1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Usernamen abfragen...

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von comecon, 29.09.05.

  1. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    ich stehe gerade mal wieder auf dem Schlauch.

    Man kann doch im Terminal mit dem Befehl echo %USERNAME% sich den aktuellen Usernamen zurückgeben lassen oder ?
    Und warum klappt's bei mir mal wieder nicht?
    Ich kriege als Anwort nur meine doofe Eingabe %USERNAME%. :(

    Also erbarmt Euch und helft mir bitte auf die Sprünge. o_O
     
  2. AhabDE

    AhabDE Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.10.04
    Beiträge:
    238
    Das geht mit einem simplem - whoami - bzw. einem - echo $USER -, wenn man noch die ganzen Konsolen sehen will, einfach nur mit einem - w - und einem - who -.
     
    mullzk gefällt das.
  3. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    %USERNAME% kenne ich nur von Windows NT her, die Bash kennt meines Wissens nur $UID
    alternativ dann natürlich whoami

    [edit]oops, viel zu langsam, das habe ich wieder von meinen unzähligen offenen tabs...[/edit]
     
  4. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    oder so… :oops:

    Danke für die schnelle Antwort. :)
     
  5. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    boah, w kannt ich noch gar nicht, ist ja cool...
     
  6. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    und während ich noch tippe kommt schon der nächste Tipp um die Ecke, Ihr seid zu schnell für 'nen alten Einfingertipper.

    Na klar, Mensch, ich Depp... Unix mit Windoze verwechselt, wie peinlich. :eek:

    Danke an Euch beide nochmal, flinke Arbeit... :)
     
  7. iTisch

    iTisch Ontario

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    346
    Hi,

    versuch's mal hiermit
    Code:
    echo $LOGNAME
    Cheers,

    Michael
     
  8. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    hehe, da will ich nur mal schauen, von wem denn $LOGNAME gefüllt wird (die bash kennt das laut man nicht), und siehe da, logname ist sogar ein eigenes utility:
    Code:
    LOGNAME(1)                BSD General Commands Manual               LOGNAME(1)
    
    NAME
         logname -- display user's login name
    
    SYNOPSIS
         logname
    
    DESCRIPTION
         The logname utility writes the user's login name to standard output fol-
         lowed by a newline.
    
         The logname utility explicitly ignores the LOGNAME and USER environment
         variables because the environment cannot be trusted.
    
         The logname utility exits 0 on success, and >0 if an error occurs.
    
    SEE ALSO
         who(1), whoami(1), getlogin(2)
    
    STANDARDS
         The logname utility conforms to IEEE Std 1003.2-1992 (``POSIX.2'').
    
    HISTORY
         The logname command appeared in 4.4BSD.
    
    4.4BSD                           June 9, 1993                           4.4BSD
    
    dann hätten wir also
    $LOGNAME
    $USER
    logname
    whoami
    [update]id -un[/update]
    sowie in C getLogin()
    dazu noch w und who und $UID

    unix ist doch einfach was geiles :D
     
  9. sneumann

    sneumann Gast

    Es gibt auch noch 'who am i' - das 'am i' ist Argument zu who, deshalb kommt da auch was anderes, als bei whoami.

    Code:
    sneumann 500 10:22 PM $ who am i
    sneumann ttyp1    Sep 29 22:22 
    
    sneumann 501 10:22 PM $ who
    sneumann console  Sep 26 16:34 
    sneumann ttyp1    Sep 29 22:22 
    sneumann ttyp3    Sep 24 13:40 

    Nicht von dem 'sneumann 501 10:22 PM $' verwirren lassen, das ist mein leicht modifizierter Shellprompt. Gibt das Verzeichnis, in dem ich bin an, die Process Identification Number und die Zeit an - hab ich mir als Standard in die .profile geschrieben, finde ich ganz praktisch. Geht uebrigens mit $PS1="xxx" - sehr witzig ist auch "Yes, Master? "

    sneumann
     
  10. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507
    Guten Tag,
    Ihr seid's ein kleins Bisserl manisch oder?

    Unglaublich was man alles für tolle Antworten bekommt, selbst wenn man eine kleine Micker-Frage stellt (und sich auch noch im OS und im Syntax vertut).

    Hätte nie geglaubt, daß man auf soviele Weisen an den Usernamen kommt und daß die auch noch jemand kennt.
    :-D

    Was habt Ihr nur für Köpfe, daß Ihr Euch das alles merken könnt?
     
  11. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    Man(n) muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht :D

    Gruss von IceHouse
     

Diese Seite empfehlen