1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstieg auf Mac – Maus

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Marvin_Do, 23.08.07.

  1. Marvin_Do

    Marvin_Do Gala

    Dabei seit:
    07.06.07
    Beiträge:
    52
    Ich plane auf Mac umzusteigen und teste daher gerade ein wenig mit einem Mac book herum. Als ich Windowsmäuse angeschlossen habe, unter anderem eine Razer Diamondback, habe ich kein gutes Ergebnis hinbekommen. Ich weiß nicht recht wie ich es beschreiben soll. Die Mäuse waren unpräzise auf den letzten Millimetern und es fühlte sich auch allgemein ungenau an. Kann es sein das ich noch einen Treiber brauche oder nur Applemäuse wirklich richtig funktionieren?


    Ich empfand das so schlimm, dass ich mir ein Arbeiten damit nicht vorstellen kann.
     
  2. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Also meine Logitech MX1000 (?) sowie normale Kabelgebundene funktionierten bestens. Kann seind as du für Razor einen Treiber benötigst. alles hat der mac nun auch nicht integriert :p

    ich gehe stark davon aus das es für macs treiber gibt von razor, da es von razor ne mac design maus gibt.
     
  3. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Ich nutze ne Logitech G5 ohne Probleme, sogar die Zusatztasten funzen ohne Treiber.
     
  4. CygnusX1

    CygnusX1 Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    188
    Ich hatte Anfangs das gleiche Problem. Ich hatte eine Mircrosoft Notebook-Maus die ich nie verwendete da sich bei Mac OS standardmäßig die Mausbeschleunigung nicht ausschalten lässt. Das empfand ich ebenfalls als sehr störend so das ich beim Touchpad blieb.
    Inzwischen habe ich eine Logitech VX Revolution die ich leider nur mit USB Overdrive richtig zum laufen bekam, da der original Logitech Treiber eine Kernel Panik nach der Anderen verursachte.

    Mein Tipp: USB Overdrive installieren und testen. (Zuerst natürlich nach einem Originaltreiber Ausschau halten)

    Die Suchtaste auf der Oberseite der Maus hab ich leider immer noch nicht in Gang gebracht, da USB Overdrive die Taste nicht erkennt.
     
  5. Eco

    Eco Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    415
    EIn Umstieg auf eine reine Mac-Maus von Apple kannich nicht empfehlen. Di esind so klein und nicht ergonomisch. Bekomme immer Krämpfe in den Fingern.

    Meine Logitech Maus funzt aber gut, egal ob XP oder OS X.
     
  6. larkmiller

    larkmiller Gast

    Auf der Website http://www.razersupport.com/index.php?_m=downloads&_a=view&parentcategoryid=2&pcid=0&nav=0 gibt es leider keine Treiber fuer OS X.

    Larkmiller
     

Diese Seite empfehlen