1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Upgrade Macmini

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von plaetzchen, 13.12.05.

  1. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Hallo!

    Weiß jemand ob es möglich ist bei einem MacMini den Grafikchip upzugraden bzw. Airport und Bluetooth nachzurüsten?

    mffg (mit freundlichen friedfertigen Grüßen)

    Philip
     
  2. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Grafikchip ist leider nicht möglich.

    Airport und Bluetooth ist offiziel auch nicht möglich, inoffiziell gibt es aber Quellen die die entsprechenden Module verkaufen und auch einbauen.

    Schöne Grüße

    Andre
     
  3. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    103
    also Bluetooth und Airport wird von aut. Fachhändler durchaus nachgerüstet, ist aber relativ teuer wie ich finde.
     
  4. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Die Grafik sitzt wie bei einem Labtop, es ist ja quasi auch ein Labtop ;)
    auf dem Motherboard. Die meisten Karten sind nicht gesockelt und können daher leider nicht getauscht werden!
     
  5. zetagi

    zetagi Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.02.04
    Beiträge:
    466
    aso Bluetooth würde ich ein USB Modul nehmen und Airport bei stationären Systemen ist ja ned wirklich sinnvoll.
     
  6. NightMare

    NightMare Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    263
    öhhm sorry... aber bei mir zuhause würde ohne airport nix gehen... erklär mir ma wie ich zum inet im unteren stock komme? ein kabel durchs haus verlegen? :-D gute nacht, meine mum würd mich killen... :p

    gruss nightmare

    ps: weshalb haste dir nicht gleich den "grossen" macmini gekauft? o_O
     
  7. mucfloh

    mucfloh Starking

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    220
    Re: Upgrade Macmini - ap&bt ja, grafik nein

    hallo philip,

    das kann man selber machen: das nachruesten des minis mit bluetooth und airport ist wirklich nicht schwer - auch wenn man ein bisserl starke nerven braucht, um das gehaeuse aufzubekommen.

    was braucht man?

    - ein original nachruestkit von apple (gibt es u.a. bei http://www.multiware-tn.de fuer 99 euro + versandgebuehren)
    - ein original apple servicehandbuch (gibt es z.b. hier: http://homepage.mac.com/cherrypop/iblog/C510705521/E103313774/)
    - oder ein video, dass einem zeigt, was zu tun ist - z.b. das hier:
    http://eshop.macsales.com/tech_center/index.cfm?page=Video/directory.html
    - zwei billigspachteln vom baumarkt (kosten: 89 cent pro stueck)
    - einen kleinen kreuzschlitzschraubendreher
    - eine weiche arbeitsflaeche
    - mut, den mini mit den beiden spachteln nach anleitung zu oeffnen

    den mini wie in der anleitung umdrehen, mit den beiden spachteln aufhebeln und dann schritt fuer schritt "demontieren"; letztendlich muss nur das laufwerk abgeschraubt werden, dann kommt die platine mit bluetooth sowie der airport express-karte auf das motherboard (schrauben liegen dem kit bei). dann die kabel sauber verlegen - zum fixieren der kabel am besten das grosszuegig bemessene spezialklebeband des "power button cable" in mehrere teile schneiden und damit die antennenkabel fuer airport und bluetooth fixieren.

    der gesamte einbau hat keine 20 minuten gedauert - am laengsten nahm das auseinanderbauen des minis in anspruch, denn man braucht etwas ueberwindung, das gehaeuse zu oeffnen...

    angeschaltet - und funktioniert: airport bucht sich ein, bluetooth arbeitet brav...(allerdings ist die reichweite bei eigebautem bluetooth nur noch etwa 3 meter mit gutem empfang im gegensatz zu einem usb-dongle)

    viel erfolg beim nachruesten!

    mucfloh
     
  8. stecod

    stecod Gast

    Also ich kann nur zum Thema Bluetooth was sagen: Ich habe einen Acer Bluetooth Dongle (USB) - sieht aus wie ein USB-Speicherstick-, der bis zu 20 Meter Reichweite und 1 Mbit Übertragungsrate hat. Den kann ich sowohl an den USB Hub in der Apple Tastatur als auch in den normalen USB-Anschluss stecken und wird von MAC OS X 10 sofort erkannt. Damit benutze ich z.B. die Steuerung von Frontrow oder vom VLc Media Player oder was auch immer per Bluetooth Handy (in meinem Fall ein Sony Ericsson T630), als Software Lösung hält Romeo her, oder für die, die's es gerne mit etwas mehr Komfort haben wollen und dafür Geld ausgeben wollen, Salling Clicker (für 28 USD). Damit kann man den Mac Mini hervorragend als Mediaplayer aufrüsten, der dann auch im Wohnzimmer unterm TV Platz findet und trotzdem mit der "Fernbedienung" (Handy) angesteuert wird.

    Der USB Bluetooth Dongle hat so vor 1 1/2 Jahren etwa 30 Euro gekostet...
    Mein Mac Mini läuft also im Prinzip jetzt wie ein iMac, bei dem die Fernbedienung serienmäßig dabei ist...
     
  9. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Also Airport und Bluetooth habe ich selbst nachgerüstet. Der Händler bei dem ich den mini gekauft habe hat mir später auf Bestellung das Kit zugesendet, nachdem ich ihm versichert habe über die Apple eigene Serviceanleitung zu verfügen. War kein Problem. ISt ncht schwieriger als ne HD nachzurüsten. Manmuss halt nur darauf achten die Kabel ein wenig geschickt zu verlegen. Das wars auch schon.

    Graka ist leider nicht möglich. Konnte aber mit ATIccelerator II aus der GRaka durch übertakten des Speichers rund 10% mehr Leistung kitzeln ohne die Wärmeentwicklung zu verschlechtern.
     

Diese Seite empfehlen