1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstieg von Window PC auf MAC mit tausend fragen1

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von jensgo, 02.04.06.

  1. jensgo

    jensgo Erdapfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2
    imac g4 20" tausend fragen!

    hoffe ich poste hier nicht im falschen Board, wenn ja ,SORRY !
    möchte gern von Windows XP PC P4 2,6GHz 512MB 128MB Grafik +TV karte und anderer Mist auf Mac umsteigen, habe aber als Laie (zumindest auf diesem Gebiet) A-N-G-S-T von meinen Freuden aus der Windows-Welt etwas abgeschnitten zu sein! (kompaktibilitätsprobleme?)vielleicht auch nur Aberglaube? mal im ernst ,ich denke (schon viel zu lange) daran mir einen iMac g4 20" 1,25Ghz ... zuzulegen! Optisch einfach UNÜBERTROFFEN ! aber wie sieht`s mit der technik & performance aus! ist die denn im Vergleich zu dem was da bei mir jetzt NOCH steht aktuell/vergleichbar??? bzw. was ist Leistungsmäßig denn da noch zu verbessern? denn der NEUE iMac gefällt mir net` so recht! Spiele so gut wie nie am PC, hauptsächlich Bildbearbeitung und Verwaltung, MP3 und mpg ,avi, rm und mov + DVDs + internet ! was geht und was nicht? ausgabe auf tv möglich bzw machbar? externe Festplatte bis wieviel GB möglich?
    Da habt Ihr da doch auf jeden fall mehr durchblick als meinereiner! Danke Euch jetzt schon für die vielen hilfreichen antworten ,die meine entscheidung bekräftigen können.

    mfg jensgo
     
    #1 jensgo, 02.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.06
  2. bobo2211

    bobo2211 Klarapfel

    Dabei seit:
    25.06.05
    Beiträge:
    275
    1. "hauptsächlich Bildbearbeitung und Verwaltung" -> geht
    2. "MP3 und mpg ,avi, rm und mov + DVDs + internet" -> geht
    3. "ausgabe auf tv" -> geht (bin aber nicht sicher ob es bei imac g4 20" geht, der neue imac kann das, mit dem adapter)
    4. "externe Festplatte bis wieviel GB möglich?" -> wie beim PC , nur interne Festplatte ist bis 120GB beschränkt (beim G4)
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Das ist die falsche Grundhaltung. Du solltest dich darauf freuen. :)

    (Nie wieder ServicePack-Stress...nie wieder Treiberschnitzeljagden...nie wieder Registry-Gefrickel.)

    Damit kann man leben.

    Nein. Aber der Unterschied ist etwa wie der zwischen den Flügeln eines Vogels - beide sind gleich lang, besonders der linke.
    Ein G4/1,25 entspricht rein theoretisch etwa einem P4 um die 1-2,4 GHz, je nach Anwendungsfall. Pentiums sind beispielsweise idR dort schneller, wo hohe Leistung bei Ganzzahlberechnungen ansteht, PPCs sind dafür bei Fliesskomma-Arithmetik klar vorn. Hängt also ganz davon ab, welche Art von Programmen du so nutzt. Aber das ist Theorie, in der Praxis wirst du den Unterschied mal als positiv, mal als negativ wahrnehmen. Sieh das wie bei einem Auto - da kannst du ja auch kein Urteil alleine darüber fällen, wieviel kW der Motor bei Bleifuss auf die Beine stellt.
    (Das wird dir spätestens im nächsten Stau sowas von Banane sein... :) )

    Mehr RAM. Ein "zu viel" gibt es nicht. 512 MB darf man heute getrost als Minimum ansehen, 1 GB ist dem Gerät durchaus angemessen, 2 GB sind Komfort, da kann man sich zurücklehnen.
    Ansonsten ist in Sachen Aufrüstung bei iMacs so gut wie nichts drin. Das sind Kompaktrechner ohne PCI-Steckplatz, wo so gut wie gar nichts zu wechseln oder zu erweitern geht. Das Ding ist halt so wie es ist, Punkt. Willst du Zusatzfunktionen - schliess was externes an.
    Wenn dir das flau im Magen liegt, denk lieber über ein PowerBook nach, mit PC Card Steckplatz. Oder über einen "normalen" PowerMac. Allerdings - das kostet halt auch anders...

    Wenn du in Sachen Bildverarbeitung nicht gerade in der HighEnd-Profi-Liga mitspielen willst, hast du für all das mehr Leistung als man unbedingt haben muss. Lediglich die Grafikkarte ist bei den Modellen halt nicht mehr up to date, das sollte klar sein. Nur - für welchen Rechner der älter als 2-3 Monate ist, gilt das denn überhaupt noch?
    Für Otto Normalanwender ohne Doom-Frameraten-Fetischismus reicht das Gerät jedenfalls locker.

    So viele du kaufen kannst. FireWire Platten kannst du bis zur Decke stapeln. TeraBytes. Du wirst die Grenzen nie erreichen.
     
  4. jensgo

    jensgo Erdapfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2
    ...das hat sich jetzt doch erledigt, werde stattdessen einem iMac 20" intel 2Ghz core duo den vorrang geben! da bin ich auf der sicheren seite und ich kann Boot Camp nutzen um XP doch nicht ganz zu verbannen!
     
    #4 jensgo, 02.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.06

Diese Seite empfehlen