1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Unzufrieden Klangqualität Ipod nano

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von NewbieMainz, 19.09.07.

  1. Hallo, mit folgenden Problem des neuen nano habe ich zu "kämpfen":

    (1)Wenn ich in der Bahn sitze muss ich oft die Lautstärke bis zum äußersten aufdrehen um einigermaßen die Musik hören zu können (nein, ich bin nicht taub, meine Ohren sind vollkommen in Ordnung; und nein, die lautstärken-beschränkung am nano habe ich aufgehoben).

    (2) Bei gewissen Songs (u.a. die neue Platte von Kayne West) sind die Bässe im Hintergrund sehr verzerrt.

    Liegen meine Probleme am Nano (Qualität und Lautstärke) oder an den mitgelieferten Kopfhörern? Oder hängt es mit der MP3-Datei des Songs zusammen.
    Wenn man bei itunes knapp 10 Euro zahlt erwartet man doch dass die Songs nicht so verzerrt sind...

    Würde mich über eure Meinung freuen !
     
    #1 NewbieMainz, 19.09.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.07
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Du kannst bei den Einstellungen die maximale Lautstärke festlegen. Dreh das einfach mal auf ;)
     
  3. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    ...

    @NewbieMainz: Die mitgelieferten Kopfhörer sind nicht so der Bringer. Tausche sie aus und du wirst deutlich mehr Spaß an dem Teil haben!
     
  4. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich finde die Lautstärke beim Nano 2G auch sch*****!:(
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Welchen Nano hast du? Die aktuelle oder die Vorgängergeneration oder die erste? Und ja, die mitgelieferten Kopfhöhrer sind n Witz.
     
  6. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Als wenn du deine Mp3 Files in 128kbit/s hast, kann es auch daran liegen. 256kbit/s AAC sind da schon besser.
     
  7. Hallo

    Hallo Gast

    Kann es sein, dass Deine Kopfhörer defekt sind? Ansonsten:

    Ich bitte zu bedenken, dass Sinnesphysiologisch das Ohr an eine Lautstärke adaptiert. Wenn man z.B. den iPod eine Zeit ziemlich laut hört, dann adaptiert das Ohr. Wenn dann noch Umgebungsgeräusche hinzukommen, dann ist irgendwann die Grenze der differenzierten Wahrnehmung gegeben.

    Das heißt in der Praxis: Man hört Musik über den iPod über den normalen Sprachpegel hinaus. Dann fängt das Ohr an und adaptiert. Die Musik wird als zu leise wahrgenommen und man dreht lauter. Nun adaptiert das Ohr wieder und das Spiel geht von vorne los. Irgendwann ist das Maximum der Adaption des Ohres und des iPods erreicht. Dann steigt man in den Bus und das Umgebungsgeräusch kann nicht mehr differenziert zu der Musik wahrgenommen werden.

    Macht man jetzt die Musik wieder lauter ist der Gehörschaden vorprogrammiert. Die Adaption des Gehörs findet nämlich durch das Umlegen der Flimmerhärchen in dem Innenohr statt. Diese brauchen mindestens 24 Std. um sich wieder aufzurichten. Bespielt man diese wieder mit lauter Musik (über Sprachniveau!!) dann bleiben sie liegen, verkleben und dann ist es aus mit dem Hören in diesem Bereich!

    Ich bitte mal diesen Effekt zu berücksichtigen!
     
  8. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    schald die lautstärkenanpassung aus..... bei mir ist der iPod extrem laut... ich musste die Sperre wieder aktivieren...
     
  9. Hallo

    Hallo Gast

    Bei mir ebenfalls. Deshalb wundert es mich?
     
  10. Danke für die bisherigen Antworten.

    (1) Wie schon gesagt habe ich keine lautstärken-sperre drin, d.h. ich habe in den einstellungen auf max. mögliche lautstärke umgestellt

    (2) ich habe den neuen nano, der seit ca. einer über den apple store ausgeliefert wird.

    Und ich habe definitiv keine Schwierigkeiten mit den ohren. im gegenteil, ich bin eher empfindlich... u.a. immer mit ohropax in diskos.

    bin mir irgendwie sicher dass die 128er rate bei manchen song einfach nicht genügt.

