1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Unterstand" für Books?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bananenbieger, 07.08.06.

  1. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Hallo miteinander!

    Gibt es eigentlich sowas wie einen Unterstand für Apple-Notebooks, so dass man z.B. auf den Unterstand ein Cinema Display stellen und darunter ein MBP legen kann?

    Ich finde leider nur Lösungen, um das Book an sich irgendwo drauf zu stellen...

    Viele Grüße


    Bananenbieger
     
  2. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    zu deiner frage habe ich leider keine antwort. ich weiß nicht wo man soetwas kaufen kann, ich habe mir meinen "unterstand" selbst eus einigen plexiglas scheibhcen gebaut.

    mir ist allerdings die frage: "kann man die intelbooks im lidclose modus überhaupt betreiben (wegen starker hitzeentwicklung + hitzeempfindlichkeit des Displays)"
    IMMER abgeraten worden.

    habe mich entschieden mein book NICHT im lidclose zu betreiben -> somit war auch mein selbstgebastelter unterstand für'N ***
     
  3. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Zwischen Display und dem heißen Teilen des Gerätes befindet sich immer doch ein Luftspalt. Und da Luft ein sehr schlechter Wärmeleiter ist, sollte es eigentlich kein Problem darstellen, das Book im Lid-Closed-Mode zu betreiben. Ich hab jedenfalls noch kein MBP gesehen, dessen Display-Sektion so heiß wurde wie die Logic-Board-Sektion.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
  6. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    Das Luft ein schlechter Wäremeleiter ist, stimme ich dir zu.
    ABER (meine Beobachtung): Unter dem Book ist ebenfalls ein Luftspalt. in etwa so groß wie der zwischen Display und Tastatur. Es dauert keine 15 Minuten bis die glasfläche auf der Unterseite meines Schreibtisches warm ist -> Luft leitet doch sehr.

    Das die Unterseite des MacBooks mehr als Wärmeableiter benutzt wird halte ich für nix. Durch die Tastatur und die Oberseite des Books wird genausoviel Wärme Abgeleitet, nur kann dort die Warme Luft "wegfliegen" während das durch die geringe Luftzirkulaation unterm Book nicht geht. Des weiteren steigt die Gesammttemperatur des Systems und Hitze+Elektronik vertragen sich nicht besonders
     
  7. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Da habe ich wohl den Thread nicht aufmerksam genug gelesen.... Es fällt mir aber im Moment auch nichts für dieses Problem ein...
     
  8. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    "Unterstand" für Books

    Hi Bananenbieger,

    wäre das hier evtl. für Dich?

    Gefunden bei ebay über Suchbegriff "monitor ständer".

    Für Notebooks/Laptops gibt es im Businessbereich häufig sog. Docking-Stations, in die man das Notebook/Laptop einschieben kann, wenn man z. B. zusätzliche ext. Anschlüsse benötigt, einen ext. Monitor anschließen will etc. Diese Monitorständer stehen dann über der Dockingstation, damit darauf dann die ext. (Röhren) Monitor ihren Platz finden.

    Mit zunehmender Verbreitung von TFT-Displays werden diese Monitorständer wohl immer weniger angeboten, aber bei ebay könnte man evtl. noch Restpost von Firmen wie z. B. HP oder IBM/Lenovo finden.

    Derlei Monitorständer hätten nebenbei auch den Vorteil, dass man das MB/MBP drunter stellen kann, ohne den Deckel komplett schließen zu müssen und müsste sich nicht wegen der Wärme sorgen machen.

     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Macht ja nix... ;)

    Danke für den Tipp... Sowas "in stylish" wäre schon nicht schlecht. Was ich aber nicht verstehe ist, warum denn jetzt weniger Ständer durch die weitere Verbreitung von TFTs gebaut werden? Ob CRT oder TFT: Irgendwo muss doch das Notebook hin. Und neben nem Cinema Display ist einfach nicht genug Platz auf dem Schreibtisch.
     
  10. dsquared2

    dsquared2 Gala

    Dabei seit:
    11.07.06
    Beiträge:
    48
    Hey.. also es gibt doch dieses Plexiglasding, was man übern Mac-Mini stellen kann. Da würde nen 12" book gut quer drunterpassen :)
     
  11. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    #11 TAVLON, 10.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.06
  12. AngOr

    AngOr Gast

    Stimmt die Unterseite wird derb heiß, ABER die Unterseite wird auch nicht gekühlt. Wenn dann nur passiv.
    Die Tastatur des MacBooks aber ist perforiert, also dort wird die Luft angesaugt (Bereich um die Tasten Z-P;B-.).
    *leg mal bei voller Lüfterleistung deine Hand drauf, du merkst dort ist es echt kühl*
    Wenn das Book geschlossen ist wird die Luft durch das ausreichende Spaltmaß angesaugt und kühlt den Zwischenraum.
    Deshalb wird auch der Akku recht gut von der CPUWärme abgekoppelt.

    @Bananenbieger: Bau dir sowas selber. Ich würd es veruchen so zu lösen dass das Book hinter den Display eingesteckt wird, und der Slotin des Book dann an der rechten Seite erreichbar ist.


    AngOr
     
    #12 AngOr, 10.08.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.06
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Danke für Eure Tipps. Ich werd dann mal nach einem Zuhause fürs MBP shoppen...
     

Diese Seite empfehlen