1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tschüss Telekom, hallo Alice!

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von KayHH, 02.10.05.

  1. KayHH

    KayHH Gast

    Moin apfeltalker,

    demnächst ist unsere WG Ex-Telekom-Kunde. Alice DSL 2000 flat wir kommen. Zum Abschied haben uns die Telekomiker noch 7,89 Euro für die Mitnahme der ersten Rufnummer und jeweils 0,41 Euro für die zweite und dritte Rufnummer reingedrückt. Frechheit so was! Damit ist ja wohl klar, dass die uns nie wieder sehen, komme was will. Ist das überhaupt legal? Über Google habe ich nur was von max. 12 Euro im Mobil-Bereich gefunden, aber keine Hinweise auf diese Praxis im Festnetz.

    Hat jemand Erfahrung mit VoIP bei Alice? Geht das, oder wird das geblockt?
    Wie schaut es mit einem Anrufbeantworter à la T-Net-Box, oder wie das Ding heißt aus? Gibt es so was auch bei Alice? Ich selbst nutze den AB und Fax bei web.de, dass will meine Mitbewohnerin aber nicht. Gibt es eine andere Lösung als sich ein entsprechendes Gerät hinzustellen?

    In der Anleitung zu den gelieferten Geräten (NTBA-P, Splitter und DSL-Modem) wird immer nur der Anschluss eines ISDN-Telefons erwähnt. Kann ich davon ausgehen, das ich statt des Telefons einfach unsere schon vorhandene ISDN-Anlage anschließen kann?

    Das gelieferte Siemens DSL-Modem hat natürlich nur einen Anschluss. Da könnte man zwar einen Switch hinterhängen, ein gescheiter DSL-Router mit NAT, DynDNS, DMZ, VNC, ... z.B- Vigor 2600 oder so, wäre mir aber lieber. Sind da Probleme zu erwarten, oder funktioniert da jeder handelsübliche DSL-Router.


    Gruss KayHH
     
  2. knolle

    knolle Gast

    Hi KayHH, also der NTBA hat ja 2 ISDN-Anschlüsse. Also kann man daran auch 2 ISDN-Geräte anschließen. Hierbei ist es egal, ob am einen eine Telefon-Anlage und an dem anderen ein ISDN-Telefon hängt.

    Was den Router betrifft: Natürlich kann man jeden beliebigen handelsüblichen Router anschließen. Nur wenn man bestimmte Bedingungen, die du ja hast, also VPN, NAT, DMZ, VoIP usw. voraussetzt, sollte man schon wählerisch sein. Bevorzugterweise, besonders in Firmen, setze ich die Router von Draytek ein. Diese sind vom Handling und von der Zuverlässigkeit eigentlich unübertroffen, aber natürlich auch nicht billig.

    Ich habe hier noch einen Vigor 2500 und kann nur sagen, ich habe keinerlei Probleme. Das Ding läuft einfach. Bei allen Kunden, denen ich bisher Router von Draytek verkauft habe, läuft das einfach glatt.

    Ich würde dir raten, warte mal ab, was du für ein Siemens-Teil geschickt bekommst und probiere aus, was du damit machen kannst. Wenn es nicht reicht, kannste ja immer noch entscheiden.

    Schöne Grüße
    knolle
     
  3. Fungus

    Fungus Empire

    Dabei seit:
    03.09.04
    Beiträge:
    88
    nix wird geblockt - alles geht... nen leitungs-ab gibts nicht... find ich aber auch nicht schlimm da die tnetbox ungemein umständlich ist wie ich finde... einfach nen normalen ab ausm saturn, mm oder so und gut is

    kannst jede isdn-anlage anhängen

    alles funzt

    im allgemeinen gilt: alles was beim t geht geht bei alice auch... und der service is auch noch besser (auch wenn der service extremst nachgelassen hat)
     

Diese Seite empfehlen