1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Umgang mit externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Nettan, 01.03.07.

  1. Nettan

    Nettan Jamba

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    55
    Hallo liebe Apfeltalker,

    ich dachte, ich sichere mal meine Daten und habe mir eine externe Festplatte (Maxtor Baxics, Personal Storage 3200) zugelegt.
    Angemacht, angeschlossen, das Symbol erscheint auch auf dem Desktop.

    Ich habe jetzt versucht, per drag and drop etwas rüberzuziehen, was aber nicht klappte. Dann las ich nochmal das Kleingedruckte ;) und siehe da: Starten Sie das Festplattendienstprogramm.

    Das habe ich auch geöffnet, aber ich blicke da nicht wirklich durch. Da steht nur was von "Erste Hilfe" und "Volume reparieren" und so.
    Könnt Ihr mir weiterhelfen?
    Im Voraus vielen Dank!
     
  2. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    evt hilft dir das und das ?! :)

    /edit: ich seh grad das ich die überschrift vom ersten link falsch gelesen habe! Du willst vermutlich keine 2 Partitionen machen so wie in dem Tut geschrieben sondern nur eine -> alles machen wie im ersten link nur bei Partition ("Volume Schema") eine (1) Auswählen und den vollen Festplattenspeicher zuteilen!
     
    #2 Gogul, 01.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.07
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    am besten formatierst du diese neu im Festplatten dienstprogramm... Mac OS Journaled....
     
  4. Nettan

    Nettan Jamba

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    55
    Hat geklappt, danke

    :-D
    Zuerst klappte es gar nicht und mein Apfelbuch konnte die externe Platte gar nicht mehr erkennen oder so.
    Dann habe ich die nochmal partioniert (was immer das sein mag), in einem Teil, und schwupps, sie wurde formatiert (warum eigentlich, wieso kommt die nicht fix und gebrauchsfertig zu mir?) und jetzt lade ich meine ganzen Kostbarkeiten drauf.
    Danke für Eure :innocent: (wie immer schnelle) Hilfe für "Experten" wie mich...
     
  5. Philippus

    Philippus Gast

    Wenn sie das täte dann wohl nur für Windows-Nutzer.
    Sieh's positiv: Hast auch noch was gelernt bei der Sache. ;)

    /ichjetztvollwitzig/
    Und als kleiner Trost: Hauptspeicherriegel kommen fix und fertig formatiert zu Dir. Für die brauchst Du das Festplattendienstprogramm nicht.
    /undwitzigseinaus/

    Gruß
    Philippus
     
  6. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Nur sollte man der vollständigkeit halber noch erwähnen das sie jetzt mit HFS+ nicht mehr an einem Windowsrechner funktioniert. Dann wäre Fat32 die einzige Möglichkeit.
     

Diese Seite empfehlen