1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verdammte Mausgesten

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von tigeremalo, 13.03.06.

  1. tigeremalo

    tigeremalo Gast

    Ich habe einen Mac Mini mit dem X. 10.4.5 und mich machen die Mausbewegen einfach verrückt, egal ob in Word, Firefox oder Finder, ständig fuscht mir das system dazwischen und zeigt mir einen ungewollten Überblick über die derzeit offenen Fenster.

    Wer hilft mir einen Nervenzusammenbruch zu vermeiden?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Moin tigeremalo,

    kann es sein, dass du Exposé auf eine oder mehrere Ecken gelegt hast? Das kannst du in den Systemeinstellungen unter „Dashboard & Exposé“ abschalten.


    Gruss KayHH
     
  3. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.162
    Nur das OS X ohne Exposé unbedienbar wird :innocent:

    Stelle Exposé am besten nach deinen Vorlieben ein und du wirst merken, wie praktisch es sein kann ;)
     
  4. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Möchte auch nicht mehr ohne Exposé arbeiten, aber nicht bedienbar? Apfel+Tab bringt einen doch schon recht weit?

    Aber tigeremalo, regel die Geschwindigkeit der Maus vielleicht runter, und ansonsten nutze einfach eine zeitlang die Oberfläche und Du wirst automatisch präziser. Ging mir auch anfänglich so und meiner Freundin hatte ichs auch zeitweise abgeschaltet. Die hat sich jetzt aber auch einen Mac geholt und wills nicht mehr missen.
     
  5. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    Vielleicht solltest du einfach die aktiven Ecken ausschalten.
    Dann sollte sich dein Problem doch lösen lassen.
     

Diese Seite empfehlen