1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

TV-Aufnahmen mit Elgatos Eye TV EZ mit iBook G4

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von meXtempter, 01.01.06.

  1. meXtempter

    meXtempter Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.06.04
    Beiträge:
    146
    Hallo, ich möchte mir, um TV-Sendungen aufzunehmen, von Elgato die Eye TV EZ kaufen.
    Habe schon auf diversen Internetseiten gelesen das die Handhabung sehr einfach ist und alles problemlos läuft.

    Leider habe ich keine Erfahrungsberichte gefunden die angeben wielange das Codieren dauert,
    da Eye TV EZ ja nicht selbst codiert und die Eye TV 200 mir zu teuer ist (für meine Zwecke reicht die EZ).

    Ich habe ein iBook G4 mit 1.33 GhZ/768MB RAM/89GB HD.
    Kann mir hier jemand sagen wie lange ca. 1h benötigt um zu rechnen?
     
  2. sk_dakota

    sk_dakota Morgenduft

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    165
    AW: TV-Aufnahmen mit Elgatos Eye TV EZ mit iBook G4

    Bin mir nicht ganz sicher, was Du meinst...
    Anders als bei der EyeTV 200 z.B. muss der Mac-Prozessor selbst die Kodierung des Eingangsignals übernehmen. Dies geschieht letztlich aber on the fly (dadurch entsteht ein Zeitversatz, auch bei der EyeTV 200, hier von ca. 2-5 sec zum Original-TV).
    Da EyeTV immer ein TimeShift fährt, wird das Signal des gewählten Kanals ständig kodiert. Dies ermöglicht dann ein zeitversetztes Fernsehen in den konfigurierten Grenzen.
    Für die möglichst schnelle Überführung einer Aufnahme in das DVD-Format bietet sich seit Toast 7 der direkte Export an, was den extra Export-Vorgang spart.
     
  3. trial&error

    trial&error Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    91
    AW: TV-Aufnahmen mit Elgatos Eye TV EZ mit iBook G4

    den Timeshift mal außen vor gelassen, muss EyeTV das Signal letztlich in dem Tempo abarbeiten, wie es aufschlägt, sonst müsste es ja irgendwo (unkodiert, also auch unkomprimiert!) zwischengespeichert werden.
    Wenn der Rechner etwas schlapper ist, kann er trotzdem nicht die Bearbeitung verlangsamen. Ich habe selbst eine Miglia Alchemy in einem ollen G4, die auch die Rechenarbeit dem G4 überlässt. Und der reduziert dann zur Not z. B. die Bildrate, um "in Echtzeit" zu bleiben. Aus 25fps werden dann ca. 15fps bei M-JPEG-Codec. Und die arbeitsintensiveren Codecs wie MPEG 4 kann ich ganz knicken.
     
  4. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    AW: TV-Aufnahmen mit Elgatos Eye TV EZ mit iBook G4

    Also ich hab das EZ mit meinem PowerBook G4. Das geht einwandfrei und braucht bei der höchsten Qualität etwa 40% der CPU. Dein iBook müsste dann also auch damit zurechtkommen.
    Beim Aufnehmen solltest du dem iBook allerdings nicht noch was zusätzliches zumuten, denn dann wird fast die gesamte CPU-Leistung benötigt, auch bei meinem PowerBook. Die Aufnahme erfolgt als MPEG-2-Stream, die Codierung für DVD's benötigt also keine zusätzliche Zeit.
     

Diese Seite empfehlen