1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umlaute und Sonderzeichen im Text der Website?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Schwertfisch, 27.04.07.

  1. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Ich werde meine Website mit GoLive CS2 für Mac erstellen. Die Texte möchte ich einfach in TextEdit im RTF-Format erstellen und dann später importieren. Sollte man da im Vorfeld bei der Text-Erfassung Umlaute und Sonderzeichen besser vermeiden?
    Habe nämlich gehört, dass es da - auf der Windows-Ebene - bei einigen Browsern Kompatibilitätsprobleme bei der Darstellung gibt, und die Umlaute und Sonderzeichen dann durch kryptischen Mumpitz ersetzt werden.
    Stimmt das? Wenn ja, gibt es irgendwelche Tricks, durch die man Umlaute und Sonderzeichen trotzdem verwenden kann?o_O
     
  2. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    In jedem der Editoren UTF-8 als Kodierung einstellen, ebenso auf dem Webserver für die Auslieferung sicherstellen, dann kannst du Umlaute eingeben bis du umfällst.
     
  3. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Gilt das nur für Umlaute oder auch für Sonderzeichen (... z.B.: » « ° • § Ù Ç " $ etc.)?
     
  4. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    UTF8 ist eine Lösung - aber nicht die Beste.
    Richtiger und kompatibler mit nicht UTF8-Fähigen Browsern ist die Variante, Sonderzeichen mit HTML-Codes zu ersetzen: Benannte Zeichen für HTML.
     
  5. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Gilt für alles. Die Seite http://alanwood.net/unicode/search.html enthält eine Auflistung der verfügbaren Zeichen.
     
  6. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Welche sind das?
     
  7. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Das Problem ist in der FAQ der Wikipedia ganz gut erklährt: UTF-8 Probleme
     
  8. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Lynx, W3M müssen entsprechend konfiguriert werden, wenn der Benutzer eine Seite speichern möchte. Wer diese Browser benutzt, sollte wissen was er macht.

    Und Netscape 4 ist Necrophilie.

    Ich sehe keine wirklichen Probleme, nur die Vorteile der einfacheren Arbeit durch UTF-8. Wikipedia sieht das genauso, deshalb verwenden sie ja selbst UTF-8.
     
  9. Schwertfisch

    Schwertfisch Carola

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    114
    Respekt!

    Leute, Ihr habt es drauf. Eure Tips haben Hand und Fuß. Bin ein bisschen neidisch, denn leider kann ich da nicht mithalten. Beim Thema html wird mir ganz schwindelig. Daher hatte ich mich auch für GoLive als Website-Werkzeug entschieden. Aus Euren Tips habe ich zumindestens eins gelernt: Das Thema Umlaute und Sonderzeichen ist nicht zu unterschätzen. Es bestätigt nur die vielen Hilfe- und Klagerufe, die ich schon in anderen Foren zu diesem Thema gelesen habe: Da schreiben Leute (...am Rande des Nervenzusammenbruchs!), die Ihre fertige Website eingestellt haben, und jetzt seit Monaten verzweifelt nur mit diesem Problem kämpfen.
    Fazit: Schätze mal, ich werde mir diesen Stress gar nicht erst antun, und die einfachste und sicherste Variante wählen: Texte in der Codierung UTF-8 abspeichern - und zusätzlich Umlaute und Sonderzeichen vermeiden. Damit sollte sich das Problem dann wohl hoffentlich schon im Vorfeld gelöst haben.

    Nochmals danke!
    Schwertfisch:cool:
     

Diese Seite empfehlen