1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Umstellung auf UTF-8

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Honkmeier, 08.07.06.

  1. Honkmeier

    Honkmeier James Grieve

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    135
    Hallo,
    ich möchte ohne grpße Not, einfach nur, weils grade jeder tut, meine bestehenden Webseiten auf UTF-8-Codierung umstellen. Insbesondere bei den Datenbank-Inhalten hab ich da so meine Probleme. Wenn ich einfach die statischen Dateien in UTF-8 codiere und die entsprechende Meta-Deklaration einbaue, werden die Datenbankinhalte falsch dargestellt... Will auch nicht tausend utf8_encode() reinfieseln...
    Gibts irgendne galante Lösung?


    Grüße aus Regensburg
    Sebastian
     
  2. Sapiens

    Sapiens Alkmene

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    34
    Hi,

    genau das selbe Problem hatte ich vor kurzem auch. Und ich hab mir nach längerem Suchen nach einer einfachen Lösung nicht besser zu Helfen gewusst, als ein Datenbankdump zu erstellen, dieses auf meinen lokalen Rechner zu laden, dort zu öffnen (dauerte bei meiner über 10 MB Datei etwas), dann wieder speichern und dabei den gewünschten Zeichensatz angeben (also UTF-8). Dann Dump wieder hochladen und einspielen.

    Höchst umständlich, geht sicher auch einfacher, ich weiß aber net wie... :(

    Dieser Weg hat jedenfalls bei mir geklappt ;)

    Edit: Hab grad was gefunden, vielleicht hilfts dir ja: http://mythwiki.de/index.php/HOWTO_Datenbank_UTF8
     
  3. smoerkels

    smoerkels Gast

    utf-8 unterstützt aber keine umlaute ?!?!?!?! :(
    wenn ich isearch2 (php/mysql basierte suche) auf utf-8 laufen lasse, werden die umlaute ignoriert. deswegen bleibe ich bei iso-....
     
  4. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.245
    Es gibt die Möglichkeit beim Verbinden mit der Datenbank das verwendete Encoding anzugeben, läßt man diese Option weg, wird das Encoding der DB benutzt. Das Feature habe ich bisher nur mit PostgreSQL genutzt, bei MySQL sollte es das auch geben -> Doku.

    Richtig gut funktioniert das nur, wenn man die DB in UTF-8 kodiert hat, und bestimmte Clients nur mit ISO-8859-x die Verbindung aufbauen. Was passiert, wenn Du Zeichnen nutzt, die nicht im Zeichenvorrat des DB Encodings sind mußt Du in der Doku zu Deinem DBMS nachlesen (wichtiger Punkt).
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.245
    UTF-8 unterstützt den kompletten Unicode Zeichensatz. Du machst den Fehler, daß Du in einem UTF-8 String nach einem ISO-8859-x String suchst, das kann natürlich nicht funktionieren. Entweder dekodierst Du den UTF-8 String nach UCS-4 und suchst in ihm dann die Umlaute als UCS-4 String oder Du kodierst Dein Suchstring von ISO-8859-x nach UTF-8 und suchst in dem UTF-8 String.

    Sowohl PHP, wie MySQL als auch PostgreSQL verfügen über die notwendigen (De)-Kodierungsfunktionen. Wenn Du viel Volltestsuche machst solltest Du Dir PostgreSQL anschauen, dafür gibt es eine DBMS Erweiterung, die es ermöglicht innerhalb der DB sehr schnell Volltextsuche zu machen.
     
  6. Toddy

    Toddy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    240
    Eine entsprechende Erweiterung (Sphinx) gibt es für MySQL ebenfalls, wie schnell diese ist kann ich jedoch leider nicht sagen.
     

Diese Seite empfehlen