1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tutorials für den Einstieg in Mac-Programmierung?

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von philo, 17.08.06.

  1. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Hallo,

    kennt jemand vielleicht ein gutes Tutorial um einen Einstieg in das Programmieren für den Mac-Welt zu bekommen?

    Taugen die XCode Beispiele was?

    Ich möchte sagen, dass ich sehr gute Java Kenntnisse habe (auch auf dem Mac) und ein bisschen C++.

    Vielleicht gibt es ja ein gutes Tutorial, was immer so ein Wink auf Java macht oder auch nicht.

    Ich interessiere mich besonders für die Möglichkeiten, die man mit CoreImage hat und bald mit CoreAnimation haben wird.

    Was wird da eigentlich der Unerschied?

    Vielen Dank und Gruss
    phili
     
  2. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Mit etwas suchen hättest Du das hier gefunden ;)

    Zu CoreImage findest du hier einen Einstieg.

    Zu CoreAnimation wirst Du öffentlich noch nicht allzu viel finden, ausser der "Sneak Peak"-Seite.

    Der grobe Unterschied von CoreImage und CoreAnimation ist recht schnell erklärt.

    CoreImage, kannst Du recht einfach Bildmanipulationen durch führen. Die entsprechenden Berechnungen werden dann auf dem Grafikprozessor ausgelagert und sind deshalb sehr sehr schnell.

    CoreAnimation dient, wie der Name schon andeutet, zur Erstellung von Animationen.
    Du gibst z.B. für einen Layer einen Start- und einen Endpunkt an... alles was dazwischen liegt, wird von CoreAnimation berechnet. Zwischenschritte sind natürlich auch möglich.

    CoreAnimation in Aktion kannst Du hier bewundern.
     
  3. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo,

    danke für die antwort.

    werde mal schauen, wie mir das weiterhilft.

    das CoreAnimation Video kannte ich schon. Beeindruckender ist allerdings das von Apple Selbst und das von der WWDC06.

    Wofür steht in Objective-C (ist es doch, oder) der NS-Präfix vor den Klassennamen? ich finde das stört immer etwas beim Quellcode lesen.

    gruss
    philo
     
  4. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Guckst Du hier:

    Die Lektuere ist vielleicht ohnehin nuetzlich fuer Dich. Ich erinnere mich allerdings unscharf, dass manche diese NS-Herkunftserklaerung fuer zu einfach halten; ich find' nur grade keinen Link dazu.
     
  5. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Objective-C kennt keine Namensräume.

    Würdest Du also z.B. MyObject erzeugen und in einem eingebundenen Framework gibt es auch ein MyObject gäbe es Konflikte. Darum ist es eine Konvention per Grossbuchstaben zu Beginn quasi sowas wie eine Einmaligkeit zu schaffen.

    NS steht hier für "NeXTStep" ... das Betrieb.

    Du hast schon recht, die Videos von Apple bzw der WWDC06 sehen beeindruckender aus, aber das andere Video zeigt den alltagsnutzen :)

    Btw.. mit einer Premium oder Select-Mitgliedschaft im ADC solltest Du schon jetzt Zugriff auf CoreAnimation-Doku haben... mit der Premium garantiert.. bei Select bin ich mir nicht sicher... ich kann die mir leider im Moment nicht leisten :( ... sonst könnte ich es dir genauer sagen
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Als Lektüre für Objective-C kann ich Dir Programming in Objecitve-C von Steve Kochan wärmstens empfehlen.
    Als weiteren Schritt würde ich dann Cocoa Programming for Mac OS X von Aaron Hillegass.

    Die beiden betreiben die Big Nerd Ranch.

    Immer empfehlenswert ist natürlich auch eine Mitgliedschaft bei der Apple Developer Connection. Das online Membership ist kostenlos und bietet Zugang zu allen Dokumentationen, Sample Code, Developer Tools (Xcode) etc. Ab einer (kostenplichtigen) SELECT Mitgliedschaft hast Du auch Zugang zu Seed Code was aber zum Anfangen mehr als unnötig ist.

    Auch interessant weil man dort viele gleichgesinnte und Hilfsbereite Menschen findet ist das 1. deutschsprachige Entwicklerforum wo man sich mit allen Dingen rund um den Mac beschäftigt. Nicht nur Cocoa und Objective-C sind dort willkommen, sondern auch alle anderen Sachen die mit Software Entwicklung am Mac zu tun haben.

    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen