1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschiedliche Berechtigungen WIN und MAC

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Bertsch64, 01.05.07.

  1. Bertsch64

    Bertsch64 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    91
    Wenn ich eine Datei in die Dropbox eines Benutzers ablege, sind die Berechtigungen unterschiedlich je nach dem, ob ich an einem Windows- oder einem Macintosh-Gerät arbeite.
    Die Benutzer sind auf unserem Server angelegt. Man kann sich unter Open Directory einloggen.

    Der Datei-Empfänger kann die Datei dann je nach dem nicht lesen.

    Weiss jemand weiter? Besten Dank.
     

    Anhänge:

  2. Bertsch64

    Bertsch64 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    91
    Wirklich kein Serverfachmann/ keine Serverfachfrau unter uns?
     
  3. eVoke

    eVoke Gast

    mit dem problem habe ich auch zu kämpfen. wenn ein windows-user per smb auf den server zugreift, scheint smb die POSIX berechtigungen stärker zu werten als die ACL.

    ich habe das Problem erstmal gelöst, indem ich die POSIX auf "Jeder darf Lesen&Schreiben" gesetzt habe. Die ACL kümmert sich jetzt komplett um die Zugriffsrechte. Scheint wunderbar zu funktionieren.
     
  4. Bertsch64

    Bertsch64 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    91
    Besten Dank für die Antwort. Muss mich noch über POSIX schlau machen und wo ich das einstellen kann.
    Aber falls du mir freundlicherweise einen Screenshot mit den Einstellungen sendest, wäre das auch toll.
     
  5. eVoke

    eVoke Gast

    obwohl, wenn ich mir deine screenshots mal anschue, hast du mit nem anderen problem zu kämpfen.

    die dateien die über die windows-clients angelegt werden, bekommen die falschen rechte.

    schau dir mal folgenden link an : http://www.lugx.de/doc/samba_einfuehrung.html

    achte mal besonders auf die konfiguration der "create mask" oder "create mode"

    ich denke, dass könnte dein problem lösen.....
     

Diese Seite empfehlen