1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB Festplatte (am MAc) im Netzwerk freigeben

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von SZoege, 02.09.07.

  1. SZoege

    SZoege Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.03.07
    Beiträge:
    151
    Hallo
    ich betreibe über eine Fritzbox ein W-Lan Netzwerk. Ein Mac und nen PC Laptop hängen dran. Alle im gleichen IP Bereich, Subnet und WORKGROUP.
    Ich kann jeweils die andere FEstplatte sehen.

    JETZT: will ich eine USB FEstplatte an den Mac hängen (der eh immer an ist) und auch übers o.g. Netzwerk drauf zugreifen können (Bsp. für Backups).

    Was muss ich da tun?

    Der MAC erkennt natürlich die USB Festplatte, aber vom Laptop aus sehe ich sie nicht am MAC hängen.

    hat jemand eine IDee?

    Vielen DAnk!
     
  2. 74656uss

    74656uss Gast

  3. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
  4. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    aber vorher in den Systemeinstellungen unter Sharing auch den Punkt "Windows Sharing" anhaken ;)
     
  5. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    Das Zauberwort heißt hier Samba.
    Man sollte schon wissen, zu was das Terminal mit Root-Rechten (SuDo) fähig ist, bevor man sich ans Werk macht.
    Aber, dran denken: die Kiste is ein MAC, so schnell, wie man Windows töten kann, geht das bei dem guten Stück noch lange nich ;)
     
  6. 74656uss

    74656uss Gast

    Ach echt samba heist das;)
    naja töten vielleicht nicht ist ja auch n MAC .
    ABER es gibt schöne Nebeneffekte.
     

Diese Seite empfehlen