1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB Port auf MAC sperren? Keine USB-Sticks!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Dynamix, 06.04.07.

  1. Dynamix

    Dynamix Gast

    Hallo allerseits...
    bin neu hier im Forum, aber ich denke die Experten unter Euch haben vielleicht einen Tip...?!

    Gibt es eine Möglichkeit für die "normalen" User unter OsX 10.3 oder 10.4.9 die USB Ports komplett oder noch besser für bestimmte Perepherie zu sperren?

    Ich möchte den Anschluß von USB-Sticks und externen Festplatten verhindern...

    Gruß,
    Mike
     
  2. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    wozu brauchst du das?
     
  3. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hallo.

    Ja das geht, wie dies allerdings am Clientsystem eingestellt wird weiß ich nicht.
    Wenn die Benutzer mit OS X Server verwaltet werden (via OD) kann man dies für die User einstellen.
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    In nicht kooperativen Umgebungen ist das ein Sicherheitsfeature.
    Niemand kann portable Programme ausführen und niemand kann Daten einfach klauen (Programme, Kundendaten, etc.).
     
  5. Dynamix

    Dynamix Gast

    Ich will verhinden, daß jemand USB-Sticks in der Firma nutzt! Ebenso externe Platten.
    Die Leute haben keine Daten mit zu bringen und schon gar nicht mit zu nehmen! Außerdem ist das nur ein Einfalls-Tor für Schadsoftware. Am liebsten würde ich auch DVD-Laufwerke noch sperren.

    Naja, wenn es per Server geht, müsste es doch auch per Client eine Möglichkeit geben, oder nicht?
     
  6. Hi,

    vieleicht hilft es Automount zu deaktivieren, ich habe das jedoch nicht getestet und ich weis auch nicht ob sich das auf das Startvolume auswirkt.

    Um das Automatische Mounten von CDs/DVDs, Festplatten, etc zu verhindern gehe wie folgt vor:
    1. Terminal Öffnen und als Root User anmelden
    2. in das Verzeichnis /etc wechseln
    3. vi hostconfig eingeben
    4. taste i drücken (jetzt sollte ganz am ende vom Fenster Insert stehen)
    5. zu den Eintrag Automount gehen (mit den Pfeiltasten) und Yes mit NO ersetzen
    6. ESC Taste drücken (das insert ganz am ende vom Fenster sollte jetzt weg sein)
    7. jetzt einfach Schift + Doppelpunkt drücken (jetzt sollte ganz unten wo vorher auch insert war ein doppelpunkt stehen)
    8. jetzt nur noch q! eingeben und Enter drücken
    Benutze am besten zuerst ein Testsystem das du zur not einfach wieder neu aufsetzen kannst !

    Lg

    Shadowsnake
     
  7. Dynamix

    Dynamix Gast

    Lässt sich dann nicht noch immer manuell mounten?
    Und wie stelle ich bereits gemountete Geräte (DVD, etc.) ab?
     
  8. Hi,

    ja manuell kann man dann noch immer mounten, nur frage ich mich ob das die User die vor den Macs sitzen auch hinbekommen ;).

    Wie du bereits gemountete geräte abstellst ?
    ganz einfach, werf z.B. die DVD aus dem Laufwerk aus, oder mach einen neustart nach dem du die änderungen im Terminal gemacht hast, nach dem neustart wird OS X ja dein kein gerät automatisch mounten (sollte also ein DVD im laufwerk sein, ignoriert OS X die einfach)

    Soweit zumindest die Theorie ob das alles auch so läuft ist einen andere Frage, ich habs noch nicht testen können und es ist so spontan meine einzigste idee

    LG

    Shadowsnake
     
  9. Dynamix

    Dynamix Gast

    Aber dann wird u.U. ja auch die Hauptplatte nicht mehr gemountet?

    Hmm, muss mal schauen, ob ich noch einen MAC habe, der derzeit nicht genutzt wird. Ist ja wirklich ein Experiment, wenn das daneben geht... :)
     
  10. Dynamix

    Dynamix Gast

    Jo, ich wüßte es ehrlich gesagt selber nicht...
     
  11. Die Startplatte wird sowieso gemountet, das währe sonnst sinnlos. Der Automount betrifft nur alle andere geräte.

    ...soweit die Theorie.

    sollte ganz zur not das test system nicht hoch fahren kann man es ja immernoch von der OS X DVD oder von einer Externen Paltte starten und dann die änderung wieder rückgängig machen.

    Als test würde ich sowieso von einer Externen Platte starten. Einfach mit Carbon Copy Cloner das System auf eine Externe Platte ziehen, von der Externen Platte starten und dort dann Automount ausmachen. System auf der Externen Platte neustarten und mal schaun was pasiert ;)

    Also ich bin mir zu 98% sicher das das funktioniert :)

    LG

    Shadowsnake
     
  12. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Reine Spekulation:

    Könnte man über das Ändern der Rechte von /Volumes nicht irgendwie alle Nicht-Admin-Benutzer vom Mounten zusätzlicher Medien ausschließen?
     
  13. Der Ansatz ist gut nur sehe ich da 2 Probleme:

    1. Die Startpartition befindet sich auch in /Volumes
    2. Legt der User eine DVD ein bekommt er höchstwarscheinlich div. Fehlermeldungen was das ganze nicht besonders schön macht.

    Lg

    Shadowsnake
     

Diese Seite empfehlen