1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Über das Warten oder das Sofortkaufen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von apple-byte, 12.02.07.

  1. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Grund für diesen Thread: In letzter Zeit lese ich oft Beiträge darüber, ob man jetzt diesen Mac oder jenen iPod jetzt kaufen soll. Ich möchte hiermit gern mal meine Erfahrungen kund tun.

    Einleitung: Im Sommer 2004 habe ich iTunes kennengelernt. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt einen 10GB MP3 Player (der öfters mal abstürtzte). Meine digitale Musiksammlung war zu diesem Zeitpunkt bereits auf 15-20 GB angewachsen. So bin ich dann auf den iPod 40GB gestoßen und habe ihn mir im September 2004 bei Amazon bestellt.

    Erfahrungen: Ich habe mich dann mehr und mehr über Macs informiert (in Foren, Büchern und Zeitschriften). Im Januar 2005 fehlte grad das Geld für den Switch. Im August 2005 wurde der Intelswitch angekündigt. (Im September hat meine Frau ihren iPod Photo bekommen) Als ich dann im September endlich unser iBook bestellen wollte, wurde mir abgeraten ein iBook zu kaufen, da die schnelleren IntelCPUs kommen und die PPC dann bald nicht mehr supported werden. Ausserdem rechnete man damit, dass zuerst die Minis und das iBook ersetzt werden würden.

    Ich habe dann trotzdem im September das iBook bestellt, welches nach 6 Wochen am 3. November 2005 dann endlich bei uns war. Man rechnete zu diesem Zeitpunkt mit der Ankündigung eines iBook Nachfolgers im Januar 2006. Im Mai 2006 erschien dann der iBook Nachfolger, da hatten wir unseren Mac bereits ein halbes Jahr in Benutzung. Und nachdem die Porbleme der ersten Baureihe bekannt wurden, war ich noch glücklicher mit meiner Entscheidung.

    Im Sommer 2006 kamen viele Gerüchte über einen Fullscreen iPod auf. Ich habe dann trotzdem sofort nach der Vorstellung den 80GB iPod bestellt. Auch nach dieser Veröffentlichung wurde weiter spekuliert, ob zum Weihnachtsgeschäft ein Fullscreen iPod erscheint. Nun habe ich den auch schon wieder 5 Monate und bis jetzt ist nur das iPhone für Ende 2007 in Sicht.

    Im November 2006 wollte ich einen iMac zu kaufen. Ich überlegte, ob ich bis Januar warten sollte, weil man mit dem Release von OS X.5 und iLife '07 rechnete. Aber ich kaufte trotzdem sofort, weil wir einen 2. Mac im Haushalt wollten. Und auch diesen Mac nutze ich nun schon seit 2,5 Monaten und bisher gibt es weder Leopard oder iLife zu kaufen. (Meine Frau hat jetzt das iBook und es gehört nur Ihr allein)

    Fazit: Und wenn OS X.5 dann endlich draußen ist, könnte man ja wieder auf das nächste iMac Upgrade warten....Was ich mit meinen Erfahrungen deutlich machen möchte, ist, dass es wenig Sinn macht zu warten, weil es immer wieder ein nächstes Upgrade geben wird nur das Wann ist halt unbekannt. Man sollte kaufen, wenn der Bedarf vorhanden ist. Warten kann meiner Meinung nach keinen Sinn machen, denn dann scheint es keinen wirklichen Bedarf zu geben.
     
  2. Pallas

    Pallas Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    175
    dankeschön für diesen überlegten gedankengang, und kann dir nur zustimmen.

    ich komm aus ger fotografie und da macht die Digitalisierung mit ihren schenllen wechseln viele unsicher.

    grüße
    Pallas
     
  3. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    danke @ pallas für das Lob

    danke @ Valou, jollyjo, AB-1987 & Nighthawk für das Karma

    [​IMG]
     
    #3 apple-byte, 12.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.07
  4. jollyjo

    jollyjo Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.07
    Beiträge:
    153
    Dein Beitrag spricht ist sowas von richtig!
    Mir ging es vor kurzem ähnlich, viele Freunde haben gesagt ich solle noch warten bis zum Leopard. Hab drauf gepupst und mir meinen iMac eben jetzt schon gekauft.
    Leo kann ich immer noch installieren wenns mir gefällt.
     
  5. Falkon

    Falkon Gast

    Hört sich schon richtig an.

