1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ubuntu auf Powerbook G4 1,67

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von electribus, 17.03.06.

  1. electribus

    electribus Gast

    hi,

    ich bin gerade dabei, ubuntu 5.10 live cd uf meinem powerbook zu testen. bei der hardwareerkennung bleibt alles stehen. d.h. das cd-rom laufwerk kann nicht gefunden werden und ich soll eine diskette einlegen, was ohne laufwerk schlecht geht oder aber den pfad zum laufwerk manuell angeben. der standard pfad "dev/cdrom" greift nicht.

    was kann mal zun? cu electribus
     
  2. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    Linux auf dem Mac

    Servus,

    an dieser Stelle würde ich mich gerne mal einhacken. Ein bekannter will mein PB kaufen(ich bekomm ein MBP), will aber unbedingt als OS Linux installieren. Ich glaube sogar Ubuntu.

    An dieser Stelle würde ich gerne wissen, wer schonmal Linux auf dem Mac installiert hat, wie schwierig sich das ganze gestalltet und wie hoch der nutzen davon ist? Bestehen generell Probleme Linux zu installieren oder ist das nur Ubuntu spezifisch.

    Vielleicht hat jemand von euch ein gutes tutorial.

    Danke im voraus.
     
  3. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Genrell ist Linux ein modulares Betriebssystem. Ich habe es lange Zeit auf einem PC benutzt, was letztendlich auch der Grund für den Switch war.

    In Warheit sieht es nämlich immer noch so aus: Bis man einmal ein Linuxsystem fertig hat, hat man Windows 5mal bombenfest abgesichert. Und Linux ist auch nicht unbezwingbar.

    Zum anderen verbringst du 80% deiner Zeit am PC mit Maintenance. Ich rate immer noch generell von Linux als produktivem System ab.
     
  4. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ich muss sagen, dass sich Linux schon deutlich gebessert hat. Ich habe auf meinem PC beides laufen und man kann mit einem modernen Linux wie Ubuntu oder Fedora schon gescheit arbeiten (wobei ich auf Mac OS X ganz klar vorziehe, da mit Fink eh alles was man aus der Linuxwelt braucht installierbar ist).

    Allerdings weiss ich nicht wie gut Ubuntu oder Fedora oder Yellow Dog auf Intel Macs läuft. Schwierig wird's wenn's um Treiber für die Airport-Karte geht. Alles andere sollte aber laufen.. dennoch ist das schon eine riesen Einschränkung wenn Aiport in einem mobilen Rechner nicht geht.

    Was die Hardware-Erkennung beim PowerBook und Ubuntu angeht - irgendwas kann da nicht so ganz stimmen.. auf meinem iBook läuft die Live CD ohne Probs. Gibt's irgendwelche Fehlermeldungen außer der Beschriebenen?

    Gruß
    Alfisto
     
  5. ~/tim

    ~/tim Gast

    Also auf meinem 12" PowerBook G4 1,5 GHz läuft neben OS X ein Gentoo Linux.
    Da ich auf dem PC nur mit Gentoo arbeite war es für mich natürlich relativ einfach das System so aufzusetzen wie ich es brauche.
    Das einzige was nicht geht unter Linux ist die Airport Karte. Da ich diese allerdings wenig brauche stört es mich nicht so sehr.

    Linux Anfängern kann ich Gentoo nicht so unengeschränkt empfehlen!
    Es ist schon viel Wissen über sein System von nöten um es brauchbar aufzusetzen. Da könnte ein Ubuntu oder ein OpenSuse eventuell besser sein.
     
  6. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ich glaube das ist ein wenig zu schwach formuliert. Gentoo ist jedem Linux-Anfänger abzuraten! Defintiv!
     
  7. worldtrader

    worldtrader Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.05.05
    Beiträge:
    125
    Ubuntu

    Jetzt muss ich doch nochmal konkret nachfragen.

    Kann man Ubuntu auf dem PB installieren und gibt es irgendwo Treiber für die Airportkarte?
     
  8. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Es gibt definitv Treiber für Airport Classic und Extreme. Muss ich nochmal suchen, aber da bin ich mir todsicher.

    EDIT: Treiber für alle!
     
  9. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Ubuntu kann man installieren.. Die Frage ist ob diese "experimentellen" Airport Treiber gescheit funktionieren (was ich eher bezweifle)
     

Diese Seite empfehlen