1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

usb stick

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von msw23, 07.02.07.

  1. msw23

    msw23 Gast

    hallo,
    wollte mal wissen ob mir jemand sagen kann, warum sich die speicherkapazität auf meinem usb stick nicht zurückstellt wenn ich daten auf demselbigen lösche bzw. in den papierkorb lege?

    greetz
     
  2. mewX

    mewX Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    241
    Das Problem hatte ich letztens mit meinem iPod.
    NAchdem ich mir die versteckten Daten angezeigt hab (via TinkerTool zum Beispiel) ist mir ein versteckter "Trashes" Ordner aufgefallen, der genau so groß war, wie die eigentlich gelöschten Daten. Nur konnte ich ihn nicht einfach so löschen.
    Ich weiß nicht genau was das soll, aber über den Terminal konnte ich den Ordner löschen...
    So ähnlich:
    rm -r /Volumes/Name des USB Sticks/.Trashes
     
  3. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    ...genau das würde mich auch mal interessieren da ich seit kurzem das gleich Problem habe...
    Also nur her mit den ideen
     
  4. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    joa das ist mir auch schon aufgefalln...

    die daten sind nämlich noch auf deinem USB-Stick
    und erst wenn du den Papierkorb entleerst entleert sich auch der USB-Stick

    wie sich das jetzt auswirkt wenn du den USB-Stick abziehst nach dem du die Daten gelöscht hast und diese jedoch noch im Papierkorb sind und du den Papierkorb löscht ohne das der USB-Stick angesteckt ist k.a und wie es dann aussieht wenn du
    den Stick wieder ansteckst...

    im Notfall formatiern und er ist wieder 100% empty...

    d.h. es ist Sinnvoll wenn man Daten vom USB-Stick löscht gleich danach den Papierkorb zu entleeren um dies zu verhindern!!!!
     
  5. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Ein Herzliches Willkommen!! ;)

    Hast Du auch den Papierkorb entleert???

    Wenn der nämlich nicht geleert wird, hängt der ganze "Müll" noch auf Deinem Stick oder was auch immer für ein externes Gerät dranhängtl.
     
    #5 physuck, 07.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.07
  6. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Löscht Du sie oder legst Du sie nur in den Papierkorb? Solange dieser nicht geleert wird, kann sich da ja nichts ändern …

    Gruss
     
  7. mewX

    mewX Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    241
    Ah, das ist der trick. Danke!
    Und wenn man den Stick abgezogen hat ohne den Papierkorb vorher zu leeren kann man's nur noch über'n Terminal probiern (so wie ich ;))
     
  8. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    ist irgendwie wohl n kleiner Fehler oder ne Einstellungssache die mir im Moment noch nicht bekannt ist...
    d.h. das man evt. irgendwo einstellen kann das Daten vom usb-stick beim löschen gleich ganz gelöscht werden aber
    wie oben schon geschrieben die einfachste Lösung ist gleich den Papierkorb zu löschen
     
  9. msw23

    msw23 Gast

    merci vielmal!
    dafür liebe ich diese foren. geil!:)
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nein, wenn Du den Stick wieder ansteckst, dann wird auch Dein Papierkorb auf einmal wieder gefüllt sein und Du kannst ihn ganz normal ausleeren!

    Alternativ kann man auch hie und da den Stick mit dem Festplattendienstprogramm komplett löschen. Die Daten die man noch braucht sollte man natürlich vorher runterkopiert haben.
    Gruß Pepi
     
  11. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Es ist Logisch, dass Unix den Trash Ordner auf dem jeweiligen Laufwerk anlegt. Nur wenn ich den Papierkorb leeren will, weil ich auf dem USB Stick was geloescht habe, so wird automatisch auch der Papierkorb aller anderen gemounteten Disks geloescht. Hier wuerde ich mir eine getrennte Verwaltung wuenschen.
     
  12. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Passt zwar nicht ganz, aber das ursprüngliche Problem ist ja gelöst und hänge mich hier trotzdem mal an:

    Wenn ich in iTunes Lieder lösche und per Menü in den Papierkorb lege, kann ich diese dort nie finden. Werden die direkt gelöscht, oder hat iTunes irgendwo noch einen eigenen Papierkorb versteckt?
     
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    In iTunes gibt's zwei verschiedene Sachen: Aus der Bibliothek entfernen oder in den Papierkorb leeren. Ich mach's immer mit Apfel-Rueckschritt, dann werde ich gefragt, was ich will. Ach ja, wenn Du Lieder aus einer Wiedergabeliste loeschst, dann werden sie natuerlich nur aus der Wiedergabeliste entfernt. Aber das ist jetzt alles weit [OT] und im iTunes-Board steht sicher Einiges zu diesem Thema.
     
  14. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hmm... Horstbert schreibt ja, dass er/sie per Menü in den Papierkorb legt...
    Was ich mir denken könnte ist, dass etwas gemeint ist, was mir auch schon mal aufgefallen ist. Legt man eine Datei aus iTunes in einen leeren Papierkorb, so scheint er leer zu bleiben (die Rede ist vom Icon im Dock und zumindest bei mir ist das so). Klickt man jedoch auf ihn, so füllt er sich dann doch...

    Gruss
     
  15. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Okay, ich will das OT nicht auf die Spitze treiben, aber muss das doch nochmal kurz erläutern:
    Wenn ich ein Lied in der Bibliothek (nicht Wiedergabeliste) markiere und dann Apfel+Backspace drücke, fragt iTunes mich, ob ich das Lied behalten will oder in den Papierkorb werfen will. Klicke ich auf Papierkorb, ist es weg, der Papierkorb füllt sich aber nicht. Auch wenn ich ihn öffne, bleibt er leer. Deswegen ja meine Frage, ob iTunes vielleicht einen eigenen Papierkorb hat, oder ich einfach nur zu blöd bin?
     
  16. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    so ist das mit externen festplatten übrigens auch. nur reinlegen ist kein löschen. eigentlich ja auch dem wortsinn nach richtig. löschen = leeren, reinlegen = erstmal inne tonne.
     
  17. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Ich halte das für ein ziemliches Manko bei OS X: Wenn ich den Papierkorb leere, dann werden alle Papierkörbe geleert, also auch die Festplatten-Papierkörbe. Hier gibt es noch Änderungsbedarf, wie ich finde.

    H.

    P.S.: Wahrscheinlich kann man das über das Terminal machen, aber, liebe Leute, das sehe ich beim besten und fortschrittlichsten Betriebssystem nicht ein. Ich bin heilfroh, dass die DOS-Zeiten vorbei sind...
     
  18. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    hilf Dir doch, indem Du einen zwischenmüllordner auf Deinem desktop anlegst, wo erstmal alles vorläufige reinkommt. datein also einfach dahinverschieben.
     
  19. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Das ist eine Kruecke. Wir haetten gerne eine Loesung :D. Und bitte fuehl dich nicht angegriffen. Die Loesung muss natuerlich von Apple kommen.
     
  20. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Gut, das mit dem Zwischenmüllordner ist natürlich eine Möglichkeit, ich frage mich aber dann, wozu ich in OS X einen Papierkorb mit Rückholfunktion habe, wenn ich mir doch selbst einen basteln muss.

    By the way: Gibt es einen Befehl, Dateien sofort - ohne Papierkorbumweg - zu löschen? Das wäre doch eine Lösung für den USB-Stick?!

    Gruß

    H.
     

Diese Seite empfehlen