1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tv am Mac Fragen

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Danny, 07.03.07.

  1. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    hi leute,
    ich würde sehr gerne an meinem imac g4 tv gucken. hier bei uns in der stadt habe ich kabel anschluss wo ich ein paar sender bekomme. nur das problem ist die tv-stecker-dose ist ca 5m quer durch den raum von meinem mac entfernt. kabel legen ist leider unmöglich und quer durch den raum spannen auch :)

    gibt es da eine möglichkeit das ich ein modul direkt an der tv-dose anschliesse und es mir per funk zu meinem imac schicken (nicht direkt zum imac, sondern halt zu einem empfänger modul) ? ich habe sowas nur für tv geräte direkt gesehen, geht aber nicht mit einem mac.

    andere möglichkeit die ich sehe ist über DVB-T, das läuft bei uns nun seit einigen wochen (wir sind hier das erste bundesland in österreich die das haben).

    welche antenne ist hier empfehlenswert wenn ich tv gucken will und aufnehmen?

    danke soweit,
    mfg danny
     
  2. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Je nachdem wie stark das Signal bei Dir ist genügt unter Umständen eine kleine Antenne, so wie sie zum Beispiel beim EyeTV für DVB-T mitgeliefert wird. klick hier. Das wirst Du aber nur durch ausprobieren rausfinden (oder wenn Du jemanden bei Dir in der Gegend kennst, der DVB-T schon nutzt.
     
  3. Danny

    Danny Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    568
    hi,
    da gibt es aber verschiedene versionen von dem elgato zeugs, welche soll ich nun nehmen? mit dem empfang mach ich mir keine sorgen, denn ich wohne direkt am fusse des berges wo die antenne draufsteht, sollte also schon guter empfang hier sein.

    danke, mfg
     
  4. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    hmm, du wohnst ja in österreich richtig? dann musst du mal rausfinden, ob es bei dir in der gegend ein für dich interessantes programmangebot im DVB-T gibt (digitales Antennenfernshen). Wenn ja, dann geht das mit einem kleinen usb-TV-Stick und einer kleinen Antenne. Ich glaub in Öserreich gibt es kein DVB-T.
    Wenn nicht fällt mir nur ein: einen Tuner (oder alten videorecorder) an die tv-Buchse.von da die von dir erwähnte a/V-Funkstrecke und an Deinem iMac wiederum den Empfänger dazu der obendrein noch einen Adapter an Deinem Mac voraussetzt, der einen analog-Audio/Video-Eingang hat. Dann kannst Du über die Fernbedienung des Tuners/Videorec. die Sender wählen, beamst das Signal die 5m über Funk und speist es über Adpter und SW in den Mac. Das könnte z.B. der elgato 250 sein. Da ist der Adapter nach Composite-Video mit dabei. Diese A/V-Funkstrecke gibt es ja bei ebay und sicher alle paar Wochen bei AldiLidlPlus ...
     
  5. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Nein, das geht nämlich leider eben nicht.
    Die kleinen USB-Sticks haben nämlich keine interne Codierung der Signale, sondern lassen das den Computer übernehmen und das geht bei vernünftiger Qualität leider erst mit einem G5 Dual Core. Von daher müsste man wohl so oder so zur (zum?) Elgato 250 greifen.

    Gruß, MasterDomino
     
  6. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    @dreistomat & MasterDomino: Au Mann das sind ja Tipps! :eek:

    @Danny: Wenn Du Dir wegen dem Empfang keine Sorgen machst, dann kannst Du einfach das EyeTV für DVB-T nehmen. Da ist alles dabei was du zum kabelfreien Empfang brauchst.
     
  7. arami

    arami Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    842
    Gucks du hier! Österreich hat DVB-T, nur will es (fast) keiner haben!

    ;)

    lg
     

Diese Seite empfehlen