1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unglaubliche Powerbook erlebnisse

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jozy, 02.04.06.

  1. jozy

    jozy Gast

    Guten Abend.Ein Sonntag voller Überaschungen ist zu Ende und davon möchte ich jetzt kurz berichten...

    Also im moment befindet sich mein PB G4 Titanium ja ein wenig im Umbau/Restauration (RAM Upgrade,HD Upgrade,etc.) und da hab ich ihm heut doch grad mal ne Lötaktion spendiert. Beim Surfen durchs Net bin ich auf folgendes gestossen:

    http://www.voelker.com/service/void_powerbookg4/powerbookg4.php

    Es geht darum ein TiBook G4 400 auf 500 Mhz zu takten. Alles was man machen muss is en kleiner Jumper (in diesem Fall ein 0Ohm wiederstand) eins nach oben zu versetzen. und siehe da 500 Mhz! ohne probleme! en einfacher lötzinn strich reicht auch... weil 0 Ohm... läuft unter voll-last 100% stabil, wird nicht heisser, nur ein bischen schneller. merkt man direkt beim booten ca 30-40% schneller. der rest so um die 10-15%. für umme schon ne beachtliche steigerung zumal das pb jetzt bei ebay locker 50-80 Ocken mehr bringt! die von apple verbauten prozessoren baugleich,es gibt keinen unterschied!!! der autor des oben genannten artikels meint er habe bei einem 500er eine etwas voluminösere heatpipe bemerkt was sich bei einem weiteren 500er aber nicht bestätigt hat. ich merke auch unter vollast absolut keinen temperatur unterschied...

    So das nächste Wunder:
    nach ner langen nacht hab ich mein display gereinigt und das pb zugeklapt. am nächsten morgen mach ichs auf und da, SCHRECK! ein heller ca. 3 pixel breiter strich aufm display. nach einigen recherchen konnte ich kombinieren das wohl feuchtigkeit des reinigers in den rahmen des displays gekommen ist und dort wohl einen kurzschluss oder kriechstrom verursacht hat. nun ja auf jeden fall war da en strich! so in meiner naivität dachte ich dann auch kurz an staub und hab das diplay beherzt mal mitm mund abgeblasen. NOCH EIN SCHOCK! der strich wurde heller und breiter!!! OMG! nun dann überlegt, atem=feuschtigkeit=muss verdunsten!! also fön her, und siehe da vorsichtig auf mittlerer stufe in den rand des displays geföhnt und der strich verschwand zusehenst... weg isser!!! klasse oder??

    diplay repariert und en TiBook mit 500 Mhz...
    jetzt muss ich nur noch meine defekte PMU tauschen und dann bin ich wieder überglücklich!!!!!

    zum sinn der ganzen buchstaben hier:

    vielleicht hat ja auch jemand mal en strich aufm display und weis jetzt das man en einfach wegföhnen kann. und jetzt weis der ein oder andere das in seinem G4/400 noch en bischen power schlummert.

    Gute Nacht!!!
     
  2. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Herzlichen Glückwunsch! :)

    Übrigens heißt es "ein"! Nicht "en"!
     
  3. jozy

    jozy Gast

    alla gud
    :innocent:
     

Diese Seite empfehlen