1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ubuntu Live CD IMage brennen...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mytrell, 30.03.06.

  1. mytrell

    mytrell James Grieve

    Dabei seit:
    12.12.04
    Beiträge:
    139
    Hi Leutz,

    ich versuch gerade verzweifelt die Ubuntu Live CD zum Laufen zu bekommen.
    Hab das Image von der entsprechenden Website heruntergeladen und dann einmal via Festplattendienstprogramm und einmal via Toast 7 auf CD gebrannt. DAs scheint alles soweit funktioniert zu haben (zumindest ohne Fehlermeldung).

    Danach schmeiß ich die CD ins Laufwerk und starte neu. Beim Bootvorgang halte ich (wie man's ja bei CD's machen muss) C gedrückt, allerdings passiert nix. Man hört das Laufwerk röden und das wars.
    Danach startet Mac OS X als wäre nix gewesen.
    Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte, bzw. kennt jemand das Problem?

    Ach ja, mir verblebt nur noch ein Rohling, also möglichst net trial and error ;)

    Danke schonmal im Vorraus.

    Ach ja, das System ist nen 12" PB mit 1,5 Ghz, 768 Mb Ram und Combodrive (also letzte Revision) und OS X 10.4.5

    grüßle Malte
     
  2. krischan

    krischan Gast

    Ist das Image auch korrekt auf der CD gelandet? Im Finder solltest Du einige Dateien auf der CD sehen. Mir ist es mal passiert, dass das Image als einziges großes File auf die CD gebrannt wurde. Das geht dann natürlich nicht...

    Viele Grüße,
    Christian
     
  3. mytrell

    mytrell James Grieve

    Dabei seit:
    12.12.04
    Beiträge:
    139
    mhh, die dateien seh ich... o_O
    vorschläge....?
     
  4. mytrell

    mytrell James Grieve

    Dabei seit:
    12.12.04
    Beiträge:
    139
    *schieb*
    hat denn niemand ne idee? hätte so lust gehabt nen bissle zu experimentieren ;)

    trotzdem schönen abend noch...
    grüßle malte
     
  5. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    kannst du die cd in den system preferences als startvolume einstellen? oder wenn du beim start alt gedrückt hälst? wenn die cd dort nicht erscheint, ist warscheinlich kein bootfähiges system drauf.
     
  6. wuschelplumps

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    56
    hallo,

    Ich habe schon öfters von eben jenem Problem gelesen, liegt wohl daran, dass weder das Festplattendienstprogramm (was ein langes Wort) noch toast fähig sind bootfähige CDs zu brennen.
    Bei versiontracker sollte es aber kleine progs geben, welche dazu in der Lage sind.

    MfG Wuschel
     
  7. slayercon

    slayercon Meraner

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    231
    Verzeihung aber das ist Blödsinn mache das sehr oft mit Toast ...
    Rechtsclick auf das Iso, mit Toast öffnen und dann brennen...

    Check mal mit der Prüfsumme ob dein geladenes Image ok ist..

    lg S.
     
    high-end-freak gefällt das.
  8. mytrell

    mytrell James Grieve

    Dabei seit:
    12.12.04
    Beiträge:
    139
    Hi,
    hab 2 Versionen vom Image gezogen, laut Prüfsumme sind die beide ok.
    Anscheinend will mein Book die Dinger net erkennen o_O

    Na ja, OS X ist eh was feines :p

    Danke und grüßle

    Malte
     
  9. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    so ein großer blödsinn ist das nicht. es funktioniert nicht ohne weiteres, ein image bootfähig zu brennen. und wenn es blödinn wäre, könntest du dich auch anders ausdrücken.
     
  10. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Wenn ich meinen iMac G5 mit gedrückter alt oder c Taste starte, kann ich die CD auswählen, bzw. es kommt folgendes:

    [​IMG]

    Nun weiss ich aber nicht, was ich da eingeben soll. Wenn ich Enter drücke oder 'live' eingebe, kommt die OpenFirmware und ich kann nichts mehr machen/der Computer friert ein. o_O

    Weiss jemand etwas?
     
  11. slayercon

    slayercon Meraner

    Dabei seit:
    17.01.05
    Beiträge:
    231
    Ein ISO wird bei der Erstellung der Datei bootfähig gemacht und beim brennen nur mehr 0101011000111 runtergerattert....

    Und Verzeihung ich wusste nicht das Blödsinn auch schon auf der schwarzen Liste steht, finde das Wort nämlich nicht ehrenrührig.

    Und die Aussage Toast könne keine bootfähigen Images brennen ist schlicht und ergreifend falsch.
     

Diese Seite empfehlen