1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unzufrieden mit Apple?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von fuzz, 09.06.07.

  1. fuzz

    fuzz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    69
    Mahlzeit,

    ich muss mal kurz hier meinen Frust loslassen. Vielleicht geht es anderen auch so.

    Ich habe jetzt seit einem Jahr ein MBP 15" mit dem ich bis jetzt super zufrieden war.
    Kurz vor Garantie Ende ging es aber los. Erst das SuperDrive kaputt, schnell noch zum Händler gebracht und gleich vom Händler eine Garantie Verlängerung gemacht.

    Nach 3 Wochen habe ich es endlich wiederbekommen und glücklich das alles funktioniert. Ca. 2 Wochen später jetzt geht das *PIEP* Ding nicht mehr in den Ruhezustand. Laut Support ist der Schalter kaputt dafür. Also wieder zum Händler und wieder Reparatur für wer weiß wieviel Wochen.

    Ich krieg ne Macke... was ist denn mit Apple los? Hat Bill Gates sich dort eingeschlichen oder was? Auch in anderen Foren habe ich ähnliche Phänomene gelesen.

    Gruß
    fuzz
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also ich finde auch, dass es Apple Deutchland mit dem Service nicht gerade so hat.
    Sehr umständlich und kompliziert!
     
  3. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    Es werden immer mehr Macuser darum entsteht der Eindruck das Apple schlampt, aber auch zu PowerPC Zeiten hatten die Power- und iBooks sehr viele Qualitätsapple.
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Warum liegt Dein MBP beim Händler rum und wartet auf das Superdrive? Bis auf DVD ansehen und Brennen könntest Du doch weiter damit arbeiten?
    Beim kaputten Schalter genauso: Ausschalten läßt es sich doch, oder?
    Meine Service-Partner bestellt das Ersatzteil und dann gehe ich hin und meist kann ich meinen Mac nach ca. einer Stunde wieder mitnehmen.

    Die Ausfälle sind ärgerlich, sicher. Aber es kommt auch auf den Vor-Ort-Service an und da habe ich gute Erfahrungen gemacht.
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Absolut nicht. Wenn was ist tingel ich zum ASP und habe meist nach einem Tag mein MacBook zurück (einige Male sogar am selben Tag).
    Vorher kurz telefonisch geklärt, was gemacht werden soll - Ersatzteil wird bestellt und bei Ankunft meldet man sich bei mir.

    Wo das umständlich und kompliziert sein soll weiß ich nicht! Achja, und Apple hat mir 2x mein Book komplett getauscht, wobei ich einmal sogar einen gewissen Betrag als "Entschuldigung" zurücküberwiesen bekommen habe.

    Ne, ich kann mich über den Service absolut nicht beklagen... mehr über die gelegentliche Anfällig der Produkte.
     
  6. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Diese Erfahrungen kann ich nicht teilen. Meins kam nach 1 Woche zurück aus der Reparatur...
     
  7. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    913
    netter super service. ABER nach rep sind die dinger noch mehr kaputt
     
  8. sasparilla

    sasparilla Gast

    Zur Frage ob ich zufrieden bin mit Apple:

    Hatte insgesamt folgende iPods: iPod mini (2.Gen), iPod nano (1.Gen), iPod Video ( 5.G), und nun den iPod Video 5.5 seit 2 Tagen.

    Und folgende Macs: Mac mini G4 1,5ghz Silent Upgrade, Mac mini 1,66 Core Duo Superdrive, intel iMac Core Duo 1,83, 1Gb, Macbook Core Duo 1,83, 2GB und nun den iMac Core2Duo 2,00 mit 2 GB Ram.

    Hatte nie (!!!) irgendein Problem mit irgendeinem iPod oder Mac:) Keine Defekte oder sonst was! (Nichtmal einen Pixelfehler^^)

    Also ich kann nicht meckern !:-D

    Ich denke du hast einfach Pech!
     
  9. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Wenn mit unseren Rechnern etwas nicht stimmte, wurde das immer schnell und unbürokratisch von Apple direkt gelöst. Über den Service kann ich mich wirklich nicht beschweren.

