1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Trusted Platform Module" in neuem MacBook?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von altowka, 18.01.06.

  1. altowka

    altowka Gast

    Das Lesen dieser Meldung hat mir eben das Blut in den Adern gefrieren lassen. Ich glaube, ich muß wohl auf kurz oder lang auf Linux umsteigen...:eek:

    Weiß jemand mehr darüber?

    Edit: Die Meldung handelt vom neuen iMac, aber das wird beim MacBook wohl kaum anders sein, oder?
     
  2. MACRASSI

    MACRASSI Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    1.754
    Ich verstehe nicht wieso du auf Linux umsteigen willst...

    Gruß Rasmus
     
  3. macbiber

    macbiber Gast

    Ja - ist aber wohl keine großartige Überraschung;)
    Onkel H. hat es auch schon gemeldet
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/68398
    man muß abwarten wie das Ding letztlich genutzt wird.

    Linux ist aber wahrscheinlich auch keine Lösung...
    Wenn irgendwelche Sachen der Unterhaltungsindustie damit geschützt werden sollen läuft das so:
    OHNE so einen Chip kannst Du Dir dann irgend nen content eben gar nicht ansehen;) - Linux hin oder her.

    Selbst bei den Monitoren gibt es ja inzwischen HDMI
    lies mal http://de.wikipedia.org/wiki/HDMI
    Du musst es zwar nicht kaufen - aber dann siehst Du halt keinen Film.

    So zumindest soll es letztlich laufen.
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Vielleicht, weil Linux das TPM schon viel länger unterstützt? ;)
     

Diese Seite empfehlen