Implement-ITBanner

TV mit FRITZ!Box Cable auf dem Mac und AppleTV schauen

wavelow

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
09.09.14
Beiträge
1.757
Wer eine Fritzbox Cable (6590, 6591, 6690, auch 6490) betreibt weiss sicher, dass man damit auch die TV Sender aus dem heimischen Kabelnetz streamen kann. Zumindest alle unverschlüsselten Sender. Einen wirklich tauglichen IPTV Player für den Mac der mit den Fritz Streams umgehen kann habe ich bisher aber nicht gefunden. Für AppleTV kann ich die App iPlayTV empfehlen. Damit lassen sich am AppleTV die FritzBox Sender schauen. Es empfiehlt sich die eigene M3U Liste auf einem Webserver zu speichern. So braucht man dort nur die Webadresse zur M3U Liste eingeben.

Auf dem Mac ist wohl nach wie vor nur der VLC Player in der Lage ein einigermassen vernünftiges TV Feeling zu sorgen. Man sollte die Grösse der Videofenster in VLC auf eine Größe begrenzen, damit beim umschalten die Videofenster nicht ständig grösser und kleiner werden. Je nach Sender werden diese in unterschiedlicher Größe ins Kabelnetz gestellt. Das nervt natürlich beim umschalten.
Diese Einstellungsmöglichkeit ist in der VLC Player Mac Version recht versteckt untergebracht.

Die M3U Listen werden in der Fritzbox Oberfläche generiert. Es können SD und HD Listen generiert werden. Ich habe dann aus diesen beiden Listen meine Favoriten dort heraus kopiert und in einer eigenen Favoriten TV Liste neu zusammen gestellt. In der Reihenfolge nach Wunsch. Im freien Kabelnetz sind z.B. private Sender nur in SD zu empfangen. So kann man sich eine gemischte HD und SD Liste in der Wunschreihenfolge selber zusammen kopieren.

Vielleicht hilft dies jemanden.

 
Zuletzt bearbeitet:

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.118
Vielen Dank für diesen Artikel!

Hier ist noch die entsprechende Export-Option auf der Fritzbox 6591 unter Fritz!OS 7.29, wo die M3U exportiert werden kann (unten rechts). Dass man vorher die Sender hat suchen lassen müssen versteht sich von selbst (2. Bild).

Fritzbox6590_6591_6690_Senderliste_exportieren.png Fritzbox6590_6591_6690_Sendersuchlauf.png

Falls keine Sender gefunden werden, könnte das DVB-C-Signal gestört sein (Antennendosen, Weiterverteilung, aber auch Fehler von der Kabelkopfstation). Es gibt Berichte, wonach die 6591 per Bug seit Anbeginn kein fehlerfreies Signal weiterleitet, und auch weitergehende Probleme wie Abstürze, Hitzeentwicklung aufweist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Audionymous

Ingol
Mitglied seit
04.11.12
Beiträge
2.082
Wusste gar nicht dass das geht, geht bei mir sogar bei der 6490.
Hab mir mal ne m3u erstellt mit den wichtigsten Kanälen und auf dem VLC am Mac geht es.
Am AppleTv finde ich keine passende App die das unterstütz und iPlay kostet Geld.
 

wavelow

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
09.09.14
Beiträge
1.757
und iPlay kostet Geld
Einen kleinen Obolus sollte die iPlay App einem wert sein. Ich habe wirklich alle IPTV Apps fürs Apple TV durchprobiert. Bisher funktionieren mit den Fritzbox Streams nur iPlay und eine völlig schrottige andere App deren Namen ich schon wieder vergessen habe.


Danke Wuchtbrumme fürs nachtragen der Sendersuchgeschichte!

Was ich noch nicht hinbekommen habe ist an die EPG Daten der Fritzbox Streams zu kommen. Fritz selber bietet ja eine TV App fürs iPhone an bei der wunderbare EPG Daten dabei sind. Die ganze App ist ganz gut aber seit Jahren haben sie die nicht aufs Apple TV oder andere Plattformen erweitert.
 

wavelow

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
09.09.14
Beiträge
1.757
Kleines Update:

Ich habe nun auch endlich EPG für mein Fritzbox TV auf dem AppleTV (via iPlayTV App).
In der iPlayTV App habe ich lediglich folgenden EPG Link eingegeben:

"https://elres.de/epg" (ohne Anführungszeichen)

Danach wurden die meisten Fritzbox Sender mit EPG versorgt. Komischerweise aber eben nicht alle. Da forsche ich noch herum. Gefunden hatte ich diesen EPG auf dieser Seite.
 
  • Like
Wertungen: _macminimal

Michael Reimann

Geschäftsführung
AT Administration
Mitglied seit
18.03.09
Beiträge
6.824
Wusste gar nicht dass das geht, geht bei mir sogar bei der 6490.
Hab mir mal ne m3u erstellt mit den wichtigsten Kanälen und auf dem VLC am Mac geht es.
Am AppleTv finde ich keine passende App die das unterstütz und iPlay kostet Geld.
Es gibt den VLC-Player doch auch fürs AppleTV. Damit müsste es dann doch auch gehen. oder?
 
  • Like
Wertungen: wavelow

wavelow

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
09.09.14
Beiträge
1.757
Es gibt den VLC-Player doch auch fürs AppleTV. Damit müsste es dann doch auch gehen. oder?
Ja das funktioniert. Aber sehr unkomfortabel am AppleTV. Da ist iPlayTV schon eine sehr geschmeidig zu nutzende App gegen. Ich benutze aber VLC und die Fritzbox Streams am Mac. Das läuft ganz gut und lässt sich auch einigermassen wie ein TV bedienen.