1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Umlaute fehlen bei Mailanhängen

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von rita, 16.01.06.

  1. rita

    rita Gast

    Hallo!

    Wenn ich An einen windows-user eine Mail mit Anhang versende, fehlen die Umlaute. Ich habe die Text-Codierung auf ISO Latin 1 umgestellt, benutze Arial statt Helvetica und nehme die Formatierung raus. Nun erscheint der Text in der Mail doppelt: 1x ohne und 1x mit Umlauten. Und wie kann ich es einstellen, dass wenigstens die Text-Codierung beibehalten wird? Mit der Angabe im "Terminal" (?) etwas zu ändern, konnte ich leider nichts anfangen (wo ist das?). Da viele meiner Kunden einen PC haben, wäre ich sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte!
    Hoffnungsvoll,
    rita
     
  2. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    Erst mal, willkommen hier im Forum! :)

    Hoffentlich können wir dir helfen!

    Am besten, du sagst uns mal, welches Mail-Programm du verwendest, dann können wir dir auch besser helfen ;)

    sonst ist das so ein bisschen ein Stochern im Nebel...


    Grüße
    slartibartfast
     
  3. rita

    rita Gast

    sorry ...

    hatte ich vor lauter Aufregung ganz vergessen ...
    Mail 2.0.3 aus 10.4.2
    Danke!:eek:
     
  4. rita

    rita Gast

    Jetzt klappt es! Ich sende die Mails mit Anhang in Arial und unformatiert.
     
  5. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    na denn...

    Wenn du "Arial" nimmst, hast du aber automatisch formatierten Text ;)

    das wäre auch mein Vorschlag gewesen, die Mail als "formatierten Text" (=HTML) zu senden, dann müssten eigentlich alle Umlaute in HTML-Entities konvertiert werden. Die sind dann kein Problem.

    Eleganter wäre aber noch gewesen, mal Email>Text-Codierung>Westeuropäisch (Windows Latin 1) auszuprobieren.

    Die Schriftart dürfte eigentlich nichts ausmachen, sofern sie auf beiden Rechnern installiert ist.

    Aber Hauptsache ist doch, jetzt geht's, oder? ;)


    Grüße
    slartibartfast
     
  6. rita

    rita Gast

    Genau - und vielen Dank für Deinen Einsatz!
    Beste Grüße
    rita
     

Diese Seite empfehlen