1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Uhrzeit in der Menüleiste...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iTony, 17.10.05.

  1. iTony

    iTony Gast

    Mir ist aufgefallen das meine uhr in der menüleiste immer wieder mal verschwindet, obwohl ich in der systemeinstellung uhr anzeigen und mit dem schloss änderungen verhindern gewählt habe.

    Ist noch jemandem dieses Problem aufgefallen?


    OS X 10.4.2
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    einfach so? und immer wieder mal?
    komisch, denn bei mir kommt das nicht vor ....

    lg,
    andi

    btw. micha(st) sein avatar geklaut?
    ist ja nicht gerade die feine, englische....oder
    :eek:
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Jo, und wie.

    Ist bei mir aber eigentlich eher ein reines Platzproblem... ;)
     
  4. iTony

    iTony Gast

    einfach so und immer wieder mal :( muss dann den haken in der Sys.-einstellung wieder aktivieren.
     
  5. iTony

    iTony Gast


    Du meinst die Uhr verschwindet, weil zu viele Icons in der Leiste sind?
     
  6. skaman82

    skaman82 Gast

    Habe nicht wirklich eine Idee aber bei solch merkwürdigen Problemen hilft ab und zu eine Rechtereparatur des Startvolumes.
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    So kann man es auch nennen. ;)
    Such das Spotlight!

    Impressionen für auflösungsmässig Herausgeforderte

    Kein weiterer Kommentar.
     
  8. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    häufig auch gerne, wenn man unnötigerweise die sekunden mit einblendet...
     
  9. treppenputz0r

    treppenputz0r Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.10.04
    Beiträge:
    300
    Hey, nix gegen die Sekunden, ja? Ich muss doch wissen, ob die Minute gerade angefangen hat oder ob sie vielleicht gleich endet, damit ich weiß, ob ich zum Beispiel den nächsten Bus noch erwische, oder um abzuschätzen, wie sehr ich mal wieder zu spät dran bin. ;)
     
  10. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    das ist natürlich auch wieder wahr ;)
     
  11. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Puuh, hab ich ein Glück, dass mein Zeitplan nicht ganz so eng gestrickt ist :p. Ich komm noch mit Minuten aus, aber ich bin ja auch schon etwas älter und lass es ruhiger angehen :) ;) :cool:
     
  12. treppenputz0r

    treppenputz0r Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.10.04
    Beiträge:
    300
    Na ja, ich wär auch froh, wenn ich es morgens einmal schaffen könnte, rechtzeitig aus dem Haus zu kommen. Aber dazu lass ich es einfach zu ruhig angehen. ;)
     
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Die Sekunden habe ich damals schon, beim alten System, IMMER EINGEBLENDET, weil man dann schneller sieht, ob der Rechner abgestuerzt ist, wenn er mal nicht reagiert. Ich gebe zu, das ist bei Mac OS X eigentlich kaum noch noetig ... wenn die Rechner, auf denen ich arbeite, die naechsten zwei Jahre auch nicht abstuerzen, dann blende ich die Sekunden vielleicht doch mal aus :-D

    Ansonsten: Auch in meinem Alter zaehlt noch jede Sekunde :-D


    Gruesse, Tom
     

Diese Seite empfehlen