1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überflüssiges aus OS X entfernen: wie?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von apfeltasche, 26.08.05.

  1. Wie kann ich denn überflüssige Programme und Sprachpakete aus Mac OS X entfernen, ohne dass ich alles zerpflücke? Gibt es dafür Hilfsprogramme? Danke!
     
  2. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
  3. 80GB sind für mich angesichts des unerwarteten Speicherbedarfs von OS X recht knapp. Meine Dose hatte 120GB und war randvoll. Ok, da hatte ich auch noch viel Zeug drauf, dass ich runterbrennen konnte. Nach der Runterbrennaktion habe ich dann festgestellt, dass ich mit etwas mehr als 60GB für meine Daten klarkommen dürfte. Also dachte ich, dass mir eine 80GB Festplatte reichen wird. Das wird sie wohl auch - vorab jedenfalls. Ich hätte eben nicht damit gerechnet, dass Tiger satte 12GB braucht. Da bleibt dann nicht viel Puffer, wenn ich noch ein paar Programme aufspiele und die Daten noch leicht anwachsen.

    Ich weiß, dass da schon AppleWorks und viele andere Software mit Mac OS X drauf ist. Aber es ist trotzdem zuviel Platz. Auf meiner Windows Kiste brauche ich gerade mal 6GB für XP inklusive sämtliche Office-, Bildbearbeitungs-, Audio- und andere Software. Deshalb will ich OS X eine Schlankheitskur verpassen. Ich verstehe sowieso nicht, warum man bei der Installation nicht auswählen kann, welche Sprach- und Softwarepakete man weglassen möchte und welche nicht. Das bekommt sogar M$ hin, warum nicht Apple?! o_O
     
  4. Cortex85

    Cortex85 Gast

    Das wundert mich ... *hmm*

    Nun isses bei mir auch schon einige Monate her, seit ich den Tiger installiert hab und Festplattenplatz spielt bei mir keine Rolle, weil ich zwei 160-GB-Platten hab, daher kann mich meine Erinnerung auch täuschen, aber ich kann mir nicht vorstellen, das es keinen "Custom"-Installationmodus gab ...
     
  5. iPunk

    iPunk Gast

    kannst du doch: einfach den knopf "anpassen" benutzen und alles abwählen, was du nicht brauchst...

    EDIT: der knopf ist bei der installation des systems im installer zu finden. nachträglich musst du das "per hand" verschlanken.
     
  6. bmonno

    bmonno Jamba

    Dabei seit:
    05.08.05
    Beiträge:
    57
    Sprachpakete wurden schon erwähnt, aber auch Druckertreiber sind Platzverschwender. Ich habe nur einen Drucker am Rechner, was soll ich also mit Canon, Epson + Lexmark Drucker-SW. Auch das englische Dictionary habe ich entfernt.

    Aber nach der Installation musst fast alles per Hand machen (ausser Sprachpakete z.B. mit Monolingual)
     
  7. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    es gibt ein paar dinge, die man entfernen kann.
    sprachen (.lproj), druckertreiber (printer) und spiele (chess, tony hawk, deimos raisin).

    all das habe ich bislang manuell gemacht.
    für sprachen gibt's noch monolingual. aber vorsicht: beim letzten mal hat mir mono glaube ich ein sprachenteil aus dem systemordner, das safarirelevant war, entfernt (siehe threadstitel: localized string not found).
     

Diese Seite empfehlen