1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Und nochmal iMac-Soundkarte: Externer Decoder oder USB-Sound?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Bananenbieger, 10.09.05.

  1. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Hallo nocheinmal!!!

    Also die Sound-Problematik lässt mich einfach nicht los...

    Meine Creative Inspire 5.1 Boxen würde ich an meinem iMac gern weiterverwenden. Dass der iMac nur Stereo-Out/SPDIF-Out hat, ist ja weitgehend bekannt. Eine externe Lösung muss also her.

    Die Frage ist nun: USB 5.1 Soundkarte oder externer AC3-Dekoder?

    Soweit mir bekannt ist, unterstützt z.B. der Apple DVD-Player keine 5.1 Soundkarten. DVD-Surround-Genuss ist also scheinbar nur mit einem externen AC3-Dec am Optical-Out machbar.

    Spiele hingegen benötigen soweit ich weiss eine echte 5.1 Soundkarte, da sie den Sound nicht als AC3 ausgeben können.

    Was soll ich mir jetzt holen? Ne Creative DDTS-100 oder eine USB-Muse?

    Viele Grüße


    Der Bananenbieger
     
  2. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Thread rauskram - die Thematik würde mich auch interessieren.
    Hab ich Forum jetzt schon alles durch und weiß nicht so recht was ich machen soll.

    Feststeht bisher nur, dass ich mir Teufel holen werde:
    klick
    Frage ist nun, was ich für dolby-unterstützung sowohl für DVD/Video als auch für Audio (iTunes usw.) nehmen soll:
    Externen USB-Soundkarten-Adapter: z.B. M-Audio Sonica Theater
    oder eher doch gleich einen Reciever wie z.B.: http://www.netonnet.de/section.asp?sid=100026&did=0diesen hier
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Mittlerweile habe ich mir den DDTS-100 geholt und bin sehr zufrieden damit. Über der Apple DVD-Player bekomme ich nativen 5.1 Sound, VLC gibt momentan nur Stereo aus (was sich laut VLC-Seite aber bald ändert).

    Selbst mit Stereo hört sich der Sound über den Decoder einfach klasse an. Stereo-Videos werden dank Pro-Logic II auf 5.1 hochgerechnet (ich bin beeindruckt, wie gut das klappt. Die Dialoge kommen aus dem Center-Lautsprecher, während die Ambientklänge schön auf die restlichen vier Lautsprecher verteilt werden...).

    Musik hören über iTunes ist mit dem DDTS-100 auch ein Genuss. Selbst die Papierkorb-Sounds hören sich nun total geil an.
     
  4. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Also der DDTS-100 unterstützt sowohl Audio/Video als auch Spiele?
    Was ist dann der Unterschied von so einem Decoder zu einem externen USB-Soundkarten-Adapter: z.B. M-Audio Sonica Theater?
    Hat jemand damit Erfahrung? Und stimmt es, dass z.B. der Apple DVD-Player keine externen Soundkarten unterstützt?

    Reicht dann so ein Decoder aus? Weil dann könnte ich z.B. den Reciever sparen...
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Also der externe Decoder kann nur Dolby- oder DTS-Signale vom DVD-Player abspielen oder ein Stereo-Signal auf 5.1 hochrechnen (via Pro-Logic II).

    Echten Surround in Spielen gibt es somit also nicht (es sei denn, ein Spiel würde AC3-Daten über den SPDIF-Ausgang senden - ich selber kenne aber kein Spiel, welches das macht).

    Eine USB-Soundkarte hingegen ist rein theoretisch dafür geeignet, auch in Spielen Surround zu erzeugen (dafür kann glaube ich der Apple-DVD-Player keinen Surround über USB-Soundkarten erzeugen)
     
  6. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Hm, bin ich jetzt also in der Zwickmühle, weil ich hätte eben gern beides (Audio/Video & Spiele).
    Preislich geben sich beide nicht viel - müsste nur definitiv wissen, ob z.B. der Apple DVD-Player keine externen USB-Soundkarten unterstützt...
    Treiber wären ja (laut Hersteller) vorhanden
     