    Allerdings find ich bei bekannten großen Änderungen, da sollte man schon abwarten. Z.B. wo Apple von den PowerPC Kram auf Intel umgestiegen ist, damit änderte sich ja doch recht viel. So wie ich das gelesen hab, sind die neuen Macs ja um einiges schneller und anders von der Technik her.

    Aber ansonsten hast du völlig Recht.
     
  6. altweck

    altweck Starking

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    222
    gut ausgedrückt!!!
    ich bin auch über meinen iPod zu mac gestoßen, switch steht mir noch bevor. habe das ding im november gekauft. werde im april zuschlagen, egal ob mit oder ohne leopard. auch dank von apfeltalk... :-D meine familie mache ich auch schon ganz verrückt damit. meine kleine tochter hat inzwischen auch einen iPod, der großen werden wir wohl zum abi ein macbook schenken...
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    man wird richtig euphorisch, wenn man zu Apple switcht
    ging mir genauso - die erste Zeit habe ich nur vom tollen iBook und OSX geredet
    kann Dir auch noch MacTV empfehlen - dort kann man viel erfahren, falls man sich für alles rund um Apple interessiert http://www.mac-tv.de/
     
  8. juba

    juba Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.05.06
    Beiträge:
    266
    Was ja das schöne auch an Apple schön ist ist die Mühe wie alles verpackt ist, da macht das Auspacken Spaß. Bei so anderen grauen Kisten ist alles irgendwie in einen braunen Karton gesteckt...
    Ansonsten find ich den Thread gut und was das warten betrifft stimm ich auch zu
     
  9. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Also auf neue Cinemas zu warten lohnt sich aber schon. ;)
     
  10. marcm

    marcm Braeburn

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    43
    Hype

    Der ganze Hype kommt doch nur dadurch zu Stande, dass Apple keine Release-Daten für Neuerungen heraus gibt. Ansonsten könnte sich jeder selber überlegen, ob er das Gerät jetzt braucht oder noch zuwarten kann.
    Diese Geheimnistuerei ist einzig und allein eine Marketingstrategie und scheinbar jeder scheint darauf abzufahren...
     
  11. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    ja, ist das nicht klasse? :D spannung, spiel und kreditkarte ;)
     
  12. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    das sehe ich auch so - die Geheimhaltung führt zu vielen Spekulationen bei den Käufern - und somit auch zu Unsicherheiten

    andererseits würde bei Ankündigungen von Produktupdates die Verkaufsmenge einbrechen - somit könnte man die Lagerbestände nicht verkaufen und die Werke nicht gleichmäßig auslasten
     
  13. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Ein kleiner Gruß an alle, die Ihren Mac-Kauf wegen Leopard hinausschieben:

    http://mactechnews.de/index.php?id=16143

    "Mac OS X 10.5 Leopard soll sich angeblich noch bis zum Oktober verzögern

    Einem Bericht auf DigiTimes zufolge soll sich Mac OS X 10.5 Leopard noch bis zum Oktober verzögern. Der Bericht stützt sich dabei auf Industriequellen, die als Grund für die Verzögerung die fehlende Kompatibilität der Boot-Camp-Software zu Windows Vista nennen. Apple will laut den Quellen mit der in Mac OS X 10.5 Leopard integrierten Boot-Camp-Software die vollständige Kompatibilität zu Windows Vista herstellen, um so den Marktanteil der Macs ausbauen zu können. Momentan ist Boot Camp nur als öffentliche Beta-Version erhältlich und hilft bei der Installation von Windows XP, indem die Festplatte aufgeteilt und passende Treiber für Windows XP bereitgestellt werden."

    Man weiß bei Apple nie, woran man ist - genauso gut könnten Sie morgen 10.5 im AppleStore einfach zum Kauf anbieten
     
  14. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    Ehrlich gesagt kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Apple so blöd ist, wegen Windows die Einführung vom neuen OS um ein halbes Jahr zu verschieben.
    BootCamp kann man genauso übers Netz updaten wie iTunes und OS X selbst, und mit der Vista Unterstützung werben kann man auch immernoch wenn's dann soweit ist..
     
  15. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    viele schieben sicher schon seit einigen Monate Ihren Mac-Kauf wegen Leopard
    nun dürft Ihr zugreifen oder ein weiteres halbes Jahr warten

    Leopard kommt im Oktober
    und hier ist die offizielle Bestätigung:
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen