1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.url dateien erstellen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Andy001, 09.11.06.

  1. Andy001

    Andy001 Gast

    hallo

    kurze frage weiss jemand wie man .url dateien erstellen kann? hab solche mal in einer dmg datei gesehen... die ham sofort auf die verlikte seite geführt.
    weiss jemand was?

    danke
    mfg
    Andy
     
  2. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    2.420
    In Mac OS X heißen diese Dateien eigentlich ".webloc"-Dateien.

    1. Du öffnest die entsprechende URL in Safari.
    2. Du ziehst die URL mit der Maus aus dem Adressfeld von Safari in den gewünschten Zielordner.
    3. Fertig!
     
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Die URL im Browser aufrufen, kleines Icon links neben der URL anklicken und auf den Schreibtisch ziehen.
     
  4. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Läuft gleich auch mit Firefox 2.0
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    läßt sich aber leider nicht auf Windowsrechner transportieren :(

    Gruß Stefan
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Unsinn - jede Datei lässt sich auf Windowsrechner transportieren!
    Über CD, Kabel, WLAN...
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ok, aber wenn Sie auf dem Win-Rechner angekommen ist, ist sie 0 kB groß und kein Programm auf Winseite kann mit der leeren Datei was anfangen :oops:

    Gruß Stefan
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Daß ein Windowsprogramm (oder das System an sich) mit der Datei was anfangen kann, habe ich auch nicht behauptet.
    Aber wenn Windows die datei auf 0 kB schrumpfen sollte (was ich trotz eines gediegenen Antiwinismus bezweifele), ist das wohl eher ein Win-Problem, un das sich Win-Gläubige kümmern sollten.
     
  9. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Das Problem ist einfach, dass du die Datei nicht unter Windows verwenden kannst, wenn du sie mit Safari erstellst. Die Information steckt in diesem Fall im Resource Fork der Datei. Wenn du sie nach Windows kopierst, dann überlebt aber nur der Data Fork. (Windows kennt diese Einteilung nicht)
    Daher ist die Datei dann auch 0 Byte groß, denn der Data Fork der Datei enthält nunmal keine Daten.

    Erstellst du die Datei mit Firefox, dann funktioniert sie auch unter Windows, da die Daten dort in den Data Fork geschrieben werden.

    Wichtig ist, dass du die Datei auf dem Mac unter 'Informationen' umbenennst , da sie bei Firefox oft ein '/' verpasst bekommt, welches unter Windows nicht in einem Dateinamen zugelassen ist. Dort kannst du dann auch gleich die Dateiendung ändern.
     
    stk gefällt das.
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Gute Lösung.
    Aber im Originalpost hatte doch kein mensch was von W. gesagt, oder?
     
  11. KayHH

    KayHH Gast

    Kennen schon, zumindest bei NTFS, aber es wird nicht genutzt.


    Gruss KayHH
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    sowas ähnliches hatte ich mir schon gedacht - vielen Dank für die ausführliche Erklärung!

    Gruß Stefan
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Möglichkeit 1)
    Aus den bereits erwähnten Mac-üblichen "Location"-Dateien konvertieren (hin oder zurück):
    http://www.mindspring.com/~alqahira/Webloc-URL_scripts.zip

    Möglichkeit 2)
    Selber erstellen mit einem beliebigen "besseren" Texteditor (wie zB dem kostenlosen "TextWrangler").
    Der Inhalt einer *.url-Datei ist simpel und sieht wie folgt aus:
    Code:
    [InternetShortcut]
    URL=http://meine.seite.doof/oder/was.htm
    Speichern mit dem Suffix .url (ohne .txt oder sonstwas...)
    Als Kodierung wählst du "ISO Latin-1" und das Format für Zeilenenden muss "DOS/Windows" (CR+LF) sein. (Die zweite Zeile muss ein solches am Ende haben, wenn es fehlt funzt es nicht.)
     
  14. Andy001

    Andy001 Gast

Diese Seite empfehlen