  7. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Meine spezielle Frage wäre, ob jemand weiß, ob
    M-Audio Sonica Theater - Externer USB 7.1 Soundkartenadapter

    - dig. koaxial Out, Analog Line Out, diskrete 7.1 Ausgänge
    - S/PDIF Koaxial Out (PCM, AC-3, oder DTS Signal)
    - Stereo Line Input
    - unterstützt 24 Bit und 16 Bit Linear PCM; 16Bit AC-3, Dolby Pro Logic und DTS (optischer Ausgang); Windows 2000 oder XP, oder Mac OS X Version 10.1 vorausgesetzt für Multi-Channel Output
    - Sample Frequenzen 8000, 9600, 11025, 12000, 16000, 22050, 24000, 32000, 44100, 48000, 88200, 96000 Hz
    - SRS Circle Surround II (virtueller Surround Sound für Stereosignale)
    - Stromversorgung über den USB-Anschluß

    Mit dem Apple DVD-Player echten 5.1 Sound ermöglicht. Der Beschreibung entnehme ich, dass es eigentlich funktionieren müsste.

    Im Gegensatz dazu:


    Creative-Labs Decoder DDTS 100 - Decoder

    Surroundformate: Dolby Digital EX, DTS-ES (Matrix und Discrete), Dolby Pro Logic II, DTS NEO:6, Eingänge: 3 optische Eingänge, 1 koaxialer Eingang, 3 analoge Stereoeingänge, analoger 7.1-Ein-/Ausgang (über Switch Box), Ausgänge: 2 Kopfhörerausgänge. gleichzeitiger Anschluss von bis zu acht Audiogeräten möglich, 4 x digital und 4 x analog, Infrarotfernbedienung


    Bin jetzt nur ein wenig ratlos diesbezüglich...
     
  8. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Steht doch da: "...OS 10.3 required for Dolby Digital and DTS pass-through using Apple DVD Player" :)

    Von Griffin soll es auch bald etwas ähnliches geben: Firewave, allerdings für den Firewire-Port.

    ByE...
     
  9. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Ok, danke - war ich wohl schon etwas zu verpeilt und habe den Überblick verloren. ;)
     
  10. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Eine Frage vielleicht noch:
    Brauche ich dann noch einen Reciever oder funktioniert dann soweit alles?
    Was für Vorteile hat zusätzlich so ein Reciever?
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    AC3-/DTS-Passthrough bedeutet, dass Du dann einen externen Receiver oder Decoder (wie den DDTS-100) für echten DVD-Surround-Sound brauchst.
     
  12. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Also müsste ich den dann noch hinter die Sounkarte schalten?
    Sprich zwischen Soundkarte und 5.1-Anlage?
     
  13. Egger1000

    Egger1000 Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    994
    Keine Sound-Pros on?
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Exakt.

    Die Frage ist nur, ob es auch sinn macht, für die paar Mac-Anwendungen, die wirklich Surround-Sound beherrschen, noch 100 Euro zusätzlich für eine externe Soundkarte auszugeben.

    Was allerdings alle nicht-DVD-bezogenen Fragen zu Sound angeht: Da kann ich auch nicht weiterhelfen.
     
  15. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Sorry, wenn ich das Thema nochmal rauskram, aber nur nochmal zu meinem verständnis: Der DDTS-100 kann DVD-Sound in 5.1 wiedergeben und er kann auch Musik von iTunes in 5.1 abspielen!? Und das nur mit z.B. folgender Konfiguration: "iBook -> DDTS-100 -> 5.1 Boxensystem"?
    Hab ich das richtig verstanden?
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Der DDTS-100 kann ein Stereosignal in 5.1 umrechnen. Und somit kann man auch 5.1-Sound genießen, wenn der Computer nur Stereo-Sound ausgeben kann. Natürlich handelt es sich dann nicht um echten, diskreten Surround, aber ich bin immer wieder überrascht, wie gut der Decoder einem eine 5.1-Raumklangquelle vorgaukeln kann.
     
  17. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Ich denke nicht, da die soundkarte analoge ausgänge hat, die du dann dirket mit deinem teufel system verbinden kannst!

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen