1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UTF-8 oder LATIN

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Sputnik, 16.04.07.

  1. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Hallo Zusammen,

    ich muss eine etwas größere Webapplikation mit MySQL5 und PHP5 realisieren. Jetzt taucht direkt die große Frage zu beginn auf, welchen Zeichensatz soll ich nehmen.

    Zur Auswahl stehen natürlich latin1 und utf-8. Zuerst wird die Applikation wahrscheinlich nur in Deutschland genutzt, es sollen jedoch auch andere Zeichen aus anderen Ländern gespeichert werden. Bzw. die Applikation soll evtl. auch mal in England und Frankreich funktionieren.

    Welchen Zeichensatz soll ich nehmen. Davon mal ab, es gibt ja auch so viele UTF und Latin Varianten... utf8_general/latin_swedish_ci??? Oder doch einen anderen ZS?

    Gibt es Aufwandsunterschiede zwischen UTF und LATIN?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

    Danke schön,

    Andre
     
  2. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    eigentlich spricht nichts gegen UTF-8. Die verscheidenen Einstellungen (wie utf8_general_ci usw) betreffen lediglich die Kollation (http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/de/charset-mysql.html) - dh es gibt einen utf-8 Zeichensatz und mehrere Kollationen (Sortierfolgen).
    Plant man später noch andere Sprachen hinzuzufügen (russisch usw) ist man mit UTF8 auf der sicheren Seite.
     
    Sputnik gefällt das.
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es spricht nicht nur nichts gegen UTF-8 sondern genaugenommen alles dafür!
    Gruß Pepi
     
    Sputnik gefällt das.
  4. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Guten Morgen Ihr Beiden,

    danke für eure Antworten. Ich denke es wird alles auf UTF-8 heraus laufen. Die Vorteile scheinen doch zu überwiegen.

    Habe es mir gestern auch schon im MySQL Server angeguckt, da ist es ja überhaupt kein Problem mit UTF-8 zu arbeiten.

    Könnt Ihr mir sagen wie es mit PHP aussieht? Muss man da was beachten?

    Schöne Grüße

    Andre
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Latin1 unterstützt kein Euro-Zeichen.
     
    Sputnik gefällt das.
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    insbesondere, wenn Du die erste Fremdsprache mit Nichtlateinischen Zeichensätzen (Kyrillisch, Chinesisch, …) dazu bekommst, wirst Du dankbar sein, nicht die komplette Datenbank erst in UTF-8 umfummeln zu müssen. Das sind wirklich größere Erdbewegungen, die man sich gleich sparen kann. Zumal der Aufwand am Anfang ob UTF-8 oder Latin erstmal ident ist.

    Gruß Stefan
     
  7. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Hallo Stefan,

    das ist doch mal ein Wort. Nicht mehr Aufwand ist immer gut. Also ist alles klar.:-D

    Schöne Grüße

    Andre
     
  8. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    PHP Dateien immer in utf-8 abspeichern. Bei der Ausgabe die richtigen Header (utf-8) (und auch meta-Daten) setzen - das sollte es eigentlich sein.
    Sollte es dennoch nicht klappen kann das Problem noch an den HTTP-Servereinstellungen liegen.

    lg
     
  9. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    So, habe nun alles überprüft... MySQL steht auf UTF-8, Apache steht auf UTF-8, und die META-Tags stehen auch auf UTF-8. Sollte jetzt eigentlich alles klappen.

    Wenn jetzt was nicht funktioniert wird es wohl an mir liegen.:-D

    Schöne Grüße

    Andre
     

Diese Seite empfehlen