1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TubeStick von Equinux

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von Daedalus84, 02.03.07.

  1. Daedalus84

    Daedalus84 Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    6
    Hallo, habt ihr schon Berichte über den neuen TubeStick von Equninux gehört? Die Features und der Preis hören sich ja sehr verlockend an. Wisst ihr in welchem Format das Programm aufzeichnet?
     
  2. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Leider lässt sich dazu nichts finden aber ich gehe sehr stark davon aus, dass einfach der MPEG2 Stream vom DVB-T gespeichert wird. Zumal nur ein 1 Ghz Prozessor verlangt wird. Ich bin mir da zu 99,3% sicher.
     
  3. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Wenn ich das richtig gelesen hab, kann das Teil nicht mal time-shifting (und hat auch keinen Programmführer)... :(
     
  4. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Hab gerade eine werbe email von equinux bekommen und bin ansich interessiert an dem ding. Will mir scho ewig soeinen dvb-t Stick zulegen, das einzige was mich bis jetzt abgehalten hat waren die 100€ die man beim mac dafür auf den Tisch legen muss. Mich würde interessieren was ihr von dem Tube Stick haltet??
     
  5. Diekippe

    Diekippe Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    328
    Also, ich hab das Teil gestern schon mal gefunden und dann den Preis gesehen: Wow, echte Kampfansage, muss ich sagen.
    Dabei wird ja auch noch MediaCentral geliefert.
    Erst mal find ich's gut, dass es einen neuen Anbieter gibt. Konkurrenz... und so weiter.
    Allerdings kann ich weder den Stick noch die Software richtig einschätzen. Es gibt wie schon erwähnt eben ein paar Schwächen. Vom Look her sieht's aber sehr gut aus (toller Satz, ich weiss. So wie: Vom Feeling hab ich ein gutes Gefühl).
    Leider wird ja kein Hybrid-Stick angeboten. DVB-T-Empfang ist bei uns nicht wirklich abschätzbar, Kabel muss dann schon dazu kommen.
     
  6. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Wenn ich halt bedenke, daß das Teil praktisch keinerlei Features hat (außer glotzen natürlich) - und ich muß mir dann auch noch eine Programmzeitschrift kaufen, dann sind die 79.- Euronen, die der Elgato-Stick kostet gar nicht so viel (zumal dort ja auch noch eine prima Software dabei ist).

    Vielleicht kann ja mal wer einen Testbericht posten...
     
  7. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
    Moin,

    ich habe das Teil gestern gleich gekauft. Sicherlich ist die Ausstattung der TV-Software auf den ersten Blick erstmal mau, für die erste Version aber auch nicht unnormal. Ich gehe mal fest davon aus, dass Time-Shift integriert werden wird, genau wie ein EPG, wobei mir ein EPG Modul auch nicht wichtig ist.

    Ausserdem gibt es die Media-Central Software dazu, die ich für mein Media-Center eh nochmal testen wollte.

    Ich hoffe nun eigentlich, dass der Stick nicht kompatibel ist zu EyeTV, dann ist der gleichzeitige Betrieb von eyeTV und dem anderen Stick vielleicht möglich. Der eine für das Live-Bild im Media-Center, der andere für das Aufnehmen von Sendungen. Mal sehen, wann das Teil kommt. Jetzt ist die Meldung bei heise.de raus, das wird dann sicherlich für Lieferschwierigkeiten sorgen...

    ;o)
    siff
     
  8. der_mo

    der_mo Allington Pepping

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    195
    moin,
    ich hab vor ca. 3 wochen meciacentral gekauft. gibts denn auch ein update für uns frühkäufer?
    grüsse,
    michael
     
  9. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Auf Time Shift und EPG könnte ich eigentlich verzichten. Weiß jemand mehr zur Aufnahmefunktion, das wäre für mich interessant!

    thnx
     
  10. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Na was willst Du denn wissen?
     
  11. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    In welchem Format das gespeichert wird u ob das mit meinem 1,4ghz mini auch in der höchsten auflösung möglich ist (hab im mom noch das elgato eye tv ez für analogempfang, da kann ich nicht in voller auflösung aufnehmen)
     
  12. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Ich wiederhole mich zwar ungern:

    Der Tubestick ist ein DVB-T Stick, bei DVB-T wird ein MPEG2 Stream über den Äther geschickt, den muss der Stick nur empfangen und die Software gibt ihn wieder. ALLE DVB-T Empangslösungen (sei es EyeTV oder diverse Windows Pendants) speichern einfach diesen Stream unverändert auf die Platte (warum sollte hier auch eine neukodierung passieren wenn das Material schon Digital vorliegt). Daher versichere ich dir dass es bei Equinux genauso passiert. Beim eyeTV konntest Du nicht in Voller Auflösung aufnehmen, weil das Analogsignal erst Digitalisiert werden musste und das deine Kiste nicht geschafft hat. Bei DVB-T ist alles von anfang an Digital => Keine Rekodierung nötig => Volle Auflösung schon mit einer 1 GhZ Kiste.
     
    tommy2506 gefällt das.
  13. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Alles klar, habs kapiert, danke ;)
     
  14. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Die Rechnung folgt :D
     
  15. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    wo wir grad beim thema rechnung sind: hat einer schon ne versandbestätigung o.ä. erhalten? hab gleich gestern bestellt und bezahlt, aber bisher rührt sich da nix.
     
  16. siff

    siff Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    674
    DVB-T Aufnahmen sollten eigentlich auch mit älterer Hardware möglich sein. Ich hab das ganz früher auf nem Epia 8000 unter Windows gemacht, das ging immer gut, wenn gleichzeitig das Bild nicht angezeigt werden musste. Normalerweise ist das Abspielen eines MPEG2-Streams rechenaufwendiger als das Ablegen des Streams auf der Festplatte...

    und @Die Banane:

    Ausser dieser komisch kodierten Mai, die in allen mir zur Verfügung stehenden Webmailern nicht angezeigt werden konnte, gab es noch keinen Mux. Mal sehen, wie lange die Nummer dauert...

    ;o)
    siff
     
  17. dalas.revo

    dalas.revo Gast

    Vorsicht,

    auf macuser.de hat jemand gepostet, dass es eine Datei der Endung .tvm ist, die der mplayer und vlc _nicht_ abspielen.

    und hier: http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2730754&postcount=64 jemand anderes:

    Ich habe ihn mir auch bestellt, und bin nun gespannt, wer recht hat.
     
  18. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Das ist 100% nur ein container. Es wird keine Konversion stattfinden, das versichere ich Dir. Im Endeffekt ist da Mpeg2 drin.
     
  19. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    so vorhin kam die bestätigung des zahlungseingangs. "lieferung so bald wie möglich". naja.
     
  20. nagareboshi

    nagareboshi Granny Smith

    Dabei seit:
    03.10.04
    Beiträge:
    12
    yep, auch bei mir. dann wart ich mal geduldig auf mein paket.
     

Diese Seite empfehlen