einziges Bild damit zu öffnen. Wenn ich dann noch Bridge benötige, kann ich mich gleich schlafen legen... Mein 5 Jahre alter AMD Athlon 1700 XP ist mit meinem iBook durchaus noch auf Augenhöhe (beide 768 MB RAM). Das kann's doch nicht sein, schließlich ist jedes MediaMarkt-700Euro-Notebook schneller (und 600 Euro + Zusatzspeicher billiger).

    Tut mir leid, ich warte jetzt noch bis Januar - sollte bis dahin nichts bahnbrechendes für die PowerMacs kommen, wird's ein Windows-Rechner. Wie schon oben gesagt: für's Fernsehen, für's Internet, für Musik und für eine Fernbedienung lege ich nicht derartig viel Geld auf den Tisch. Dafür kannst du Dir einen aktuellen Win-Rechner kaufen *und* ein TFT für's Wohnzimmer, kurz ein Kabel ziehen und Du hast Dein Multimedia-Center - nur eben mit aktueller Technik.
     
  19. Mac Patric

    Mac Patric Ribston Pepping

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    294
    Was habt ihr erwartet. Jobs kündigte zu Jahresbeginn Intel-Chips an.
    Mal ehrlich, wer hat denn ernsthaft geglaubt, dass der 1. Mactel (o. ä.) in diesem
    Jahr noch auf den Markt kommt ?
    Meiner Meinung nach, wäre ein Update im Computerbereich pure Geld und Resourcenverschwendung !
    Apple muß sich auf die neue Generation von Macs konzentrieren, die Mactels, denn nur so kann Apple und Jobs wieder eine Revolution in der Computerbranche einleiten.
    Das benötigte Geld um das Unternehmen am Leben zu erhalten besorgt er über diverse Updates des iPods.
    Laut Analysten isrt eines auch Fakt: Der Run auf den iPod wird auch vorübergehen !!!
    Wenigstens hat Apple ein iMac Update zu stande bekommen.
    Nur Geduld: Das nächste Jahr steht im Zeichen des Apfels --> der Hardwarebereich mit Intel wird eine neue Ära einleiten ( ich hoff´s).

    MP
     
  20. macbiber

    macbiber Gast

    Also ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen - aber ich glaub die neuen Powermacs kommen noch.....

    DENN
    ansonsten würde das ja bedeuten, daß man mit einem iMac bezüglich HDTV besser bedient wär als mit nem Powermac - der braucht nämlich seine schiere Prozessorkraft von 2,5GHz um HDTV voll darstellen zu können - der iMac macht das dann einfach mit der Graka- und ich kann kaum glauben, daß das so bleibt:).

    Schaut Euch mal auf der HP von ati die x600 an
    http://www.ati.com/products/radeonx600/specs.html

    Da heisst es
    • All-format DTV/HDTV decoding
    • YPrPb component output for direct drive of HDTV displays†
    • ......




    PS: Den neuen iMac find ich irgendwie klasse - das wird sicher auch ein Switcherrechner - gar nicht dumm von APPLE:)
     

Diese Seite empfehlen