1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Universal Binaries abspecken

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von athink, 11.02.06.

  1. athink

    athink Stechapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    156
    Hallo zusammen!

    Dieses Progi löscht auf Wunsch unter Anderem die Hälfte der Universal Binaries, die man nicht braucht.

    Grüsse

    Edit: ACHTUNG! Dieses Progi ist im Moment noch eher für PowerPC-Compis gedacht, hier braucht man ja die Intel-Versionen nicht. Bei Intel-Macs sollte man vorsichtig sein, denn viele Programme sind noch nicht als Uni-Binaries vorhanden und werden somit ganz gelöscht!
     
    #1 athink, 11.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.06
    patz gefällt das.
  2. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Bringt das ne große Leistungssteigerung oder sorgt es einfach nur für mehr Platz auf der Festplatte?
     
  3. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Öhm, ich glaub eher dass das Programm überflüssige Sprachen löscht!? o_O
     
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    du musst im dritten Register schauen, und dort kannst du überflüssige Architekturen auch noch entfernen.

    PS: und ich hab so eben 800 MB mehr Platz auf meiner Platte ;)
     
  5. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Ah schbidse, danke!

    (Manman... langsam wirds doof, wenn man sich die ganzen Programmfunktionen immer von den anderen erklären lassen muss und nicht selbst ausprobieren kann ;))
     
  6. athink

    athink Stechapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    156
    Genau! ;)
     
  7. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Coole Sache, danke!
     
  8. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Danke darauf hab ich gewartet :)

    EDIT: Hat bei mir 2,1 GB Speicherplatz freigeben :)
     
    #8 Distrubtor, 11.02.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.06
  9. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Feine Sache, nur hat es bei mir vermutlich einige Programme zerschossen.
    So laufen beispielsweise der VLC-Player und Canon EasyPhoto Print seit dem Löschen nicht mehr und lassen sich auch durch neues kopieren in den Programme-Ordner wieder herstellen. Das Symbol erscheint kurz im Dock und wird dann wieder ausgeblendet.
     
  10. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    hab beide von dir erwähnten Programme, und hab auch meinen Intel-Basierten Code entfernt, also die komplette Architektur, aber die von dir genannten Programme laufen bei mir ohne Probleme, auch nach der Löschung. Vielleicht etwas mehr gelöscht als nur Intel?
     
  11. KayHH

    KayHH Gast

    Moin apfeltalker,

    wie so oft muss man dafür nicht extra was installieren.

    Im Terminal für das Beispielprogramm „Proggi“ einfach das folgende eingeben:
    Für PPC-Hardware strippen: „ditto --rsrc --arch ppc /Applications/Proggi.app /Applications/Proggi_PPC.app“
    Für intel-Hardware strippen: „ditto --rsrc --arch i386 /Applications/Proggi.app /Applications/Proggi_Intel.app“

    Mehr Infos findet ihr über „man ditto“ im Terminal.

    Das Strippen bringt bei Photo Booth übrigens 0,1 MB, sprich es wird von 4,9 MB auf 4,8 MB reduziert. Das gilt für beide Plattformen. Wenn ihr für die falsche Plattform strippt habt, wird das Programmlogo automatisch von einem Verbotszeichen überdeckt und das Programm lässt sich nicht mehr starten.


    Gruss KayHH


    Nachtrag: hinter „Proggi.app“ steht ein Leerzeichen.
     
    #11 KayHH, 11.02.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.02.06
  12. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Ich habe, dank neuem iMac, den PPC-Code entfernt.
    Auch habe ich die voreingestellten Sprachen entfernt, mehr nicht.

    Außerdem bekomme ich in verschiedenen Programmen die Meldung, dass auf eine neue Version aktualisiert wurde. Es wird nach Passwortübernahme gefragt. Nichts schlimmes also, aber trotzdem sollte es erwähnt werden.
     
  13. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    ach du hast einen Intel-Mac? Na da kann es sicher zu Problemen kommen, weil ja noch vieles auf Rosetta läuft, und da weiss man ja nicht was gebraucht wird und was nicht etc.
    Da muss man derzeit wohl noch etwas vorsichtig sein bevor man sich seinen kompletten PPC-Code wegschiesst ;)
     
  14. MAC-Tigger

    MAC-Tigger Gast

    Dank dir, werde es auch mal ausprobieren.

    Mal schauen was bei mir mehr an Platz dazu kommt. :)
     
  15. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Also bei mir funktionieren auch nach dem zweiten durchlauf (insgesamt schon 2,5 Gigabyte! gelöscht) alle Programme einwandfrei :)
     
  16. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Dann gibt es von mir eine eindeutige Warnung an jeden Intel-Mac-User: Finger weg!

    Edit:
    Habe neuinstalliert und jetzt funktioniert es wieder.
     
    #16 DerOwie, 12.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.06
  17. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    kann ich da den code für den PowerPc G5 auch entfernen wenn ich nur nen iBook G4 hab???
     

Diese Seite empfehlen