1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UseNext unter OSX ?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von invitado, 01.11.05.

  1. invitado

    invitado Gast

    Hallo Apfeltalker,

    hat jemand Erfahrungen mit der Nutzung von UseNext.de unter OSX? Spezielle Software gibt es keine, doch mit nem Newsreader (?) soll es klappen. Wer kann Tipps oder Infos geben?

    Dankeschoen.
    Invitado
     
  2. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    der beliebteste news-reader unter os x ist mit gutem grund unison - da ich aber usenext.de nicht kenne, kann ich nicht sicher sagen, obs auch wirklich so geht wie es sollte....
     
  3. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
    Usenext nutzt doch eine spezielle Software zum Suchen, die läuft nur unter Win, die Sache ist sowieso sehr suspekt, Admin war mal der gute Syndikus, der beste "Freund" aller Fi**sharer (oh, ich habe das böse Wort gesagt), und anonym läuft da auch nix, die haben ja Deine Daten. Schau mal hier, dann vergehts Dir ganz schnell:

    http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=733627
     
  4. xenxox

    xenxox Macoun

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    122
    Nun an deiner Stelle würde ich Dienstleistungen die etwas mit Herrn Syndikus zu tun haben meiden. Der gute Herr hat ja mit Verlaub gesagt einiges an Dreck am Stecken.
    UseNext ist ja ansich ein ganz legaler Usenetanbieter der eben auch Zugriff auf die Binaries bietet.

    Such dir lieber einen anderen Usenetanbieter - da gibt es afaik noch andere die auch gegen Gebühr Zugriff auf die Binaries gestatten. Und es gibt ja auch legale Inhalte bzw. nicht urheberrechtlich geschützte…
     
  5. lore

    lore Gast

    Finger weg davon... mein Rat!
     
  6. mytrell

    mytrell James Grieve

    Dabei seit:
    12.12.04
    Beiträge:
    139
    Also Usenext ist definitiv nicht zu empfehlen.

    Die Software allein ist schon ein rechtlicher Drahtseilakt (globale Suchfunktion etc.) und der gute Freiherr von Grevenreuth ist auch ein guter Grund es zu lassen.
    Ich habe ne ganze Zeit lang Disputo genutzt und bin jetzt zu Usenet Unlimited gewechselt, da gibbet nen unbegrenzten Zugang für 20 Euro, alllerdings nur gegen Kreditkarte.

    Ach ja, die bieten beide auch nen Gratistest an.

    VLG
     
  7. invitado

    invitado Gast

    Das ist ja interessant. Vielen Dank euch allen. Da bin ich aber froh, mal nachgehakt zu haben. Da werde ich wohl besser die Finger davon lassen.
     

Diese Seite empfehlen