• In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.

Tutorial - Flashvideos von youtube.com auf dem Mac speichern

smb

Johannes Böttner
Mitglied seit
27.08.05
Beiträge
1.170
Float on a river forever and ever, Emily, Emily

vielleicht hat sich ja schon mancher unter euch gefragt, wie man Videos, die bei www.youtube.com gehostet sind, auf dem Mac speichern kann, um sie später offline anzusehen! naja an all die richtet sich dieses Tutorial... :)

unsere Reise beginnt bei dem Film, den wir speichern möchten, auf www.youtube.com
bei mir ist das zum Beispiel See Emily Play von Pink Floyd ;)


Wichtig ist, dass ihr euch über das Copyright informiert, aber normalerweise sollte euch nichts passieren, wenn das Video nur für euren Spaß gedacht ist.




auf www.youtube.com wählt ihr nun den Permalink aus und kopiert ihn per Apfel-C

nun besucht mit eurem Safari, Firefox, oder wat auch immer

http://javimoya.com/blog/youtube_en.php

fügt dort die kopierte URL unter Download from YouTube ein, klickt Senden, klickt bei Download-Link rechts (Ctrl-Klick oder MightyMouse einfach rechts :p) und wählt Verknüpfte Datei laden, wenn ihr mit Safari unterwegs seid, sonst Ziel speichern unter




das fertig runtergeladene Video habt ihr nun auf eurem Schreibtisch (oder da wo euer Browser automatisch (oder eingestellt) Downloads sichert) - es heißt get-video

nun benennt ihr díe Datei nach get-video.flv, oder See Emily Play (in meinem Fall) um - somit habt ihr nun ein Flash-Video




nun müsst ihr euch von http://www.isquint.org/ iSquint 1.2.3 (UB) runterladen, falls ihr es noch nicht auf eurem Mac habt

öffnet iSquint und zieht die Datei in das Programm rein. nun könnt ihr noch Einstellungen treffen. ich habe Optimiert für iPod und Hoch eingestellt. Einen Speicherort könnt ihr nun auch noch eingeben ;)




Jetzt könnt ihr Start drücken und lasst iSquint fleißig rechnen...normal geht das ziemlich fix (auch auf PPC) - bei mir hat es knapp eine Minute gedauert

Sobald iSquint fertig ist könnt ihre "euren" Film im QuicktimePlayer betrachten


 
Zuletzt bearbeitet:

MACRASSI

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
21.11.04
Beiträge
1.754
Sehr cooles Tut.
Danke. Probiere es gerade aus.
Danach hab ich schon gesucht.

Gruß Rasmus
 

LaK

Reinette Coulon
Mitglied seit
30.03.05
Beiträge
952
Super Tut!

Braucht zwar keiner, aber egal ;) :innocent:
 
  • Like
Wertungen: smb

winnie

Rheinischer Winterrambour
Mitglied seit
02.12.05
Beiträge
918
Kann man mit dieser Methode auch Videos von anderen Seiten runterladen???
 

Cyrics

Neuer Berner Rosenapfel
Mitglied seit
01.04.05
Beiträge
1.973
einfach ausprobieren, würde ich behaupten.
Da javimoya.com selbst alle möglichen Webseiten zulässt und sonst auch weitere Beispiele anbietet wo man noch Flash-Files anschauen könnte, würde ich behaupten, dass es auch mit anderen Webseiten funktioniert :)

Andere Webseiten haben ja oft einfach nur die SWF-Datei alleine stehen oder eingebettet. Wenn man in den Quelltext schaut, hat man diese schnell ausfindig gemacht und heruntergeladen indem man einfach die Seite speichert/herunterlädt.
Das Umwandeln dann einfach wie smb es beschrieben hat, durchführen. Fertig.
 

KayHH

Gast
Moin apfeltalker,

wem das zu umständlich ist, der könnte natürlich auch das Aktivitätsfenster in Safari öffnen und das Video Doppelklicken. ;)


Gruss KayHH
 

iPhil

Auralia
Mitglied seit
22.12.04
Beiträge
200
Danke dir vielmals, smb! Ich bin gestern fast verzweifelt, weil ich keine Möglichkeit gefunden habe, ein youtube-Video herunterzuladen und jetzt entdecke ich das hier zufällig bei apfeltalk...
 

smb

Johannes Böttner
Mitglied seit
27.08.05
Beiträge
1.170
gern geschehen! man hilft wo man kann :)
 

MACRASSI

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
21.11.04
Beiträge
1.754
winnie schrieb:
Kann man mit dieser Methode auch Videos von anderen Seiten runterladen???
Hab damit auch schon Videos von diesem Google Video geladen und in mp4 umgewandelt...

Gruß Rasmus

Ps. man kann auch einfach unter Safari->Fenster->Aktivität gucken welche Datei das Video ist und dann doppelklicken. Dann läd er sie auch.
 

Dante101

Ralls Genet
Mitglied seit
11.10.05
Beiträge
5.048
MACRASSI schrieb:
... Ps. man kann auch einfach unter Safari->Fenster->Aktivität gucken welche Datei das Video ist und dann doppelklicken. Dann läd er sie auch. ...
Nicht, wenn sie geschützt sind. Wie z.B. einige Flash-Movies oder Flash-Spiele. Diese kriegst Du aber runter indem Du sie in einem neuen Fenster über Aktivität lädst und die URL in "Speed Download" unter "neu" eingibst.

Damit kannst Du so gut wie alles runterladen. Auch alles von einer Seite auf einmal. Wie Du es halt eingibst.

Gruß
Daniel
 

KayHH

Gast
Moin Dante101,

Dante101 schrieb:
Nicht, wenn sie geschützt sind.
hast du mal ein Beispiel? Bei YouTube habe ich so bisher jeden Film bekommen, den ich haben wollte.


Gruss KayHH
 

bootzilla

Gast
geil hab ich schon immer gesucht, es gibt ja auch noch tubesock... find ich aber nicht so gut...
 

amarok

Galloway Pepping
Mitglied seit
24.12.04
Beiträge
1.359
ich hab ein kleines plugin für firefox, da kann ich mit einem klick die files runterladen.

programme wie zB VLC spielen übrigens auch die orginal flv files ab ;) (allerdings muss man die files drauf ziehen, über "öffnen" sind sie grau hinterlegt, fragt bitte nicht warum Oo)
 

KayHH

Gast
Moin apfeltalker,

es gibt jetzt ein neues Tool mit dem das per einfachem Mausklick geht, PodTube.

Einfach die YouTube-Seite im Browser (nur Safari) öffnen. In PodTube auf „Get video“ klicken, das war's. Der Film wird geladen und für den iPod ins MPEG-4-Format konvertiert. Auf Wunsch wird der Film auch automatisch iTunes hinzugefügt. Irgendwann meldet sich PodTube und teilt einem mit, dass der fertige Film auf dem Desktop liegt. Einfacher geht's nicht.



Die einzigen Nachteile sind, das Downloadverzeichnis in Safari muss, warum auch immer, der Desktop sein und es funktioniert nur mit Safari.


Gruss KayHH