    Außerdem waren sämtliche Refurbished-Geräte, die wir gekauft haben neuwertig, nicht vom Neugerät untescheidbar und nur am Karton zu erkennen.
     
  10. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich finde es schon nervig, erstmal einen Reseller aufzufinden, wenn man nich weiß, ob ein Gerät kaputt ist, oder nicht. Zu Saturn oder Media Markt kann man nicht gehen, da bleiben nur die Stores(Gravis,Reseller) in den großen Städten übrig.
     
  11. AppleGuy

    AppleGuy Carola

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    109
    Habe bis jetzt auch nur gute Erfahrungen sammeln können mit Apple.

    Folgende Sachen habe ich mir dort bestellt/gekauft:

    Apple Bluetooth Maus,Bluetooth Keyboard,Mac Mini G4,intel iMac,iPod mini 2. Gen,iPod Shuffle 512 MB,iPod Shuffle 2. Gen. & sonstiges Zubehör.

    Bis jetzt hatte ich noch nie Probleme oder Störungen mit meiner Hardware.

    Kann aber verstehen,dass Leute die einen defekten Mac haben sich aufregen und beschweren.
     
  12. mac@engelthal

    mac@engelthal Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    388
    Ich sitze hier vor meinem 6. MacBook (Samsung oder so schlampte bei den Displays). Ging alles innerhalb kürzester Zeit:

    Mo.: AppleCare angerufen, dass das Display nicht i.O. ist und Austausch beschlossen.
    Di.: TNT meldete sich wegen der Abholung.
    Mi.: MacBook wurde abgeholt
    Fr.: Neues MacBook wurde geliefert.

    Ich habe mit dem Support KEINE Probleme, im Gegenteil, es macht so viel Spaß und die sind so freundlich, dass ich am liebsten gar nicht mehr aufhören will zu reden :D
     
  13. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ähm, "wenn man nicht weiß, ob ein Gerät kaputt ist"? Also ich sehe mich schon befähigt zu urteilen, ob etwas defekt ist oder nicht. Wobei warst du dir denn bitte unsicher?

    Und wieso Reseller? Bei sowas war ich noch nie... 'ASP' ist das Stichwort! Die mögen natürlich unterschiedlich gestreut sein in der Republik, aber ich kann mich in die Richtung wirklich nicht beklagen (eine einzige Reparatur wurde bis jetzt eher "schlampig" durchgeführt).
    Generell wurde ich hier jedoch sehr kompetent und zuvorkommend behandelt ...

    Wenn man wirkliche Probleme hat und keinen zufriedenstellenden Service bekommt ist das natürlich Pech und kann eben mal vorkommen. Aber ich denke, dass der Großteil wirklich gute Erfahrungen mit dem Service gemacht hat - und bei Produkten wie dem MacBook ist so ein Service auch notwendig ... aber das nur am Rande!
     
  14. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Nun ich habe einen Intel iMac. Nach 3 Wochen war der Grafikchip defekt, hat 3 Wochen gedauert :(
    Aber: Schon mal jemand in einem Forum erlebt, der schrieb: Bin jetzt mit meinem iMac 1 Jahr, 3 Monate und 4 Tage zufrieden :)

    In Forum findest Du meistens nur Leute die ein Problem haben, schau Dich mal in einem DELL Forum um, oder in einem Windows Forum :)

    Ist also kein Zeichen dass Apple schlampt etc.


    Gruß,

    Martin
     
  15. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Bei meinem iPod Nano 2G war das Clickwheel etwas locker!
    Bei der Hotline sagte man mir, ich solle zu einem Reseller gehen und überprüfen lassen!
     
  16. Mine

    Mine Gast

    Meine Schwester hat 'nen Macbook pro , eines Tages ging das Teil nicht mehr an ...
    Wir haben dann den laptop direkt zu apple geschickt erst nach 3 MONATEN bekam sie den laptop wieder. Mein Bruder hatte das gleiche Problem nur er hatte den mac schon nach 4 wochen wieder in den Händen -.-"
     

Diese Seite empfehlen