    über meine sennheiser-kopfhörer klingt der bass auch verzerrt.
    also entweder ist das lied so schräg (good morning von kayne west) oder die 128er rate ist fürn A****
     
  11. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Es ist schon so:
    - klanglich gibt es qualitativ wesentlich bessere MP3-Player als den iPod. Die iPods überzeugen hauptsächlich durch ihr ausserordentliches gesamthaftes Bedienkonzept (integrativ) und ihr Design.
    - mit anderen Ohrhörern kannst Du jedoch sicher etwas erreichen.
    - MP3 in 128kbit kann wirklich zuwenig sein. Mit den heutigen Speichergrössen der MP3-Player würde ich eine bessere Qualität wählen.
     
  12. VersatileMind

    VersatileMind Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    366
    Einfach mal einen gescheiten Kopfhörer dran hängen.
    Dann reicht der Klang der iPods für unterwegs allemal.
    Nur kostet ein guter Kopfhörer
    mehr / ähnlich viel
    als / wie
    ein aktueller Nano. :D
     
  13. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ach, ab 0,16 Nanos kriegt man schon Kopfhöhrer die Welten besser sind als die beigepackten ;)
     
  14. Hallo

    Hallo Gast

    Ich benutze keine Datenreduzierung, nur damit ich dem Internet-Standard und iTunes genüge! Ich kauf nur Original CDs und kopiere diese 1 zu 1 auf meinen iPod! Auch damit hat die Klangqualität ihre Grenzen!
     
  15. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Unterstützt der iPod ein verlustfreies Format? OGG FLAC auf jeden Fall wird nicht unterstützt.

    Daneben las ich gerade in der Zeitung, dass wir leider trotz der zunehmenden Techisierung auch im Wohnzimmerbereich eine immer schlechtere Qualität hinnehmen und so der wirkliche HIFI-Bereich zunehmend wegschmilzt. Schon bzgl CD-Format gab es deutlich bessere Formate mit besserer Qualität. Bezüglich verlustbehafteter Kompressionsformate nehmen wir immer grössere Kompromisse in Kauf... Dies spielt wohl keine Rolle bei rein auf maximalen Bass und Lautstärke ausgerichtete Geräuschkulissen. Bei wirklicher Musik spielt es dennoch sehr eine Rolle. Kein Wunder also, dass es weiterhin grosse Fans des Vinyls gibt...
     
  16. Hallo

    Hallo Gast

    Ok, ich benutze für den iPod AIFF.

    Gerade bei Klassik und Klavier macht sich die Datenreduktion schon sehr bemerkbar. Wurde ja sogar hier mal von Zettt dargestellt.

    Vinyl ist schon wesentlich besser als CD von MP3 etc. mal ganz zu schweigen. Nicht umsonst wurden auf der letzten High-End Messe bestimmt die 2/3 der Anlagen mit Vinyl vorgeführt.
     
  17. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Vielen Dank für die Info.

    Es ist echt schade, dass wir als Konsumenten es zulassen, dass die Musikqualität immer schlechter wird - obwohl die Qualität der Geräte und der Technologien im Allgemeinen immer besser werden.

    Optimiert wurde offensichtlich nur die Gewinnmaximierung :)
     
  18. I-Iealey

    I-Iealey Gast

    Joa ... ähm, schonmal einfach mit einem anderen Song ausprobiert? Dann erübrigt sich das doch ...
     
  19. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Empfehle auch andere Kopfhörer. Die mitgelieferten haben mich auch immer dazu gebracht, fast voll aufzudrehen, und mit den neuen habe ich jetzt immer nur ein Drittel des Lautstärkebalkens blau.
     
  20. Hallo

    Hallo Gast

    Auch die Qualität der Geräte ist z.T. nicht immer besser geworden. Höre Dir mal original alte Lautsprecher von Western Electric, Altec, Vitavox, Klipsch, Telefunken etc. an. Oder die legendären Röhrenverstärker von Telefunken oder Western Electric mit z.B. der 300B. Dann bekommst Du so Deine Zweifel an den modernen Geräten.

    Ok, dass gehört ja eigentlich nicht mehr hier in den Tread. Aber zur Info:
    http://www.stereophile.com/features/203/index.html für Interessierte.
     

Diese Seite empfehlen